Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11 12
Menü

Fireline - DSL Home ist gar keine echte VoIP-Flatrate?


14.05.2008 12:08 - Gestartet von kleinerhai
einmal geändert am 14.05.2008 12:31
Hallo,

hat jemand den Fireline-Tarif "DSL HOME" mit "VoIP"-Flatrate (ohne "DSL Best Surf") und kann mir sagen, ob das inklusiv Volumen von 500MB auch durch reine VoIP-Telefonie verbraucht wird?

Der freundlich Fireline-Infohotliner wollte mir nämlich eben dies erzählen.
Wenn das wahr wäre, würde es sich auch nicht um (wie beworben) eine echte VoIP-Flatrate handeln, sondern "Flat" ist das ganze dann nur solange man nicht insgesamt die 500MB/Monat übersteigt.

Beispielrechnung:
1 Sekunde VoIP (ca. 80kbps je down+upsteam = 160kbps-VoIP-Volumen/Sekunde)
1 Minute = 1,2 MB (60x160kbps/8 -> kB/min)
1 Stunde ca. (60x1,2) = 72 MB
So... jetzt surft der Ahnungslose ein wenig im Internet, lädt sich seine Virenscannerupdates runter und schaut hier und da ein Filmchen... nicht schlimm denkt er, ich habe ja 500 MB frei...
Dumm nur, das durch die ca. 15 Stunden/Monat VoIP-Telefonie schon ca. 1080 MB verbraucht sind....und deshalb Mehrkosten anfallen.

Ist das dann wirklich eine VoIP-Flatrate?
Bei der man nur ca. 7 Stunden im Monat telefonieren darf und dabei noch kein einziges MB "versurfen" darf?
Die Mehrkosten im obrigen Beispiel (500 MB versuft + 1080 MB VoIP-Volumen) belaufen sich immerhin auf rund 16 Euro (1080MB x 1,5 Cent je MB)!!
Solche Information erhält man nur auf Nachfrage (zumindest habe ich auf der Webseite von Fireline nichts zu diesen Thema gefunden – steht das irgendwo versteckt?)
Menü
[1] abdalma antwortet auf kleinerhai
18.05.2008 07:46
Benutzer kleinerhai schrieb:
Hallo,

hat jemand den Fireline-Tarif "DSL HOME" mit
"VoIP"-Flatrate (ohne "DSL Best Surf") und
kann mir sagen, ob das inklusiv Volumen von 500MB auch durch reine VoIP-Telefonie verbraucht wird?

Ja, es wird verbraucht. Schau mal in das dortige Forum, da steht ein Posting dazu. Daher ist die VoIP-Flatrate keine. Ich hab mich bereits an meine lokale Verbraucherzentrale (www.verbraucherzentrale.de) gewandt, da dies IMHO ein eindeutiger Verstoss gegen das UWG ist. Würde ich Dir auch empfehlen, ist nur eine eMail, in der man den Fall schildert.
Menü
[1.1] Ectoplasmic antwortet auf abdalma
11.07.2008 13:19
Hallo zusammen:
die Firma unterlässt es immer noch darauf hinzuweisen, dass das VOIP-Telefonieren Durchsatz erzeugt und dieser zum DSL-Durchsatz hinzugezählt wird!

Ich habe mittlerweile die Verbraucherschutzzentrale, die CT, die Computerbild sowie einen Anwalt der Verbraucherzentrale von den Bedingungen unterrichtet. Ich rate jedem davon ab, den DSL-Anschluß "Fireline DSL Home" zu bestellen! Die Bedingungen sind am Rande der Legalität, und wahrscheinlich darüber hinaus und die AGB haben es in sich! Das Kleingedruckte zu dem Tarif stimmt nicht mit der Realität überein, daher die Verbraucherschutzzentrale!

Die Verbraucherschutzzentrale ist, wie gesagt, bereits unterrichtet. Ich kann allen Nutzern des Tarifs empfehlen, sich ebenfalls bei der Verbraucherschutzzentrale zu melden. Je mehr Geschädigte dies tun, desto eher wird die Firma, bzw. das unlautere Angebot aus dem Verkehr gezogen!


Benutzer abdalma schrieb:
Benutzer kleinerhai schrieb:
Hallo,

hat jemand den Fireline-Tarif "DSL HOME" mit "VoIP"-Flatrate (ohne "DSL Best Surf") und
kann mir sagen, ob das inklusiv Volumen von 500MB auch durch reine VoIP-Telefonie verbraucht wird?

Ja, es wird verbraucht. Schau mal in das dortige Forum, da steht ein Posting dazu. Daher ist die VoIP-Flatrate keine. Ich hab mich bereits an meine lokale Verbraucherzentrale (www.verbraucherzentrale.de) gewandt, da dies IMHO ein eindeutiger Verstoss gegen das UWG ist. Würde ich Dir auch
empfehlen, ist nur eine eMail, in der man den Fall schildert.