Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11112 1113 11142234
Menü

Hat Eplus ein Serviceproblem?


12.01.2005 03:45 - Gestartet von tranzendent
Hallo

ich war lange Jahre ein überzeugter Epluskunde, aber was da so in letzter Zeit passiert ist unglaublich, mit dem Ergebnis, dass ich gekündigt habe.

- Die Prof - Tarife sind nach und nach kleingehakt worden.
- Die T&M sind verändert worden. Auch mir wollte man 25 Euro für einen Tarifwechsel abknöpfen
- auch ohne einen Webtarif kosten meine Gespräche zur 1000 was
- Hotline gibt mir komische Antworten bei technischen Frageb
- man hat irgendwann meinen Auftrag in den 20er nicht ausgeführt und ich habe brav weitergezahlt, da ich so gute Erfahrungen mit Eplus machte
- ichbin scon wieder in so einem strangen Tarif drin, obwohl ich das gart nicht wollte und komischerweise auch für die 1000 Freiminuten am WE nix zahle
- Blackberry wird nicht für Provatleute angeboten

Ich komme zu dem Ergebnis, dass die momentan selbst nicht wissen, wo oben oder unten ist.
Hoffentlich bringt Tchibo bald Verträge, damit es da mal ein wenig qualmt

Grüße
Menü
[1] spacekid03 antwortet auf tranzendent
12.01.2005 03:54
Das würde ja wirklich geil werden wenn Tchibo mal mit verträgen auf dem Markt kommt.Wird zeit das sich D1,D2 mal das fürchten beigebracht wird.
Menü
[2] kfschalke antwortet auf tranzendent
12.01.2005 13:16
Benutzer tranzendent schrieb:
Hoffentlich bringt Tchibo bald Verträge,

... vorallem könnte man bei Tchibo in Ruhe einen Kaffee trinken und so die Zeit bis zur Freischaltung angenehm verbringen.
Menü
[2.1] Martin Kissel antwortet auf kfschalke
13.01.2005 13:29
Benutzer kfschalke schrieb:
... vorallem könnte man bei Tchibo in Ruhe einen Kaffee trinken und so die Zeit bis zur Freischaltung angenehm verbringen.

Das gabs bei Quam auch. Also den Kaffee, nicht die Freischaltung. ;-)
Aber dafür war der Kaffee kostenlos.
Menü
[2.1.1] RE: Quam
AnnaB antwortet auf Martin Kissel
13.01.2005 23:43
Benutzer Martin Kissel schrieb:
Benutzer kfschalke schrieb:
... vorallem könnte man bei Tchibo in Ruhe einen Kaffee trinken und so die Zeit bis zur Freischaltung angenehm verbringen.

Das gabs bei Quam auch. Also den Kaffee, nicht die Freischaltung. ;-)
Aber dafür war der Kaffee kostenlos.

Hmm, leider war ich nie in einem Quam-Kaffee-Shop ;-))...,

... jedoch auf deren funktionierenden Internetseiten mit Serviceideen (von denen sich heute noch... - aber was rede ich, ist doch eh hoffnungslos) waren jedoch ein guter Anfang, auch die Kundenzahlen waren überraschend gut, wenn man berücksichtigt, dass sich das Kundenverhalten erst nach 24-Monaten komplett abzeichnet wegen der hierzulande üblichen Mindestvertragslaufzeit...

... zerbrochen - unverständlich, warum sie nach so teurer Lizenz einfach aufgegeben haben... die hatten sich im deutschen "System" (Markt und Rechtssystem sowie Geschäftsgebaren) wohl mächtig verirrt.

Ciao
AnnaB
Menü
[2.1.1.1] E+Mischa antwortet auf AnnaB
14.01.2005 01:13
Quam war doch QUatsch Am Markt ;-)
Die Prospekte von denen haben ja immer pervers gestunken, dass hat aber der ganze Laden durch diese Teile.
In diesem Sinne der E-Plus interne Spruch ;-)
E-Plus verbindet O² verschwindet ;-)))
Menü
[2.1.1.1.1] AnnaB antwortet auf E+Mischa
20.01.2005 14:10
Benutzer E+Mischa schrieb:
Quam war doch QUatsch Am Markt ;-)
Das meinst Du jetzt nich im Hinblick auf die bei Eplus gekauften Leistungen (oder etwa doch? ;-)), sondern Du meintest eher das MVNO-Prinzip als Quatsch, nehme ich an. Nun ja, Augenwischerei in Bezug auf Teile des Netzbetriebes könnte man schon sagen...

Die Prospekte von denen haben ja immer pervers gestunken, dass hat aber der ganze Laden durch diese Teile.
Das stimmt! Da ist einem bestimmt die Kaffeelust vergangen in den Läden. Dafür waren die Prospekte garantiert voll öko- und biologisch abbaubar - verwischten sie nicht schon bei einfachem Fingerdruck? ;-))

Dass mir noch jemand was negatives zu Quam in Erinnerung bringen kann ;-)). Ach ja, die Massenfreischaltversuche von faircom und anderen bei Quam waren damals ja auch nicht so ganz rühmlich - man sollte sich schon seine Vertriebspartner auswählen... auch das hatten sie natürlich nicht gelernt (wo auch, außer in Dland?), diese Finnen (und den Spaniern war das egal?!).

Ciao
AnnaB
Menü
[3] paulilausi antwortet auf tranzendent
12.01.2005 16:46
Benutzer tranzendent schrieb:
Hallo

ich war lange Jahre ein überzeugter Epluskunde, aber was da so in letzter Zeit passiert ist unglaublich, mit dem Ergebnis, dass ich gekündigt habe.

- Die Prof - Tarife sind nach und nach kleingehakt worden.
- Die T&M sind verändert worden. Auch mir wollte man 25 Euro für einen Tarifwechsel abknöpfen
- auch ohne einen Webtarif kosten meine Gespräche zur 1000 was
- Hotline gibt mir komische Antworten bei technischen Frageb
- man hat irgendwann meinen Auftrag in den 20er nicht ausgeführt und ich habe brav weitergezahlt, da ich so gute Erfahrungen mit Eplus machte
- ichbin scon wieder in so einem strangen Tarif drin, obwohl ich das gart nicht wollte und komischerweise auch für die 1000 Freiminuten am WE nix zahle
- Blackberry wird nicht für Provatleute angeboten

Ich komme zu dem Ergebnis, dass die momentan selbst nicht wissen, wo oben oder unten ist.
Hoffentlich bringt Tchibo bald Verträge, damit es da mal ein wenig qualmt

Grüße

Dachte dieses Thema wäre ausgelutscht.Der eine macht gute ,der andere schlechte Erfahrungen.So ist das halt im Leben.Probleme gibts bei jeden Anbieter.
Tchibo muß erst noch beweisen was sie können.
Bis jetzt verkaufen sie nur Prepaid.Mal abwarten wie es ist wenn Verträge kommen und dann Probleme auftauchen.
Ich kann nur für mich sprechen ,bis heute keine schlechten Erfahrungen gemacht.Die Hotline hab ich noch nie gebraucht,auf Mails wird immerhin nach ca.48 Std.geantwortet(teilweise durch Rückruf)und über Tarifverschlechterungen die mich nicht betreffen rege ich mich nicht auf.
Menü
[4] paulilausi antwortet auf tranzendent
12.01.2005 16:51
Benutzer andy 200 schrieb:
Benutzer tranzendent schrieb:
Hallo

ich war lange Jahre ein überzeugter Epluskunde, aber was da so
in letzter Zeit passiert ist unglaublich, mit dem Ergebnis, dass ich gekündigt habe.

- Die Prof - Tarife sind nach und nach kleingehakt worden.
- Die T&M sind verändert worden. Auch mir wollte man 25 Euro für einen Tarifwechsel abknöpfen
- auch ohne einen Webtarif kosten meine Gespräche zur 1000 was
- Hotline gibt mir komische Antworten bei technischen Frageb
- man hat irgendwann meinen Auftrag in den 20er nicht ausgeführt und ich habe brav weitergezahlt, da ich so gute Erfahrungen mit Eplus machte
- ichbin scon wieder in so einem strangen Tarif drin, obwohl ich das gart nicht wollte und komischerweise auch für die 1000
Freiminuten am WE nix zahle
- Blackberry wird nicht für Provatleute angeboten

Ich komme zu dem Ergebnis, dass die momentan selbst nicht wissen, wo oben oder unten ist.
Hoffentlich bringt Tchibo bald Verträge, damit es da mal ein
wenig qualmt

Grüße
Also ich glaube nicht das 02 zulässt das die mega günstige Tarife anbieten dürfen.
Dann würden die sich ja im eigenen Netz die Konkurrenz schaffen.

Genau so wirds sein.Auch muß billig nicht gleich gut bedeuten.Schließlich gehts ja auch um den Service.

Menü
[5] mcfree antwortet auf tranzendent
14.01.2005 01:19
Benutzer tranzendent schrieb:
Hallo

ich war lange Jahre ein überzeugter Epluskunde, aber was da so in letzter Zeit passiert ist unglaublich, mit dem Ergebnis, dass ich gekündigt habe.

- Die Prof - Tarife sind nach und nach kleingehakt worden.
- Die T&M sind verändert worden. Auch mir wollte man 25 Euro für einen Tarifwechsel abknöpfen
- auch ohne einen Webtarif kosten meine Gespräche zur 1000 was
- Hotline gibt mir komische Antworten bei technischen Frageb
- man hat irgendwann meinen Auftrag in den 20er nicht ausgeführt und ich habe brav weitergezahlt, da ich so gute Erfahrungen mit Eplus machte
- ichbin scon wieder in so einem strangen Tarif drin, obwohl ich das gart nicht wollte und komischerweise auch für die 1000 Freiminuten am WE nix zahle
- Blackberry wird nicht für Provatleute angeboten

Ich komme zu dem Ergebnis, dass die momentan selbst nicht wissen, wo oben oder unten ist.
Hoffentlich bringt Tchibo bald Verträge, damit es da mal ein wenig qualmt

Grüße

moin,

meine Freundin und ich sind seit Anfang Dez. 2004 E-Plus online Kunden ( T&M Web 100) Ich bin von o2 gewechselt, sie von D2. Die Betreuung der online Kunden ist eine einzige Katastrofe.

1. Meine Freundin hat Wunschrufnummer beauftragt, wurde erst nach vier Wochen und wiederholten e-mails (kam meist keine Antwort oder mit der Aussage, dass die mail umgehend bearbeitet wird) und einem Anruf bei der Hotline freigeschaltet.

2. Ich wollte meine o2 Nummer mitnehmen. Dasselbe Spielchen, unzählige e-mails, letztlich Anruf bei der teuren Hotline. Nach fünf Wochen hats geklappt.

3. Obwohl ein bekannter uns, beide als Neukunden geworben hat, wurde uns die Anschlussgebühr von 25€ abgebucht. Er hat noch keine Prämie erhalten (noch zu klären!)

4. Keine e-mail oder SMS-Benachrichtigung zum Rechnungseingang bei beiden obwohl in den Einstellungen bei der online Kundenbetreuung so festgelegt.

5. Log-In Kundenbetreuung-online klappt nicht immer.

Der Hotlinemitarbeiter meinte, eplus wäre auf den Ansturm auf die webtarife nicht vorbereitet gewesen. naja das sagt doch alles. Da muss sich noch einiges tun!

Zu guter letzt noch was positives:

Zu meiner Überraschung hervorragende Netzabdeckung (Bergisches Land/NRW),gute Sprachqualität, SMS kamen bisher alle zügig an, Cost Control ist einmalig!

Gruß mc free
Menü
[6] iwie112 antwortet auf tranzendent
20.01.2005 12:12
Benutzer tranzendent schrieb:


1.auch ohne einen Webtarif kosten meine Gespräche zur 1000 was

2.Hoffentlich bringt Tchibo bald Verträge, damit es da mal ein
wenig qualmt


1. Aus einem normalen Time&More ( nicht WEB) ist der Anruf auf der 1000 weiterhin kostenfrei.

2. Viel Spaß beim Tschibo... nichtfonieren. Falls es einigen von euch entgangen ist, arbeitet Tschibo mit O2 zusammen und darf lediglich das O2 interne Netz nutzen. Das heißt, nicht auf das D1 Netz zurück greifen.

Somit habt ihr also sogut wie 0 Empfang. Eine Bekannte von mir wollte auch schlau sein, und hat sich das Tschibofon geholt, und wenn man sie erreichen will, sollte man besser das Festnetz nehmen, sonst hat man nur ne Netzansage dran.
Menü
[6.1] real antwortet auf iwie112
20.01.2005 12:30
Benutzer iwie112 schrieb:
1. Aus einem normalen Time&More ( nicht WEB) ist der Anruf auf der 1000 weiterhin kostenfrei.

2. Viel Spaß beim Tschibo... nichtfonieren. Falls es einigen von euch entgangen ist, arbeitet Tschibo mit O2 zusammen und darf lediglich das O2 interne Netz nutzen. Das heißt, nicht auf das D1 Netz zurück greifen.

Somit habt ihr also sogut wie 0 Empfang. Eine Bekannte von mir wollte auch schlau sein, und hat sich das Tschibofon geholt, und wenn man sie erreichen will, sollte man besser das Festnetz nehmen, sonst hat man nur ne Netzansage dran.

Zitat aus Tschibo.de :
Telefonieren außerhalb des Tchibo mobil-Funknetzes von O2 Germany

Sie können mit Tchibo mobil praktisch deutschlandweit mobil telefonieren.
D.h. Ihr Handy wechselt automatisch in das Netz von T-Mobile, wenn Sie das Heimnetz verlassen. Kehren Sie in das Gebiet des Heimatnetzes zurück, bucht sich Ihr Handy wieder automatisch in das Mobilfunknetz von O2 Germany ein. Hierdurch entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten, es gelten immer die gleichen Minutenpreise des Rund-um-einfach-Tarifs.

Soviel zu Thema...immer "diese" Bekannten!

Und, @Andy200, wie immer:
Viele Grüße an U.B. und den E-lien-Club.
Alles wird gut!
Ein EXE+ :-))

Menü
[6.1.1] handyfunky antwortet auf real
20.01.2005 20:47
Benutzer real schrieb:
Benutzer iwie112 schrieb:
1. Aus einem normalen Time&More ( nicht WEB) ist der Anruf
auf der 1000 weiterhin kostenfrei.

2. Viel Spaß beim Tschibo... nichtfonieren. Falls es einigen von euch entgangen ist, arbeitet Tschibo mit O2 zusammen und darf lediglich das O2 interne Netz nutzen. Das heißt, nicht auf
das D1 Netz zurück greifen.

Somit habt ihr also sogut wie 0 Empfang. Eine Bekannte von mir wollte auch schlau sein, und hat sich das Tschibofon geholt,
und wenn man sie erreichen will, sollte man besser das Festnetz nehmen, sonst hat man nur ne Netzansage dran.

Zitat aus Tschibo.de :
Telefonieren außerhalb des Tchibo mobil-Funknetzes von O2 Germany

Sie können mit Tchibo mobil praktisch deutschlandweit mobil telefonieren.
D.h. Ihr Handy wechselt automatisch in das Netz von T-Mobile, wenn Sie das Heimnetz verlassen. Kehren Sie in das Gebiet des Heimatnetzes zurück, bucht sich Ihr Handy wieder automatisch in das Mobilfunknetz von O2 Germany ein. Hierdurch entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten, es gelten immer die gleichen Minutenpreise des Rund-um-einfach-Tarifs.


Man,das stimmt ja sogar mal:-)

Ex GENIONer

Soviel zu Thema...immer "diese" Bekannten!

Und, @Andy200, wie immer:
Viele Grüße an U.B. und den E-lien-Club.
Alles wird gut!
Ein EXE+ :-))

Menü
[6.2] Eplusler antwortet auf iwie112
20.01.2005 13:37
Benutzer iwie112 schrieb:
Benutzer tranzendent schrieb:


1.auch ohne einen Webtarif kosten meine Gespräche zur 1000 was
2.Hoffentlich bringt Tchibo bald Verträge, damit es da mal ein wenig qualmt


1. Aus einem normalen Time&More ( nicht WEB) ist der Anruf auf der 1000 weiterhin kostenfrei.

2. Viel Spaß beim Tschibo... nichtfonieren. Falls es einigen von euch entgangen ist, arbeitet Tschibo mit O2 zusammen und darf lediglich das O2 interne Netz nutzen. Das heißt, nicht auf das D1 Netz zurück greifen.


wenn du sowas schreibst, solltest du dich vorher richtig informieren!

Natürlich kann man auch das D1 Netz nutzen wenn kein o2 vorhanden ist.

Somit habt ihr also sogut wie 0 Empfang. Eine Bekannte von mir wollte auch schlau sein, und hat sich das Tschibofon geholt, und wenn man sie erreichen will, sollte man besser das Festnetz
nehmen, sonst hat man nur ne Netzansage dran.
Menü
[6.3] active antwortet auf iwie112
20.01.2005 20:43
Benutzer iwie112 schrieb:
Benutzer tranzendent schrieb:


1.auch ohne einen Webtarif kosten meine Gespräche zur 1000 was
2.Hoffentlich bringt Tchibo bald Verträge, damit es da mal ein wenig qualmt


1. Aus einem normalen Time&More ( nicht WEB) ist der Anruf auf der 1000 weiterhin kostenfrei.

2. Viel Spaß beim Tschibo... nichtfonieren. Falls es einigen von euch entgangen ist, arbeitet Tschibo mit O2 zusammen und darf lediglich das O2 interne Netz nutzen. Das heißt, nicht auf das D1 Netz zurück greifen.

Somit habt ihr also sogut wie 0 Empfang. Eine Bekannte von mir wollte auch schlau sein, und hat sich das Tschibofon geholt, und wenn man sie erreichen will, sollte man besser das Festnetz nehmen, sonst hat man nur ne Netzansage dran.

Selten so gelacht....
mit Tschibo kann man ganz normal wie mit jeder anderen O2-Karte auch (außer Barring) das T-Mobile-Netz mitbenutzen!!!
Menü
[7] thomas011 antwortet auf tranzendent
22.01.2005 21:27
Hallo,
Ich bin inzwischen auch am verzweifeln was der Service bei E+ betrifft.Nachdem ich im Oktober die 1000 Min.Option dazu genommen habe hat man den Student Tarif vergessen.Seit Nov.'04 versuche ich das zu klären auf den verschiedensten arten:Nichts passiert.Sogar den Schwerbehindertenausweis nochmals hingeschickt.Kam auch an.Nur bis zum heutigen Tag hat das nichts geändert.Bei jeden(kostenpflichtigen)anruf das selbe:Wird sofort geändert.Das ist jetzt etwa 1 Woche her.Immer noch das selbe.
Nicht mal eine Vertragsverlängerung(habe ich inzwischen bereut) schafft E+ zu bearbeiten.
Gruss
Thomas