Anbieterforum
Menü

Freenet-Bestätigung per Post nie gekommen


11.08.2000 13:34 - Gestartet von muenchenchris
Hallo,
ich finde es unmöglich, das freenet meine bestätigung des powertarifs nicht per post zugeschickt hat.
ich habe deswegen nicht unter freenet gesurft, und habe erst auf meiner telefonrechnung festgestellt, dass ich kunde dort bin. die 20 stunden mindestabnahme wurde mir also komplett abgezogen.
vielleicht passiert so etwas öfters. Dann wäre das abzocken!

gruß
Christian
Menü
[1] malesara antwortet auf muenchenchris
11.08.2000 14:41
Hallo Christian,
ich glaube, das geschieht nie. Stattdessen erhält der Kunde eine E-Mail über die Freischaltung.
Anders verhält es sich mit der Abmeldung zum Powertarif ( habe ich gerade vollzogen ): Das muss schriftlich sein wegen der Unterschrift ( Fax reicht ). Nach wenigen Tagen kommt dann die Abmeldebestätigung per Post.
Ich bin gerade dabei, mich meiner Verpflichtungen zu entledigen. Dann gibt´s einen Monat 1Pf/Min bei Addcom, anschliessend deren Flatrate.
Gruss
Ralf
Menü
[2] WALDI antwortet auf muenchenchris
27.08.2000 00:45
Benutzer muenchenchris schrieb:

Hallo, ich finde es unmöglich, das freenet meine bestätigung des powertarifs nicht per post zugeschickt hat.
ich habe deswegen nicht unter freenet gesurft, und habe erst auf meiner telefonrechnung festgestellt, dass ich kunde dort bin. die 20 stunden mindestabnahme wurde mir also komplett abgezogen.
vielleicht passiert so etwas öfters. Dann wäre das abzocken!

gruß
Christian

...kann ich nur voll bestätigen! Die kassieren sogar vom Folgetag der online-Anmeldung an und informieren GAR NICHT über die bereits erfolgte Freischaltung, sie schreiben sogar in der Bestätigungsmail dass man bis zum Erhalt der verbindlichen Freischaltbestätigung per Briefpost von weiteren Anfragen absehen soll!
Es wird überhaupt nicht auf Mail- bzw. Fax-Anfragen reagiert, nur auf eine schriftliche Kündigung. Aber bis dahin hat "Mo..lcom" schon feste kassiert.
Ich kann nur jeden vor den Praktiken dieser Firma warnen.

MfG Waldi
Menü
[2.1] Markus. antwortet auf WALDI
27.08.2000 12:02
Als ich gesehn hab das das bei denen nur 1,9Pf kostet hab ich mir gleich die Zugangssoftware runtergeladen, aber das man sich für diesen tarif anmelden muss hab ich nirgends auf der freenet seite lesen können, so hab ich für 5pf die min gesürft. Die Rechnung war dementsprechend hoch.

bye Markus
Menü
[2.1.1] WALDI antwortet auf Markus.
04.09.2000 23:46
Ging mir (fast) genauso: nur hab ich wie dämlich auf die Freischaltbestätigung gewartet und dann entnervt bei der Hotline angerufen. Was in den eigenen AGB steht weiss bei freenet offenbar keiner, und online hat sich von denen offenbar auch noch keiner angemeldet, denn sonst wüssten die dass sich hinter dem Link, der da heisst "hier anmelden für POWER-Tarif", nur eine Registrierung verbirgt. In der Tat muss man sich erneut einloggen und einen Tarif wählen- kein Wort davon in den Erklärungen!

MfG ex. freenet-Nutzer Waldi
Menü
[2.2] Onkel Gregor antwortet auf WALDI
17.09.2000 19:18
Hallo zusammen,

passt bloß auf, wenn Ihr Euch bei Freenet ( den Powertarif in meinem Fall ) abmeldet. Ich schrieb eine KündigungsMail an Freenet, weil es mir zu blöd war, auf www.freenet.de nur kündigen zu können, wenn man mit freenet eingewählt ist. Die ham sich nicht gemeldet und mir stattdessen ne Rechnung von den 20 h geschickt. Bei der Hotline war dauernd besetzt, bzw. wartete ich ewig, um dann aus dem System gekickt zu werden !
Menü
[2.2.1] jlem antwortet auf Onkel Gregor
18.09.2000 10:31
Das Problem kenne ich auch. Aber eine Kündigung muß immer schriftlich vorliegen, d.h. Fax würde reichen, aber e-mail alleine ist nicht ausreichend.