Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
12003 2004 20052234
Menü

Rollover bei T&M eingestellt?


01.09.2008 10:55 - Gestartet von mobilfalke
Eine Freundin hat mir heute morgen berichtet,dass ihre Restminuten(20) aus August nicht mit in den September übernommen wurden.Dies ist zum ersten mal vorgekommen.Sie hat einen T&M 50 WEB seit ca.2 Jahren.Heute morgen stand im Cost control 50 Min statt 70Min.
Menü
[1] Eplusler antwortet auf mobilfalke
01.09.2008 15:21
Benutzer mobilfalke schrieb:
Eine Freundin hat mir heute morgen berichtet,dass ihre Restminuten(20) aus August nicht mit in den September übernommen wurden.Dies ist zum ersten mal vorgekommen.Sie hat einen T&M 50 WEB seit ca.2 Jahren.Heute morgen stand im Cost control 50 Min statt 70Min.


Ist wohl neu bei ePlus.Hatte ich auch bei Telefon-Treff gelesen
Menü
[2] chasperhead antwortet auf mobilfalke
02.09.2008 09:34
in den neuen allin-web tarifen werden die einheiten nicht übertragen. in den alten time&more tarifen bleibt alles wie gehabt. aber es ist wie immer am monatsanfang, costcontrol bruacht meist bis zum 3.-4. des monats um auch die übertragenen minuten auszuweisen. also kein grund zur panik.
Menü
[2.1] mobilfalke antwortet auf chasperhead
02.09.2008 17:41
Benutzer chasperhead schrieb:
in den neuen allin-web tarifen werden die einheiten nicht übertragen. in den alten time&more tarifen bleibt alles wie gehabt. aber es ist wie immer am monatsanfang, costcontrol bruacht meist bis zum 3.-4. des monats um auch die übertragenen minuten auszuweisen. also kein grund zur panik.


Von Panik kann nicht die Rede sein.Allerdings hat Cost Control bei meiner Freundin in den letzten Monaten immer vom 1-31 des Monats gestimmt.
Also von Problemen in den ersten Tagen eines Monats konnte sie bis jetzt nichts berichten.
Menü
[2.2] JochenS antwortet auf chasperhead
27.10.2008 18:25
Benutzer chasperhead schrieb:
in den neuen allin-web tarifen werden die einheiten nicht übertragen. in den alten time&more tarifen bleibt alles wie gehabt.

Das Rollover ist auch bei den neuen Webtarifen von Time und More nicht vorgesehen, dafür wurden die Preise gesenkt.
Menü
[3] speedcowboy antwortet auf mobilfalke
03.09.2008 08:45
Bei mir das gleiche Problem! heute am 3. September!
Hatte ich auch noch nie! Was soll das?

Ich schicke sofort eine Email an E+!
Menü
[3.1] speedcowboy antwortet auf speedcowboy
03.09.2008 20:54
Benutzer speedcowboy schrieb:
Bei mir das gleiche Problem! heute am 3. September! Hatte ich auch noch nie! Was soll das?

Ich schicke sofort eine Email an E+!

Das ging recht flott. Seit heut abend hab ich die Minuten wieder drauf. Keine Ahnung ob es an der Mail lag. Denke eher nicht.
Trotzdem. Die Übertragung der Minuten hat noch nie so lang gedauert.
Menü
[3.1.1] eplusianer antwortet auf speedcowboy
19.09.2008 23:38
Benutzer speedcowboy schrieb:


Ich schicke sofort eine Email an E+!

Das ging recht flott. Seit heut abend hab ich die Minuten wieder drauf. Keine Ahnung ob es an der Mail lag. Denke eher nicht.

Äh, nein...^^
Menü
[4] manuinberlin antwortet auf mobilfalke
17.09.2008 20:00
Hai,

nein, die werden weiter übertragen in dem Tarif. Da stimmt nur die Anzeige in der Cost Control nicht. Die ist leider ohne Gewähr - ziemlich dumm manchmal. Verfallen tun die Restminuten aus dem Vormonat nur, wenn der Tarif gewechselt wurde oder in den neuen ganz billigen All In Tarifen gibts gar keine Rollover Minuten mehr. Die verfallen immer am Monatsende.

Gruß M

Benutzer mobilfalke schrieb:
Eine Freundin hat mir heute morgen berichtet,dass ihre Restminuten(20) aus August nicht mit in den September übernommen wurden.Dies ist zum ersten mal vorgekommen.Sie hat einen T&M 50 WEB seit ca.2 Jahren.Heute morgen stand im
Cost control 50 Min statt 70Min.
Menü
[4.1] Nato antwortet auf manuinberlin
25.10.2008 12:53
Mal grundsätzliche Frage : Die übrig gebliebenen Minuten/Einheiten aus einem Monat, werden die im nächsten Monat als erstes verbraucht, bevor das neue Kontingent angezapft wird ?

Gruss Nato
Menü
[4.1.1] Beka antwortet auf Nato
25.10.2008 13:25
Benutzer Nato schrieb:
Mal grundsätzliche Frage : Die übrig gebliebenen Minuten/Einheiten aus einem Monat, werden die im nächsten Monat als erstes verbraucht, bevor das neue Kontingent angezapft wird ?

Gruss Nato


Das ist doch klar, oder?
Es sei denn du hast einen neuen Webtarif, bei dem die restlichen Minuten verfallen.


Kinder suchen Paten...
www.dhst.org
Menü
[4.1.1.1] RE: T&M : Erst Rollover, dann Monatskontingent?
Nato antwortet auf Beka
25.10.2008 16:07
Benutzer Beka schrieb:
Benutzer Nato schrieb:
Mal grundsätzliche Frage : Die übrig gebliebenen Minuten/Einheiten aus einem Monat, werden die im nächsten Monat als erstes verbraucht, bevor das neue Kontingent angezapft wird ?

Gruss Nato


Das ist doch klar, oder?

Habe noch keine Erfahrung mit T&M. Könnte mal ein Tarif für mich werden. Deswegen meine Frage: habe ich einen T&M 1000 und es bleiben 200 Min/Einheiten im Januar übrig, gehen die in den nächsten Monat. Im Februar verbrauche ich dann 1000 Min/Einh. Würden erst die 1000 Februar Min verbraucht, verfallen die 200 Min Januar, weil diese nur 1 Monat mitgenommen werden können/konnten. Würden die 200 Januar Min erst verbraucht, blieben mir am Monatsende von den 1000 Februar Min 200 übrig, die ich dann in den MÄrz übertragen könnte.
Bei den knapper werdenden Margen der Netzbtreiber weiss man nie, wo vielleicht ein Einsparpontential eingebaut ist.
Aber wenn Restminuten zuerst verbraucht werden, ist ja alles klar.

Gruss Nato
Menü
[4.1.2] chasperhead antwortet auf Nato
25.10.2008 14:26
das spielt doch keine rolle,oder?

ob du die angesparten einheiten/minuten vor deinem monatspaket oder danach verbrauchst ist doch egal.

oder sehe ich das falsch?
Menü
[4.1.2.1] Baserin antwortet auf chasperhead
25.10.2008 17:33
Benutzer chasperhead schrieb:
das spielt doch keine rolle,oder?

ob du die angesparten einheiten/minuten vor deinem monatspaket oder danach verbrauchst ist doch egal.

oder sehe ich das falsch?


Doch, das spielt sehr wohl eine Rolle. Wie er schon schreibt: Wenn er im Januar 200 Minuten von 1000 übrig behielte und diese würden erst nach Verbrauch des neuen Kontingentes im Februar angezapft werden, er aber im Fabruar genau 1000 Minuten verbrauchen würde, würden die gesparten Minuten vom Januar dann Ende Februar endgültig verfallen.
Wird es zuerst verbraucht und er würde im Februar genau 1000 Minuten vertelefonieren, nähme er 200 Minuten, die dann aus dem Februarkontigent stammen mit in den März.
Der Unterschied ist durchaus von Bedeutung.

Aber, keine Sorge: Das gesparte Guthaben aus dem Vormonat wird im Folgemonat zuerst verbraucht. Sonst wäre das Rollover doch eine Mogelpackung
Menü
[4.1.2.1.1] chasperhead antwortet auf Baserin
28.10.2008 10:24
keine ahnung wo ihr eure infos her habt. aber du kannst deine angesparten einheiten bzw minuten ohne einschränkung vor dich hinschieben. es ist egal aus welchem monat du sie angesammelt hast. das nur einheiten/minuten aus dem vormonat genutzt werden können ist quatsch. deswegen ist es auch egal ob erst die angesammelten minuten verbraucht werden oder umgekehrt.
siehe auch hier: https://www.teltarif.de/forum/a-eplus/2062-...

lasse mich gerne vom gegenteil überzeugen. aber es wird schwer dafür einen beleg zu finden.
Menü
[4.1.3] manuinberlin antwortet auf Nato
26.10.2008 19:29
Benutzer Nato schrieb:
Mal grundsätzliche Frage : Die übrig gebliebenen Minuten/Einheiten aus einem Monat, werden die im nächsten Monat als erstes verbraucht, bevor das neue Kontingent angezapft wird ?

Gruss Nato
Menü
[4.1.3.1] manuinberlin antwortet auf manuinberlin
26.10.2008 19:30
Benutzer manuinberlin schrieb:

ja klar, das wäre ja sonst nicht fair.


Benutzer Nato schrieb:
Mal grundsätzliche Frage : Die übrig gebliebenen Minuten/Einheiten aus einem Monat, werden die im nächsten Monat als erstes verbraucht, bevor das neue Kontingent angezapft wird ?

Gruss Nato
Menü
[4.1.4] speedcowboy antwortet auf Nato
27.10.2008 18:37
Benutzer Nato schrieb:
Mal grundsätzliche Frage : Die übrig gebliebenen Minuten/Einheiten aus einem Monat, werden die im nächsten Monat als erstes verbraucht, bevor das neue Kontingent angezapft wird ?

Gruss Nato

E+ macht keinen Unterschied aus welchem Monat deine Einheiten kommen.
Die Resteinheiten des aktuellen Monats werden einfach in den Folgemonat übertragen. Das ist dann "eine Suppe". Was drüber ist geht dann wieder in den nächsten Monat.
Einzige Einschränkung ist, dass du max. ein ganzes Monatspaket übertragen kannst. In deinem Fall also max. 1000 Einheiten, so kannst du auf insgesamt auf max. 2000 Einheiten auf deinem Konto kommen.