Anbieterforum
Menü

Theorie und Wirklichkeit


07.08.2000 14:36 - Gestartet von Necromanca
Werbung: ist ihr online Anbieter auch so langsam , dann nehmen sie doch freenet!
Realität: Genau freenet ist der langsame Anbieter, insbesondere seit der doofen Werbung.

Was nützt mir eine theoretische analog Geschwindigkeit von 45333 Bit/s wenn absolut NICHTS ankommt, egal ob yahoo.com pro7.de , chip.de oder was auich immer, USA katastrophal - Deutschland NUR sauschlecht.
Nutzbar nur am frühen nachmittag, aber da muß ich leider noch die Gebühren verdienen. Nach 17:00 bis Mitternacht ZUUUU!

und immer am Anfang die schlechteste Startseite die ich mir denken kann, da ist bild.de ja noch besser. Seit mehreren Wochen nehme ich jetzt Planet Interkom, das geht entgegen anderer Äußerungen (anonymer Zugang) immer ganz gut.
44.000 Bit/s die aber auch existieren.

Ansonsten nutze ich noch Germanynet, aber nur im Raum Kassel, in Würzburg geht es nicht - Gebühren ziehen sie trotzdem ab.

freenet , nein danke
Menü
[1] jknauft antwortet auf Necromanca
18.09.2000 21:50
ich benutze freenet seit Monaten per ISDN.
ich bin mittlerweile ein freenet-Gegner geworden und habe meinen Powertarif gekündigt weil ich Opfer seiner heimtückischen Seiten geworden bin.
Über die Geschwindigkeit von freenet kann ich mich aber nicht beklagen. Sie ist bei mir mit Abstand im Vergleich zu MSN und Commundo, die ich ebenfalls genutzt habe, ausserordentlich hoch und liegt nahe der möglichen Obergrenze.
T-Online kann man dagegen abends praktisch total vergessen.

Vielleicht ist Ihr Modem nicht richtig konfiguriert ?
Geht es denn mit anderen Anbietern schneller ?