Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1854 855 8562234
Menü

Hilfe!!! Eplus und der leidige Eintrag ins Telefonbuch...


05.03.2004 08:26 - Gestartet von naja...
Hallo,

mein Freund und ich haben folgendes Problem: Er hat vor gut drei Jahren seinen Vertrag bei Eplus sondergekündigt (damals zur SMS-Preiserhöhung, der eine oder andere kann sich sicher noch erinnern). Damals war er mit seiner Nummer und seiner Adresse im Telefonbuch eingetragen.

Im November vor zweieinhalb Jahren dann hat er wieder einen Eplus-Vertrag abgeschlossen. Bei dem Vertragsabschluß saß ich daneben und habe dafür gesorgt, daß er sich mit der neuen Nummer nicht mehr eintragen läßt. Siehe da, ist auch nicht passiert. Vor gut zwei Jahren dann sind wir umgezogen. Durch Zufall habe ich dann irgendwann mal online im Telefonbuch nach seinem Namen gesucht und mußte feststellen, daß er immer noch mit alter Adresse und Telefonnummer drin stand. Damals fand ich es noch ein wenig witzig, zumal uns da eh keiner mehr erreichen kann. Wir haben also bei der Hotline angerufen und die beharrte steif und fest darauf, man müßte sein Kundenkennwort erfahren, um den Eintrag löschen zu können. Das weiß er leider nicht mehr, zumal der Vertrag zu dem Zeitpunkt schon zweieinhalb Jahre gekündigt war. Mal abgesehen davon sehe ich es nicht wirklich ein, daß ich der Firma alles hinterhertragen muß, vor allem halte ich es für eine Selbstverständlichkeit, daß man nach Vertragsbeendigung als Anbieter den Eintrag selbständig löscht. Also sind wir losmarschiert zum Eplus-Shop, wie von der Hotline geraten, und haben per Fax mit Ausweiskopie, alter und neuer Adresse unser Anliegen vorgetragen bzw. bei Eplus vortragen lassen (der Mann war auch etwas erstaunt darüber). Siehe da, keine Reaktion. Seitdem sind wieder einige Monate vergangen, es ist nichts geschehen, nicht einmal ein Schreiben oder ein Anruf 'Sorry, nicht möglich' o.ä.

Am 20.02. diesen Jahres haben wir Eplus noch mal ein Schreiben geschickt mit Fristsetzung zum 05.03., also heute. Wie gehabt, immer noch keine Reaktion.

Was sollen wir jetzt machen? Ich muß gestehen, langsam geht es ums Prinzip! Handelt es sich dabei nicht um Datenschutz? Müßten die nicht schnellstmöglich spätestens nach Aufforderung des Kunden den Eintrag löschen? Wurde das nicht im Telekommunikationsgesetz geregelt?

Ich freue mich sehr über hilfreiche Antworten! Danke im Voraus!

Kirsten
Menü
[1] jrittmeier antwortet auf naja...
05.03.2004 10:01
Hallo.
das gleiche Problem hatte ich bei Talkline.
Nach etlichen vergebliche Telefonaten und Faxen habe ich dann die RegTP informiert.(Verbraucherservice)
Und schau an, dann hat diese Talkline angeschrieben und dann klappte es.
guckst du hier:

http://www.regtp.de
Menü
[1.1] naja... antwortet auf jrittmeier
05.03.2004 16:42
Hallo jrittmeier,

das ist ne gute Idee, habe die RegTP gerade mal per Email über das Problem informiert und um Hilfe gebeten. Melde mich auf jeden Fall, wenn von irgendwo endlich mal irgendeine Reaktion kommt. Bin ja mal gespannt, mache mir momentan aber weniger Hoffnung...

Grüße Kirsten

Benutzer jrittmeier schrieb:
Hallo.
das gleiche Problem hatte ich bei Talkline.
Nach etlichen vergebliche Telefonaten und Faxen habe ich dann die RegTP informiert.(Verbraucherservice) Und schau an, dann hat diese Talkline angeschrieben und dann klappte es.
guckst du hier:

http://www.regtp.de
Menü
[1.2] naja... antwortet auf jrittmeier
11.03.2004 09:03
Hallo,

haben tatsächlich gerade eine Mail von der RegTP bekommen, daß sie Eplus angeschrieben und um Klärung gebeten haben. Bin ja mal gespannt!

Grüße Kirsten

Benutzer jrittmeier schrieb:
Hallo.
das gleiche Problem hatte ich bei Talkline.
Nach etlichen vergebliche Telefonaten und Faxen habe ich dann die RegTP informiert.(Verbraucherservice) Und schau an, dann hat diese Talkline angeschrieben und dann klappte es.
guckst du hier:

http://www.regtp.de
Menü
[2] MIK177 antwortet auf naja...
05.03.2004 16:21
Benutzer naja... schrieb:
Hallo,

mein Freund und ich haben folgendes Problem: Er hat vor gut drei Jahren seinen Vertrag bei Eplus sondergekündigt (damals zur SMS-Preiserhöhung, der eine oder andere kann sich sicher noch erinnern). Damals war er mit seiner Nummer und seiner Adresse im Telefonbuch eingetragen.

Im November vor zweieinhalb Jahren dann hat er wieder einen Eplus-Vertrag abgeschlossen. Bei dem Vertragsabschluß saß ich daneben und habe dafür gesorgt, daß er sich mit der neuen Nummer nicht mehr eintragen läßt. Siehe da, ist auch nicht passiert. Vor gut zwei Jahren dann sind wir umgezogen. Durch Zufall habe ich dann irgendwann mal online im Telefonbuch nach seinem Namen gesucht und mußte feststellen, daß er immer noch mit alter Adresse und Telefonnummer drin stand. Damals fand ich es noch ein wenig witzig, zumal uns da eh keiner mehr erreichen kann. Wir haben also bei der Hotline angerufen und die beharrte steif und fest darauf, man müßte sein Kundenkennwort erfahren, um den Eintrag löschen zu können. Das weiß er leider nicht mehr, zumal der Vertrag zu dem Zeitpunkt schon zweieinhalb Jahre gekündigt war. Mal abgesehen davon sehe ich es nicht wirklich ein, daß ich der Firma alles hinterhertragen muß, vor allem halte ich es für eine Selbstverständlichkeit, daß man nach Vertragsbeendigung als Anbieter den Eintrag selbständig löscht. Also sind wir losmarschiert zum Eplus-Shop, wie von der Hotline geraten, und haben per Fax mit Ausweiskopie, alter und neuer Adresse unser Anliegen vorgetragen bzw. bei Eplus vortragen lassen (der Mann war auch etwas erstaunt darüber). Siehe da, keine Reaktion. Seitdem sind wieder einige Monate vergangen, es ist nichts geschehen, nicht einmal ein Schreiben oder ein Anruf 'Sorry, nicht möglich' o.ä.

Am 20.02. diesen Jahres haben wir Eplus noch mal ein Schreiben geschickt mit Fristsetzung zum 05.03., also heute. Wie gehabt, immer noch keine Reaktion.

Was sollen wir jetzt machen? Ich muß gestehen, langsam geht es ums Prinzip! Handelt es sich dabei nicht um Datenschutz? Müßten die nicht schnellstmöglich spätestens nach Aufforderung des Kunden den Eintrag löschen? Wurde das nicht im Telekommunikationsgesetz geregelt?

Ich freue mich sehr über hilfreiche Antworten! Danke im Voraus!

Hallo Kirsten
Die Mobilfunkbetreiber unterhalten keine eigene Telefonbuchverlage oder Internetanbieter die dieses ins Netz stellen. Die Adressen werden an die Deutsche Telekom weitergegeben. Wende Dich an folgende Adresse:

DEUTSCHE TELEKOM AG
Geschäftsbereich
Mehrwertdienste/Datenredaktion
z.H. Frau Keller
Dahlweg 100
48153 Münster

Denke da werde Sie geholfen.

Gruß

MIK
Kirsten
Menü
[2.1] naja... antwortet auf MIK177
05.03.2004 16:38
Hallo MIK,

danke erstmal für die Info, werden wir auf jeden Fall mal ausprobieren!

Trotzdem denke ich, daß Eplus wenigstens mal reagieren könnte. So kenne ich das garnicht von denen.

Ach ja und auf telefonbuch.de in den FAQs finde ich 'Für Kunden anderer Anbieter (z.B. Mannesmann, E-Plus, Viag-Interkom usw.): Anmeldungen, Änderungen, Löschungen werden von dem zuständigen Provider bearbeitet.'. Also stehen die Chancen wohl eher gering, daß die Telekom zuständig ist/sich fühlt. Aber einen Versuch ist es wert.

Lasse auf jeden Fall von mir hören, wenn von irgendeiner Seite mal eine Reaktion kommt.

Grüße

Kirsten
Menü
[2.2] Eplus und der Eintrag ins Telefonbuch...
mhnews antwortet auf MIK177
05.03.2004 18:56
Hallo,

beim Schriftverkehr mit der Datenredaktion würde ich
mit Einwurf-Einschreiben zur Beweissicherung und mit
dem deutlichen Hinweis, daß Ihre Daten nicht für Werbung
etc. verwendet werden dürfen, arbeiten ... genau der
Club lebt vom Adresshandel.

Wenn das dann nichts hilft, besser das für E-Plus zuständige
Innenministerium (Datenschutzstelle) um Unterstützung bitten,
die RegTP wird hier wohl maximal mit einem Formschreiben
antworten.

Gruß,

mhnews

Benutzer MIK177 schrieb:
Benutzer naja... schrieb:
Hallo Kirsten Die Mobilfunkbetreiber unterhalten keine eigene Telefonbuchverlage oder Internetanbieter die dieses ins Netz stellen. Die Adressen werden an die Deutsche Telekom weitergegeben. Wende Dich an folgende Adresse:

DEUTSCHE TELEKOM AG
Geschäftsbereich
Mehrwertdienste/Datenredaktion
z.H. Frau Keller
Dahlweg 100
48153 Münster

Denke da werde Sie geholfen.

Gruß

MIK
Menü
[2.2.1] MIK177 antwortet auf mhnews
06.03.2004 11:20
Benutzer mhnews schrieb:
Hallo,

beim Schriftverkehr mit der Datenredaktion würde ich mit Einwurf-Einschreiben zur Beweissicherung und mit dem deutlichen Hinweis, daß Ihre Daten nicht für Werbung etc. verwendet werden dürfen, arbeiten ... genau der Club lebt vom Adresshandel.

Wenn das dann nichts hilft, besser das für E-Plus zuständige Innenministerium (Datenschutzstelle) um Unterstützung bitten, die RegTP wird hier wohl maximal mit einem Formschreiben antworten.

Gruß,

mhnews

Hallo mhnews

Es gibt für E-Plus und auch für andere Netzbetreiber kein zuständiges Innenministerium. Und wenn wäre es das in Brandenburg zumindest im Fall E-Plus.

Wenn mein Tipp mit der Adresse die ich Kirsten genannt habe nix bringt, wäre die Verbraucherzentrale zuständig.

Übrigens hatte ich in einem Mail, Kirstin Namen und E-Mail der Ansprechpartnerin bei der Deutschen Telekom genannt, so das Problem mit dem Telefonbuch Eintrag relativ schnell erledigt sein sollte.

Übrigens kommen gedruckte Bücher einmal im Jahr raus. Denke der Eintrag für die Ausgabe 2004/2005 ist nicht mehr zu stoppen.
Nur in den elektronischen Medien so wie bei der Auskunft.

Gruß

MIK177
Menü
[2.2.1.1] Eplus und der Eintrag ins Telefonbuch...
mhnews antwortet auf MIK177
06.03.2004 14:10
Benutzer MIK177 schrieb:
Es gibt für E-Plus und auch für andere Netzbetreiber kein zuständiges Innenministerium. Und wenn wäre es das in Brandenburg zumindest im Fall E-Plus.

Genau das war mit "zuständig" gemeint, d.h. zuständiges
Innenministerium für den Sitz des Unternehmens.

Wenn mein Tipp mit der Adresse die ich Kirsten genannt habe nix bringt, wäre die Verbraucherzentrale zuständig.

Keine Verbraucherzentrale ist "zuständig", sie können tätig
werden und das hängt vom Mitarbeiter der VZ und den
inzwischen schmalen Kassen der VZs und dadurch eingeschränkter
Tätigkeit ab.

Übrigens hatte ich in einem Mail, Kirstin Namen und E-Mail der Ansprechpartnerin bei der Deutschen Telekom genannt, so das Problem mit dem Telefonbuch Eintrag relativ schnell erledigt sein sollte.

Das hängt wohl davon ab, ob und wie schnelle das bearbeitet
wird ... mal sehen welche Erfahrung in diesem Fall herauskommt.

Gruß,

mhnews
Menü
[2.2.1.2] Reaktion von Eplus - Eintrag ins Telefonbuch...
naja... antwortet auf MIK177
16.03.2004 11:19
Hallihallo,

bei telefonbuch.de ist der Eintrag immer noch drin. Haben gestern ein Schreiben an den Datenschutzbeauftragten in Bonn abgeschickt.

Die RegTP hatte uns ja letzte Woche geschrieben, daß sie mal bei Eplus nachhaken will. Ich denke mal, daß wir heute endlich eine Reaktion von Eplus bekommen haben, hängt nicht unmaßgeblich von deren Nachfrage ab.

Das war folgende Reaktion:

"Sehr geehrter Herr ...

wie gewünscht, haben wir veranlasst, dass Ihre Mobilfunknummern ab der nächsten Auflage nicht mehr im Telefonbuch der Deutschen Telekom AG erscheinen.

Die Ihnen enstandenen Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr. Für alle Fragen und Anregungen steht Ihnen unsere Kundenbetreuung unter... gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre E-plus Professional Kundenbetreuung"

Immerhin eine Reaktion, aber die Entschuldigung finde ich schon etwas mau! Mal schauen, ob sie es nach drei Jahren wirklich endlich mal schaffen!

Grüße

Kirsten

P.S.: Haben es noch nicht mal geschafft, die alte Rufnummer im Betreff korrekt anzugeben. Na das läßt ja hoffen...
Menü
[3] bundy.2002 antwortet auf naja...
05.03.2004 20:46
Hallo!

Warum macht Ihr da so ein großes Theater von.
Ruft bei der Telekom abteilung Mehrwertdienste an, gebt die handynummer an und die nehmen den Telefonbucheintrag wieder raus.
Habe ich schon zwei mal machen lassen (neue Handynummern)

für telekomkunden ist es eine freecallnummer für nicht Telekomkunden wie ich (bin bei einen anderen Festnetzanbieter eine Amtrufnummer in meinem Fall die von Münster 0251.

und tschüß
Menü
[3.1] Elke2002 antwortet auf bundy.2002
05.03.2004 21:08
Benutzer bundy.2002 schrieb:
Hallo!

Warum macht Ihr da so ein großes Theater von.
Ruft bei der Telekom abteilung Mehrwertdienste an, gebt die handynummer an und die nehmen den Telefonbucheintrag wieder raus.
Habe ich schon zwei mal machen lassen (neue Handynummern)

für telekomkunden ist es eine freecallnummer für nicht Telekomkunden wie ich (bin bei einen anderen Festnetzanbieter eine Amtrufnummer in meinem Fall die von Münster 0251.

und tschüß

Habe ich auch schon mal versucht - geht nicht!

Ich wollte einen Telefonbucheintrag löschen und einen anderen Eintrag verändern lassen (Adresse entfernen lassen, da ich es schwachsinnig finde, eine Mobilfunknr. mit Straße anzugeben).

Auf mein mehrmaliges und hartnäckiges Nachfragen, wurde von der Telekom stets steif und fest behauptet, dass ich meinen eigenen Telefonbucheintrag nicht selber ändern könne! _Dies sei nur über E+ möglich!_
Leider haben diese 2 Änderungen insgesamt fast ein 3/4 Jahr gedauert (habe ca. alle 3-4 Wochen Druck gemacht)!

Bin sonst mit E+ sehr zufrieden, aber das fand ich schon ziemlich :-( !
Interessant, war, dass sich E+ und die Telekom immer gegenseitig den schwarzen Peter zugeschoben haben!
- Ich frage mich nur: Was haben die davon? - Einen _neuen Eintrag_ ins Telefonbuch einzutragen, bekommen die ja innerhalb eines Tages hin...?)
Menü
[3.1.1] bundy.2002 antwortet auf Elke2002
06.03.2004 18:45
Hallo!

Darf ich fragen aus welcher Ort Du kommst. Ich überlege ob ich von Vodafone zu E-plus wechsle, wie ist denn der service von denen. Kannst mich auch direkt anmailen.
georg.steinbach@ewetel.net

Vielen Dank im Voraus
Menü
[3.1.1.1] Elke2002 antwortet auf bundy.2002
06.03.2004 19:03
Benutzer bundy.2002 schrieb:
Hallo!

Darf ich fragen aus welcher Ort Du kommst. Ich überlege ob ich von Vodafone zu E-plus wechsle, wie ist denn der service von denen. Kannst mich auch direkt anmailen.
georg.steinbach@ewetel.net

Vielen Dank im Voraus

Hi,
ich denke nicht, dass die Qualität des Services von E-Plus oder der Telekom etwas mit dem Wohnort zu tun hat; das wird wohl in ganz D. gleich gehandhabt. Man kann wohl Pech oder Glück mit dem jeweiligen Sachbearbeiter haben. Aber das ist halt Zufall. Ich mache es - wie viele andere auch - so, dass ich, wenn mir jemand völligen Humbug zu erzählen scheint, einfach noch 1,2 mal anrufe. (Ist bei kostenlosen Servicenummern ja nicht so schlimm.) Meistens erwischt man dann irgendwann mal jemanden, der sich auskennt! ;-)

Insgesamt bin ich mit dem Service von E-Plus (original! kein Provider!) sehr zufrieden! In den allermeisten Fällen war die Hotline hilfreich, und wenn doch mal was nicht richtig lief, waren die mit Gutschriften nicht knauserig.

Woran die Sache mit dem Telefonbuchein-/austrag nun genau lag, weiß ich nicht. - E+ hat mir immer versichert, sie hätten mein Anliegen an die Telekom weitergeleitet, die Tk sagte mir immer, es sei nichts bei ihnen angekommen.
- Kommunikationsprobleme?!!

Den aktuellen 'Stand' habe ich online unter www.telefonbuch.de verfolgt. Angeblich dauert es 'normalerweise' auch ca. 4 Wochen, um dort einen Eintrag zu verändern.
- Kommunikationszeitalter??!

MfG - Elke

PS: Aber ich denke, eigentlich kannst Du mit E+ nichts falsch machen, nur solltest Du vorher (z.B. mit einer Prepaidkarte) prüfen, ob Du überall dort, wo Du telefonieren möchtest, auch mit dem Empfang zufrieden bist. - Ich hatte aber noch nie Probleme mit dem Empfang (sowohl in der Stadt als auch auf dem Land).
Menü
[3.1.1.2] CocaNokia antwortet auf bundy.2002
11.03.2004 09:49
Benutzer bundy.2002 schrieb:
Hallo!

Darf ich fragen aus welcher Ort Du kommst. Ich überlege ob ich von Vodafone zu E-plus wechsle, wie ist denn der service von denen. Kannst mich auch direkt anmailen.
georg.steinbach@ewetel.net

Vielen Dank im Voraus

Bin seit Mai 03 bei E+ und mit dem Service zufrieden.Mails werden in der Regel innerhalb von 48 Std.schriftlich oder mündlich (Anruf) beantwortet.
Menü
[3.1.1.3] naja... antwortet auf bundy.2002
11.03.2004 10:12
Hallo,

bis auf die Sache mit dem Telefonbucheintrag meines Freundes klappt bei uns mit Eplus alles prima. Fragen werden schnell und freundlich beantwortet, Probleme in aller Regel schnell behoben - bis eben auf dieses eine Ding. Da kommt nicht mal eine Reaktion. Vielleicht haben die ein Problem damit, daß er in der Zwischenzeit umgezogen ist und versuchen immer, ihn unter der alten Adresse anzuschreiben, obwohl sie seine neue Adresse ja kennen. Wer weiß?

Bin selber seit gut drei Jahren bei Eplus und ansonsten rundum zufrieden. Hatte bisher auch keine Probleme mit falschen Rechnungen o.ä.

Grüße Kirsten

Benutzer bundy.2002 schrieb:
Hallo!

Darf ich fragen aus welcher Ort Du kommst. Ich überlege ob ich von Vodafone zu E-plus wechsle, wie ist denn der service von denen. Kannst mich auch direkt anmailen.
georg.steinbach@ewetel.net

Vielen Dank im Voraus