Anbieterforum
Menü

Untote: Rechnung von Faventia von 2006


01.02.2016 21:04 - Gestartet von Livlandfahrer
Hallo,
ich habe gerade eine Rechnung von H3 Netservice GmbH Große Elbstraße 47 22767 Hamburg bekommen, per Mail mit PDF im Anhnag mit Datum vom 01.11.2006 und der Drohung, den Betrag von 9 Cent vom Konto abzubuchen. Natürlich ist diese Forderung seit vielen Jahren verjährt.

Ist das eine neue Masche dieses Verbrechervereins? Kleinvieh macht auch Mist? (ihr erinnert euch hoffentlich noch an das unrühmliche Ende einer ursprünglich guten seriösen Firma nach Übernahme durch Verbrecher).

Verfallen eigentlich Einzugsermächtigungen oder bleiben die immer aktiv?
Menü
[1] esined antwortet auf Livlandfahrer
01.02.2016 23:51
Hallo,
Ich habe heute auch so eine Rechnung über 7 ct erhalten. Für 2005
Dachte es sei ein Spam-mail, aber irgendwie kam mir der Name Faventia bekannt vor. Auf Telefon bin ich nicht gekommen...
Können wir den Einzug per Lastschriftverfahren verhindern/ wiederrufen? Oder hat das Folgen?
Schöne Grüße



Benutzer Livlandfahrer schrieb:
Hallo, ich habe gerade eine Rechnung von H3 Netservice GmbH Große Elbstraße 47 22767 Hamburg bekommen, per Mail mit PDF im Anhnag mit Datum vom 01.11.2006 und der Drohung, den Betrag von 9 Cent vom Konto abzubuchen. Natürlich ist diese Forderung seit vielen Jahren verjährt.

Ist das eine neue Masche dieses Verbrechervereins? Kleinvieh macht auch Mist? (ihr erinnert euch hoffentlich noch an das unrühmliche Ende einer ursprünglich guten seriösen Firma nach Übernahme durch Verbrecher).

Verfallen eigentlich Einzugsermächtigungen oder bleiben die
immer aktiv?
Menü
[1.1] Livlandfahrer antwortet auf esined
02.02.2016 10:13
Es könnte sich um eine Falle handeln, die erst dann zuschnappt, wenn man sich im in der email angegebenen Kunden-Center der Verbrecherfirma einloggt. Eventuell ist man in dem Moment wieder "Kunde" und kann erst richtig abgezockt werden.
Menü
[1.1.1] Bzzz antwortet auf Livlandfahrer
04.02.2016 21:11
Benutzer Livlandfahrer schrieb:
Es könnte sich um eine Falle handeln, die erst dann zuschnappt, wenn man sich im in der email angegebenen Kunden-Center der Verbrecherfirma einloggt. Eventuell ist man in dem Moment wieder "Kunde" und kann erst richtig abgezockt werden.


Wenns denn noch sowas wie eine Webseite dazu geben würde, zu der man obendrein Logindaten hätte.

Hier ist ne Rechnung über 17 Cent angeflattert, mal im Auge behalten...
Menü
[1.1.1.1] Stromberg1160 antwortet auf Bzzz
04.03.2016 11:57
Hallo, wir haben für 3 Accounts jeweils eine Rechnung aus 2006
in Höhe jeweils von 0,00€ erhalten!
Was läuft da schief oder wo wartet der Betrug / Falle???
MfG Stromberg