Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
2095 2096 2097
Menü

Sperrung von Festnetznummern


03.12.2009 22:29 - Gestartet von Thailandfan1
festnetznummern von Dcalling und anderen Anbietern sind auf einmal nicht mehr aus dem Eplusnetz erreichbar. Komischer Wettbewerb. Dabei habe ich eine Flatrate im Festnetz. Heißt das jetzt Eplus kann willkürlich Nummern im Festnetz blocken ? und so etwas schimpft sich Flatrate. Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht ?
Menü
[1] marbri antwortet auf Thailandfan1
03.12.2009 23:11
Hallo,

E+ macht es genau wie o2, sie sperren die Einwahlnummern und begründen es mit angeblicher Netzüberlast. Wenn Du ne RV hast,
kannst Du es ja mal mit einer einstweiligen Verfügung probieren,
oder Du setzt E+ ne Frist, innerhalb der die Einwahlnummern frei geschaltet sein müssen, andernfalls kündigst Du ihnen schon vorsorglich an, deinen E+ Vertrag außerordentlich zu kündigen, wegen Leistungsverweigerung. Somit setzt Du sie unter Zugzwang.
Du kannst Dir auch für kleines Geld von "Allmobility" (Prepaid) oder Congstar (Vertrag) ne 10 Monatsflat ins dt. Festnetz holen. Die D-Netze haben bisher noch keine Einwahlnummern geblockt!

Aber Dcalling hat ja lt. Website neue Einwahlnummern geschaltet,
die für die Kunden im Login ersichtlich sind.

Gruß Marbri
Menü
[2] cologneftw1 antwortet auf Thailandfan1
07.12.2009 17:15
Ich hab meinen E-Plus Vertrag sofort gekündigt. Das ist eine bodenlose Frechheit, wenn ein Netzbetreiber mir vorschreibt, welche Nummern ich nicht wählen darf und welche ich wählen darf!
Und was ich schon immer mal loswerden wollte: E-Plus hat einfach eine lächerlich-schlechte Netzqualität. Da geb ich schon lieber ein paar cent mehr aus und kann mir sicher sein, dass ich viel seltener netzprobleme habe. (Wenn überhaupt) Egal, ob beim telefonieren oder beim surfen.
Hab mal bei DCalling angerufen. Die meinten: E-Plus hätte deren Einwahlnummern gesperrt, da angeblich eine Netzüberlastung stattgefunden hat für diese Rufnummern. Was aber sehr verwunderlich ist, wenn auf einmal zig Rufnummern gesperrt werden -.- . Naja, zum glück wehren sie sich, indem sie seit neuestem jedem kunden eine eigene Einwahlnummer zur Verfügung stellen und diese im öffentlichen Bereich nicht mehr sichtbar ist. Ganz praktisch gegen diese geldgeilen E-Plus Hyänen, die nur darauf warten, dass eine weitere Nummer veröffentlicht wird...