Anbieterforum
Forum zu:
GMX
Threads:
6 7 8
Menü

Einwahlsoftware das Allerletzte


10.10.2002 18:05 - Gestartet von nase
Tach auch...

also die Einwahlsoftware ist doch wohl das Letzte !1 Hat jemand schon Möglichkeiten entdeckt ob es auch ohne geht ???

Gruss nase...
Menü
[1] m.b.m antwortet auf nase
12.10.2002 00:26
Benutzer nase schrieb:
Tach auch...

also die Einwahlsoftware ist doch wohl das Letzte !1 Hat jemand schon Möglichkeiten entdeckt ob es auch ohne geht ???

Gruss nase...

Im Prinzip muß man den identischen Eintrag machen wie bei 1un1, die Einwahlsoftware trägt im DFÜ eine Verbindung ein, wenn man exakt diesen Benutzernamen u. die Einwahlnr. 019102345 verwendet, klappt es...
Menü
[1.1] Upgrade zu DSL-1500 mit GMX
tamiya antwortet auf m.b.m
15.10.2002 14:56
Im Prinzip muß man den identischen Eintrag machen wie bei 1un1, die Einwahlsoftware trägt im DFÜ eine Verbindung ein, wenn man exakt diesen Benutzernamen u. die Einwahlnr. 019102345 verwendet, klappt es...

Kannst Du bitte genau erklären wie das funktioniert? Bin derzeit mit 1und1 über DFÜ-Netzwerk drinnen, brauche dort aber keine Rufnummer eingeben. Wieso/Wo sollte ich für GMX die 019102345 angeben zur Einwahl? DSL-Einwahl läuft doch ohne Rufnummern.

-Wie schnell bekommt man bei GMX die Einwahldaten?
-Aus was setzt sich der Benutzername zusammen? Aus der EMail-Adresse?
-Das Passwort wird das zugeschickt? Ist es änderbar? Wenn ja, wo?

Wie lange dauerte bei Dir:
-upgraden von T-DSL 768 auf T-DSL 1500
-Freischaltung von GMX DSL
Ich möchte ja die Kündigung bei 1und1 damit verzahnen, um nicht eine zeitlang doppelt Gebühren (GMX und 1&1) zahlen zu müssen, aber auch nicht einige Tage ganz ohne DSL Zugang dazustehen :-) (Obwohl: T-Online Call by Call soll ja auch mit DSL gehen)

-Ab wann wird bei GMX der Zugang berechnet? Ab 1. Onlineminute? Ab Zustellung der Einwahldaten?
-Rechnet GMX vom 1. des Monats bis zum letzten Tag des Monats ab, oder beginnen die Abrechnungsintervalle am Tag der Zustellung/der 1. Onlineminute, z.b. immer 23. Tag des Monats?

Fragen über Fragen :-) Ich möchte nur sicher sein, daß ein Wechsel zu GMX für mich auch Sinn macht

Vielen Dank der Informationen
Tamiya
Menü
[1.1.1] spunk_ antwortet auf tamiya
15.10.2002 15:01
Benutzer tamiya schrieb:

Fragen über Fragen :-) Ich möchte nur sicher sein, daß ein Wechsel zu GMX für mich auch Sinn macht

wie antwortet denn die gmx-hotline darauf?
Menü
[1.1.1.1] tamiya antwortet auf spunk_
15.10.2002 15:07
Benutzer spunk_ schrieb:
Benutzer tamiya schrieb:

Fragen über Fragen :-) Ich möchte nur sicher sein, daß ein Wechsel zu GMX für mich auch Sinn macht

wie antwortet denn die gmx-hotline darauf?

Seit 5 Tagen überhaupt nicht :-(
Menü
[1.1.2] born holm antwortet auf tamiya
16.10.2002 17:52
Benutzer tamiya schrieb:
Im Prinzip muß man den identischen Eintrag machen wie bei 1un1,
die Einwahlsoftware trägt im DFÜ eine Verbindung ein, wenn man exakt diesen Benutzernamen u. die Einwahlnr. 019102345 verwendet, klappt es...

Nur für Analog / Isdn Modem.



Kannst Du bitte genau erklären wie das funktioniert?

Mit Win XP brauchst Du keinen neuen Treiber, einfach eine neue Verbindung mit dem Assistenten starten und Du erhältst nach der Freischaltung eine Kennung in Form 1und1/XXxxXX-XXX und das Passwort kannst Du vom Mail Account behalten oder ein neues machen. Das wars dann schon.

Nach der Anmeldung kann man sich innerhalb von 10 min telefonisch freischalten und erhält dort die Kennung, was aber nochmal per Post zugeschickt wird. Aber mit den Daten kann man sich gleich einrichten.


-Aus was setzt sich der Benutzername zusammen? Aus der EMail-Adresse?
Ne.

-Ab wann wird bei GMX der Zugang berechnet? Ab 1. Onlineminute?

Freischaltung, les zum Spaß mal die AGBs...

Grüßle
Born Holm.
Menü
[1.2] nase antwortet auf m.b.m
15.10.2002 19:21

also die Einwahlsoftware ist doch wohl das Letzte !1 Hat jemand schon Möglichkeiten entdeckt ob es auch ohne geht ???

>

Im Prinzip muß man den identischen Eintrag machen wie bei 1un1, die Einwahlsoftware trägt im DFÜ eine Verbindung ein, wenn man exakt diesen Benutzernamen u. die Einwahlnr. 019102345 verwendet, klappt es...

OK. Danke !! Aber gibt es auch noch andere Einwahlnummern ?? Die oben genannte funzt heute nicht !!
Danke und Gruss Nase......
Menü
[2] klecksmann antwortet auf nase
24.10.2002 13:28
Hi Nase,

bloß die Einwahlsoftware ist ja nicht nur ein lästiges Übel, sondern, sorgt über aktualisierte Einwahltabellen tatsächlich für optimale Verbindungen. Ich habe es schonmal damit erlebt, wie es aus der 0191-Verbindung heraus eine 0193 gewählt hat und ich dann darüber gesurft bin zum GMX-Preis. Deswegen dauert die Einwahl auch so scheinbar lange.

Gruß Klecksmann
Menü
[3] barney_hh antwortet auf nase
24.10.2002 20:47
Unter W2000 kann ich mich mit dem GMX Manager nicht einwählen - der GMX Support ist auch ratlos.
Unter W98 kommt eine Verbindung mit 19200 kbps zu Stande! Vielleicht könnt Ihr mir helfen?! Was mache ich falsch? Ich habe weder AOL, T-Online oder sonst irgendwelche komische Software installiert! Wenn das so weiter geht werde ich kündigen. Aber ich habe noch Hoffnung... :-)

Danke im voraus!
Menü
[3.1] klecksmann antwortet auf barney_hh
01.11.2002 11:46
Ja, das Problem hatte ich unter Windows XP am Anfang auch.
Aber da es unter XP läuft...

Und zwar hat es bei uns daran gelegen, daß zu Beginn der Installer unbedingt diesen Einwahltest durchführen will, der hat bei uns nicht geklappt.

Unter XP gibt es in der Systemsteuerung bei den Modemeinträgen jeweils in den zum Modem gehörigen Einstellungen noch 2 verschiedene abgesicherte Modi, die man benutzen kann.

Wir haben den Einwahltest im abgesicherten Modemmodus erfolgreich absolviert - und danach den abgesicherten Modemmodus einfach wieder abgeschaltet.

Danach funktionieren die Einwahlen tatsächlich auch im normalen Modus, das Problem scheint nur während der Installation zu bestehen.



Benutzer barney_hh schrieb:
Unter W2000 kann ich mich mit dem GMX Manager nicht einwählen - der GMX Support ist auch ratlos.
Unter W98 kommt eine Verbindung mit 19200 kbps zu Stande! Vielleicht könnt Ihr mir helfen?! Was mache ich falsch? Ich habe weder AOL, T-Online oder sonst irgendwelche komische Software installiert! Wenn das so weiter geht werde ich kündigen. Aber ich habe noch Hoffnung... :-)

Danke im voraus!
Menü
[3.1.1] barney_hh antwortet auf klecksmann
06.11.2002 09:42
Vielen Dank für Deinen Tipp! GMX hat mich aber angerufen und mich von dem GMX Manager befreit - surfe nun ohne das Tool. Jetzt klappt auch die Einwahl. :-)


Also: Für alle, die Probleme mit dem Manager haben, einfach den Support ein wenig "nerven", dann wird man befreit! ;-)