Anbieterforum
Menü

City-Flat für Bestandskunden


27.05.2005 19:41 - Gestartet von RamBamBotter
Hallo Forum,
das ist mein erster Beitrag hier, hoffe, mir kann jemand helfen.
Folgender Sachverhalt: Habe seit August letzten Jahres GMX Free DSL 1000, wobei ich das Freikontingent nicht nutze, weil ich eine Tiscali-Flat für ca. 16 € im Monat habe.

Jetzt gibt es die tolle City-Flat von GMX, die ich natürlich gerne nutzen würde, im Abdeckungsbereich liege ich. Leider ist auf den GMX-Seiten nur ein Formular für GMX-Neukunden zu finden, auf dem auch darauf hingewiesen wird, dass die neuen Flats nur für Leute gelten, die in den letzten Monaten nicht GMX-Kunde waren.

Also habe ich vor ca. 2 Wochen mit dem GMX-Support telefoniert, um herauszufinden, wie ich auf die City-Flat wechseln kann. Da wurde mir mitgeteilt, dass Bestandskunden ab Juli zur City-Flat wechseln können. Leider hat sich in der Zwischenzeit nix auf der Seite getan, eine 'offizielle' im Sinne einer 'öffentlichen' Zusage ist dort nicht zu finden. Auch hier habe ich dazu nix gefunden.

Mein Problem ist nämlich Folgendes: Tiscali-Flat kann ich zum Ende eines Monats auf den nächsten kündigen, wenn ich also ab Juli GMX-City-Flat haben kann, muss ich vor Ende Mai kündigen, damit die Flat Ende Juni ausläuft. Nun möchte ich aber Ende Juni nicht ohne Flat dastehen, falls bei GMX wieder was nicht klappt. Leider ist an der GMX-Hotline (also die mit der 0180-Nummer) nur Mo-Fr 8:00-18:00 Uhr ein menschliches Gegenüber zu erreichen, wenn ich aber bis Montag warte, wirds ein bisschen knapp mit der rechtzeitigen Kündigung bei Tiscali. Außerdem bin ich skeptisch, ob die Hotline-Kraft, die ich per Zufall bekomme, mir zutreffende Informationen geben kann. Bei Telekom-Hotlines zum Beispiel ist das nach meiner Erfahrung nur so in ca. 40 Prozent der Fälle so, meistens sinds dort die Techniker, die einem zutreffende Infos geben.

Vielleicht kann mir ja hier jemand was Näheres sagen, der ein ähnliches Problem und mehr Informationen hat.

Notfalls werde ich halt Tiscali mal kündigen, und falls es bei GMX nicht klappt die Kündigung widerrufen, Tiscali wär ja blöd, wenn sie nicht mitmachen würden.

Vielen Dank schonmal, dass ihr den langen Beitrag durchgelesen habt, und Dank im Voraus für eventuelle hilfreiche Antworten.

Gruß
RamBam
Menü
[1] Gerko antwortet auf RamBamBotter
27.05.2005 19:52
Benutzer RamBamBotter schrieb:
Hallo Forum, das ist mein erster Beitrag hier, hoffe, mir kann jemand helfen. Folgender Sachverhalt: Habe seit August letzten Jahres GMX Free DSL 1000, wobei ich das Freikontingent nicht nutze, weil ich eine Tiscali-Flat für ca. 16 € im Monat habe.

Jetzt gibt es die tolle City-Flat von GMX, die ich natürlich gerne nutzen würde, im Abdeckungsbereich liege ich. Leider ist auf den GMX-Seiten nur ein Formular für GMX-Neukunden zu finden, auf dem auch darauf hingewiesen wird, dass die neuen Flats nur für Leute gelten, die in den letzten Monaten nicht GMX-Kunde waren.

Also habe ich vor ca. 2 Wochen mit dem GMX-Support telefoniert, um herauszufinden, wie ich auf die City-Flat wechseln kann. Da wurde mir mitgeteilt, dass Bestandskunden ab Juli zur City-Flat wechseln können. Leider hat sich in der Zwischenzeit nix auf der Seite getan, eine 'offizielle' im Sinne einer 'öffentlichen' Zusage ist dort nicht zu finden. Auch hier habe ich dazu nix gefunden.

Mein Problem ist nämlich Folgendes: Tiscali-Flat kann ich zum Ende eines Monats auf den nächsten kündigen, wenn ich also ab Juli GMX-City-Flat haben kann, muss ich vor Ende Mai kündigen, damit die Flat Ende Juni ausläuft. Nun möchte ich aber Ende Juni nicht ohne Flat dastehen, falls bei GMX wieder was nicht klappt. Leider ist an der GMX-Hotline (also die mit der 0180-Nummer) nur Mo-Fr 8:00-18:00 Uhr ein menschliches Gegenüber zu erreichen, wenn ich aber bis Montag warte, wirds ein bisschen knapp mit der rechtzeitigen Kündigung bei Tiscali. Außerdem bin ich skeptisch, ob die Hotline-Kraft, die ich per Zufall bekomme, mir zutreffende Informationen geben kann. Bei Telekom-Hotlines zum Beispiel ist das nach meiner Erfahrung nur so in ca. 40 Prozent der Fälle so, meistens sinds dort die Techniker, die einem zutreffende Infos geben.

Vielleicht kann mir ja hier jemand was Näheres sagen, der ein ähnliches Problem und mehr Informationen hat.

Notfalls werde ich halt Tiscali mal kündigen, und falls es bei GMX nicht klappt die Kündigung widerrufen, Tiscali wär ja blöd, wenn sie nicht mitmachen würden.

Vielen Dank schonmal, dass ihr den langen Beitrag durchgelesen habt, und Dank im Voraus für eventuelle hilfreiche Antworten.

Gruß
RamBam

Hallo,

ich bin zur Zeit noch bei GMX und wechsle nun zu 1&1. Ich habe auch bei GMX nachgefragt und mir wurde auch gesagt, daß ich ab Juli wechseln kann. Allerdings war es seinerzeit nicht sicher, ob die Hardware subventioniert angeboten werden kann. Deswegen habe ich mich für eine Kündigung entschieden, weil ich sowieso keine City-Flat bekommen kann und 1&1 für 9,99 EUR pro Monat mehr bietet als GMX: Domain, Webspace, etc.

Du kannst der Aussage von Juli glauben, aber garantiert ist es nicht. Willst Du auch VoIP nutzen? Dann musst Du einkalkulieren, daß die FritzFonBox was kostet bzw. mehr als für Neukunden kostet.
Menü
[1.1] RamBamBotter antwortet auf Gerko
27.05.2005 20:08
Benutzer Gerko schrieb:
Hallo,

ich bin zur Zeit noch bei GMX und wechsle nun zu 1&1. Ich habe auch bei GMX nachgefragt und mir wurde auch gesagt, daß ich ab Juli wechseln kann. Allerdings war es seinerzeit nicht sicher, ob die Hardware subventioniert angeboten werden kann. Deswegen habe ich mich für eine Kündigung entschieden, weil ich sowieso keine City-Flat bekommen kann und 1&1 für 9,99 EUR pro Monat mehr bietet als GMX: Domain, Webspace, etc.

Du kannst der Aussage von Juli glauben, aber garantiert ist es nicht. Willst Du auch VoIP nutzen? Dann musst Du einkalkulieren, daß die FritzFonBox was kostet bzw. mehr als für Neukunden kostet.

Hi, danke für die schnelle Antwort.
Das, was 1&1 mehr bietet, ist mir nicht wichtig, da ich Webspace bei HostEurope habe. Da ist es mir Recht, dass GMX dafür mit City-Flat so billig ist.
Gegen die Möglichkeit, VoIP zu nutzen habe ich nichts, aber Bedingung ist es für mich so lange keine, wie ich zu meinem Breitbandanschluss noch eine Telefonleitung bezahlen muss und hier über Teltarif immer die günstigsten CbC-Anbieter herausfinden kann. Wäre DSL endlich (zu vernünftigem Preis) entkoppelt von Telefonanschlüssen, wäre das natürlich das Mittel der Wahl.

Aber um zu meinem Problem zurückzukommen: kann also passieren, dass GMX irgendwelche Schwierigkeiten hat oder vorgibt, und dann nix aus Juli wird. Dann bin ich ja mal gespannt... wenns klappt ist gut, wenn nicht, eine Bestätigung meines Misstrauens gegenüber diesen Massenfirmen, in denen eine Hand nicht weiss, was die Andere tut und der Kunde nur als mit einem Vorgang verknüpfte Nummer von Bearbeiter zu Bearbeiter weitergereicht wird...

Danke nochmals, für die schnelle Antwort.
Menü
[2] Cart.man antwortet auf RamBamBotter
12.06.2005 15:51
Meine Antwort ist eher eine Gegenfrage:

Ich habe denselben GMX 1000-Gratistarif mit Telekom-DSL-Zugang:

Wie konntest du deine Tiscali-Flat auf Basis des GMX-Vertrages nutzen? Ist der Telekom-DSL-Anschluss nicht mit GMX "fest verdrahtet" (z.B. um Mehrverbrauch zu registrieren). Oder benutzt du zum Einloggen auf Basis des Telekom-Anschlusses einfach den Tiscali-Login?

Die Umsteigerangebote für Bestandskunden gibts laut Hotline wohl erst im August. Ist mir übrigens ein Rätsel, warum GMX mühsam Neukunden wirbt, während die Bestandskunden kündigen, weil Sie nicht schnell genug Flatangebot bekommen...

Gruß
cart.man
Menü
[2.1] RamBamBotter antwortet auf Cart.man
15.06.2005 02:31
Anderen Zugang nutzen ist kein Problem. Ich war noch nie über GMX eingewählt, weil mir das Gigabyte keinen Tag reichen würde. Habe also nur das günstige Angebot von GMX genutzt, um Hardware billiger zu bekommen, weil ich mir sowieso einen DSL-Anschluss schalten lassen wollte.
Das "fest verdrahten" ist zur Erfassung des Traffic-Kontingents nicht notwendig, bzw. überhaupt nicht durchführbar, je nach dem, was du unter "fest verdrahten" verstehst. Wenn du dich über GMX einwählst, also mit deiner GMX-Benutzerkennung, dann kann GMX ja selbst (ohne Hilfe von der Telekom) feststellen, wieviel Verkehr über die Leitung geht, da dieser Verkehr ja dann auch über die Server von GMX läuft.
Du kannst jeden beliebigen Anbieter über dein T-DSL nutzen, es gibt z. B. ja auch DSL-By-Call-Tarife, deren Nutzung dir freisteht. Oder eben eine Flat, wie die von Tiscali. Die Traffic-Begrenzung auf 1 GB gilt nur für den Traffic, der über dein GMX-Benutzerkonto läuft, über deine T-DSL-Leitung darfst du ohne Mehrkosten so viele Daten schaufeln, wie eben draufpassen bei 1024/128.

Dass es jetzt August werden soll, ist ja toll. Naja, sowas hatte ich befürchtet. War es früher nicht mal so, dass eine Firma dann erfolgreich war, wenn sie Verlässlichkeit zeigte? Heutzutage scheint ein "Hinhalten" der (potentiellen) Kunden wohl mehr zu bringen, es ist ja in der Computerbranche geradezu üblich, beispielsweise auch Software anzukündigen, und dann, mit Näherrückendem Termin immer ein Stückchen mehr in die Verlängerung zu gehen...

Ich verstehe das aber auch aus Sicht von GMX nicht ganz. Unterstellt, dass es kein technisches Problem bei der Umstellung von Bestandskunden gibt (wovon ich jetzt einfach mal ausgehe, solange mir niemand etwas Gegenteiliges plausibel erklärt), was haben die dann davon, mich hinzuhalten? Denn im Moment zahle ich (obwohl ich mich "Kunde" nenne) nämlich NIX an GMX. Und mit der Cityflat wären es wenigstens 5 Euro im Monat, die die von mir bekommen.

Naja, Tiscali hat mir meine Kündigung bestätigt, wenigstens das funktionierte reibungslos, obwohl ich erst am 30. Mai geschrieben habe. Werde dann also wohl doch für einen Monat mit einem GB zurecht kommen müssen.
Menü
[2.1.1] nukumichi antwortet auf RamBamBotter
16.06.2005 15:24
also das argument 'technisch noch nicht möglich' ist für mich auch nicht nachvollziehbar. wenn man neukunden von t-dsl auf gmx-dsl umstellen kann (siehe wechsler-angebote), muss das doch auch für bestandskunden gelten - denn die haben ja genau die gleichen technischen voraussetzungen - einen t-dsl-anschluss eben.. es ist also eine reine gmx-interne abrechnungsumstellung. und wieso sollte die probleme machen?

Benutzer RamBamBotter schrieb:
Ich verstehe das aber auch aus Sicht von GMX nicht ganz. Unterstellt, dass es kein technisches Problem bei der Umstellung von Bestandskunden gibt (wovon ich jetzt einfach mal ausgehe, solange mir niemand etwas Gegenteiliges plausibel erklärt), was haben die dann davon, mich hinzuhalten? Denn im Moment zahle ich (obwohl ich mich 'Kunde' nenne) nämlich NIX an GMX. Und mit der Cityflat wären es wenigstens 5 Euro im Monat, die die von mir bekommen.

Naja, Tiscali hat mir meine Kündigung bestätigt, wenigstens das funktionierte reibungslos, obwohl ich erst am 30. Mai geschrieben habe. Werde dann also wohl doch für einen Monat mit
einem GB zurecht kommen müssen.
Menü
[2.1.1.1] xfile antwortet auf nukumichi
17.06.2005 09:02
Hallo,

gestern sagte mir die GMX-Bestellhotline, dass Bestandskunden ab nächster woche wechseln können.

Mal sehen ob es wahr ist.

Gruß
xfile
Menü
[2.1.1.1.1] RamBamBotter antwortet auf xfile
17.06.2005 09:40
Echt? Das wäre ja ne tolle Überraschung! Da bin ich ja mal gespannt! Auch auf eventuell vergünstigte Hardware...
Menü
[2.1.1.1.1.1] nukumichi antwortet auf RamBamBotter
20.06.2005 14:21
habe gerade noch einmal per mail nachgefragt - es kam die standardantwort, dass ein wechsel voraussichtlich ab Q3 möglich ist..

Benutzer RamBamBotter schrieb:
Echt? Das wäre ja ne tolle Überraschung! Da bin ich ja mal
gespannt! Auch auf eventuell vergünstigte Hardware...
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] xfile antwortet auf nukumichi
20.06.2005 22:12
Hm mal abwarten ... die Woche hat grade erst angefangen ....

Benutzer nukumichi schrieb:
habe gerade noch einmal per mail nachgefragt - es kam die standardantwort, dass ein wechsel voraussichtlich ab Q3 möglich ist..

Benutzer RamBamBotter schrieb:
Echt? Das wäre ja ne tolle Überraschung! Da bin ich ja mal
gespannt! Auch auf eventuell vergünstigte Hardware...
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] RamBamBotter antwortet auf xfile
07.07.2005 14:27
...und inzwischen ist mehr als diese eine Woche vergangen, und getan hat sich - wie erwartet - NICHTS.

Habe vor zwei Tagen, am Dienstag, mal wieder mit GMX telefoniert, wo mir gesagt wurde, dass "es DEFINITIV IM JULI für Bestandskunden möglich sein wird, zur GMX-CityFlat (oder der 'normalen' neuen Flat) zu wechseln." Das sei geplant und beschlossen, aber wie weit der Bearbeitungsstand im Einzelnen ist, sei für den Hotliner nicht nachzuvollziehen. Erkennbar sei eine Wechselmöglichkeit dann in GMX unter "mein Account". Im Moment kann man dort auch einen Tarifwechsel beantragen, allerdings eben nur zu den alten, teuren Tarifen.

Wieder wurde auf meine Nachfrage, warum Bestandskunden nach Neukunden (und auch noch so deutlich) erst in den Genuss der neuen Tarife kommen, die fadenscheinige Begründung angeführt, dass es einen hohen technischen Aufwand erfordere, Bestandskunden wechseln zu lassen. Auf eine "Drohung" meinerseits, ich müsste dann wohl die Flatrate eines anderen günstigen Anbieters bestellen, lachte der Hotline-Mitarbeiter und fragte, wen ich denn meinen würde. Ich antwortete "Naja, 1&1 zum Beispiel, OK, die gehören auch zu Ihrem Konzern...", woraufhin ein fast schadenfrohes "Sehense!" zu hören war...

Ich jedenfalls hab seit einer Woche keine Flatrate mehr und muss mit dem einen GB aus FreeDSL von GMX zurecht kommen, weil mir die Hotline vor zwei Monaten was falsches erzählt hat. Und wenn man dann "irgendwann im Juli" wechseln kann (also so vielleicht, optimistisch geschätzt wenn es gut läuft, ab 25. Juli), dann dauert es laut Hotline auch nochmals zwei Wochen, bis der Account freigeschaltet ist. Spitze. Dann hab ich Urlaub und brauch erstmal ne Weile keine Flat mehr. Läuft ja wie am Schnürchen! DANKE GMX!
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1] Merke antwortet auf RamBamBotter
20.07.2005 16:24
Ich habe mich nur geärgert, dass ich bei GMX nicht mehr das Gigabyte für 0,-€ habe. Dann wäre ich zu Congster gegangen und hätte nur 6,99€ bezahlt. Jetzt habe ich die 2000 für 5 Euro, dann muss ich aber noch die von Congster bezahlen und bin bei 12,- Euro. Habe aber eine Flat die nur halb so teuer ist wie bei GMX - hier kostet sie für 2Mbit ja 25,- Euro!

MfG Merke!
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.1] RamBamBotter antwortet auf Merke
21.07.2005 02:11
Benutzer Merke schrieb:
Ich habe mich nur geärgert, dass ich bei GMX nicht mehr das Gigabyte für 0,-€ habe. Dann wäre ich zu Congster gegangen und hätte nur 6,99€ bezahlt. Jetzt habe ich die 2000 für 5 Euro, dann muss ich aber noch die von Congster bezahlen und bin bei 12,- Euro. Habe aber eine Flat die nur halb so teuer ist wie bei GMX - hier kostet sie für 2Mbit ja 25,- Euro!

MfG Merke!

Hä? Von was redest du jetzt? Wieso hast du das GB nicht mehr? Hast du dich für die 2 GB angemeldet? Dachtest du, du hättest dann 3 GB? Nix da, die 5 Euro (wenn es 5 Euro sind, k. A.) sind nicht für 2 zusätliche GB, sondern für ein zusätzliches, zusammen also zwei.

Deine Rechnung verstehe ich nicht ganz, aber dazu hättest du auch mehr schreiben müssen.

Und dass die 2000er-Flat 25 Euro kostet stimmt auch nicht ganz, *NEUKUNDEN* bekommen diese (wie die anderen Speeds) für 4,99 Euro (im City-Bereich) oder für 9,99 Euro. Als Bestandskunde wäre man doof, wenn man jetzt zur DSL-2000-Flat von GMX wechseln würde, da hast du Recht. Denn dann ist man wirklich 25 Euro los.

UND GENAU DAS IST DER GRUND, WARUM ICH DIESEN THREAD ANGEFANGEN HABE, WEIL GMX SO S*C*H*E*I*S*S*DOOF IST UND BESTANDSKUNDEN BENACHTEILIGT! OH WÄRE ICH NUR (bisher noch) NICHT GMX-KUNDE GEWORDEN (denn dann könnte ich mich jetzt problemlos zur City-Flat anmelden...)

IHR SEID SO BLÖD, GMX! IM MOMENT BEKOMMT IHR NIX VON MIR, DABEI WÜRDE ICH EUCH SCHON SEIT ZWEI MONATEN BEZAHLEN!
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1.2] Merke antwortet auf Merke
21.07.2005 15:20
Falls ich mich nicht richtig ausgedrückt hatte. Ich hatte den Volumentarif 1 Gigabyte für 0,-. Weil mir das zu wenig war, habe ich den 2 Gigabyte Volumentarif für 5,- € genommen. Hätte ich den 0,-€ Volumentarif noch und wäre zu Congster gegangen, dann hätte ich nur Congsters 6,99 € bezahlt. Wenn ich jetzt zu Congster wechsle, zahle ich fast 12,- €, GMX 2 Gigabyte für 4,99 und Congsters 6,99 €. Aber das ist immer noch besser als die für bestandskunden geltenen Preise bei GMX. Die für die DSL 2000er Flat ca. 25,- € verlangen.

MfG Merke!
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.2] javalexG antwortet auf RamBamBotter
20.07.2005 20:34
Hallo,

Benutzer RamBamBotter schrieb:
...und inzwischen ist mehr als diese eine Woche vergangen, und getan hat sich - wie erwartet - NICHTS.

Habe vor zwei Tagen, am Dienstag, mal wieder mit GMX telefoniert, wo mir gesagt wurde, dass "es DEFINITIV IM JULI für Bestandskunden möglich sein wird, zur GMX-CityFlat (oder der 'normalen' neuen Flat) zu wechseln."

stand dabei auch, im Jili welchen Jahres das sein wird?? ;-)

Gruß

Alex
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.2.1] RamBamBotter antwortet auf javalexG
21.07.2005 02:00
Ne... aber habe am Montag mal wieder mit der Hotline telefoniert. 2 mal. Das erste Mal eine gute Nachricht vom Hotliner: Wechseln geht jetzt. Unter "Mein Account". Hat mich verwundert, hatte ich kurz vorher nachgekuckt. Also hab ich während dem Gespräch nochmal gekuckt, und: GMX DSL Flatrate für 14,99 Euro. Als nix mit geht jetzt. Habe deshalb nachgefragt: "Sind Sie sicher, dass wir vom gleichen reden, dass Ihre Info neu ist, also jünger als eine Woche?" - "Ja, ist jetzt neu. Probieren Sie es einfach später nochmal."

Hab ich natürlich nicht geglaubt und deshalb nochmal angerufen, und hatte - wie erwartet - nen anderen Kollegen dran. Als ich dem erzählte, dass ein Kollege von ihm mir gesagt hat, dass es nun möglich sein soll, hat er gelacht und mich nach dem Namen des Herrn gefragt. Hab mich aber nicht mehr richtig erinnert, dachte den Vornamen noch zu kennen und nannte diesen, woraufhin ich in eine Wartschleife kam. Etwas später war der Hotliner (der Zweite) wieder dran und hat mir gesagt, er hätte versucht, seinen Kollegen zu finden, der mir das erzählt hat, aber es gebe keinen mit diesem Namen. Naja, hatte mich halt geirrt.

Auf jeden Fall dann die schlechte Nachricht: Es heißt bei GMX jetzt nicht mehr, dass es noch im Juli der Fall sein wird, "es war immer die Rede vom III. Quartal"... also, kann auch noch 10 Wochen dauern...

Erneut: DANKE, GMX!!!

(P.S.: Habe mich jetzt bei meOme 1 GB angemeldet, um wenigstens nochmal kostenlos 1 GB zu haben - denn mein erstes ist aufgebraucht...)
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1] javalexG antwortet auf RamBamBotter
22.07.2005 16:33
Hi,
ich habe gerade auch mit GMX telefoniert:
Die Aussage: Der Wechsel soll noch im 3. Quartal möglich sein. Es wird erwartet, dass es schon im August möglich sein wird, späterstens jedoch am 30. September (ist ja auch noch 3. Quartal). :-)
Gruß
Alex
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1] nukumichi antwortet auf javalexG
26.07.2005 10:35
Benutzer javalexG schrieb:
Hi,
ich habe gerade auch mit GMX telefoniert:
Die Aussage: Der Wechsel soll noch im 3. Quartal möglich sein. Es wird erwartet, dass es schon im August möglich sein wird, späterstens jedoch am 30. September (ist ja auch noch 3.
Quartal). :-)
Gruß
Alex

das ist doch echt die reinste verarsche.. gibt es denn irgend einen triftigen grund, warum ein wechsel nicht möglich sein sollte? NEIN. auf jeden fall nicht die technische umsetzung, auf die immer dann alles geschoben wird, wenn man bei gmx etwas KANN, aber nicht WILL..

ich glaube nicht, dass ich nach oktober (ende meiner mindestvertragslaufzeit) noch gmx-kunde sein werde, wenn das so weitergeht..
Menü
[…1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1] Merke antwortet auf nukumichi
26.07.2005 14:38
Bäh, mir zu dämlich. Ich habe es doch gemacht, ich warte nicht auf GMX, ich bin zu Congster gegangen. Bezahle zwar immer noch 4,- € für das 2 Gig Volumen und 6,95,-€ für Congster. Hatte kein Bock mehr zu warten. Endlich eine Flat, die kostet ca. 11,-€, aber mir reichte es, um ehrlich zu sein. GMX kann nur die Flat so billig anbieten, weil sie viele Bestandskunden haben, die noch die teuren Tarife haben. Deshalb glaube ich nicht, das die das so schnell ändern werden.

MfG Merke!
Menü
[…1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1] hregius antwortet auf Merke
31.07.2005 17:43
Heute schrieb mir GMX, dass es "voraussichtlich" Ende des dritten Quartals möglich sein wird...Also wieder mal eine neue Formulierung, die darauf hindeutet, dass man sich gaanz viel Zeit lässt.
Ich habe heute meinen GMX- Volumentarif gekündigt, da ich die Haltung gegenüber Bestandskunden absolut inakzeptabel finde und ausserdem keinen Grund sehe, noch auf unbestimmte Zeit vertröstet zu werden. Es gibt ja gerade viele ähnlich gute Angebote...
Menü
[…1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] emailrk antwortet auf hregius
31.07.2005 19:05
hab ich genauso gemacht und bin zu 1&1 gewechselt.
Menü
[2.1.2] Cart.man antwortet auf RamBamBotter
23.06.2005 01:57
Hallo RamBamBotter,

danke für die Infos! Werd mich direkt mal nach einem alternativen Flat-DSL-Anbieter umgucken.

Gruß
Cart.man