Anbieterforum
Menü

Handy InternetFlatrate BASE


08.04.2007 20:58 - Gestartet von encleadus
Hallo lieber User!
Seit langer Zeit verfolge ich dieses schöne Forum und habe schon viel gelernt.
Heute habe ich mal eine Frage:
Ich wohne so abgeschieden, daß es hier keine Chance auf DSL gibt. Auch die normale Telefonleitung ist oft gestört; Überlandleitung,Stürme, Blitz etc etc Ihr versteht?
Komischerweise geht aber Eplus hier einwandfrei mit gutem Empfang ( 2 oder 3 Balken)
Jetzt zum Wesentlichem: Ist die von Base angebotene HandyInternetflatrate zu nur 25.- Euro vergleichbar mit einem "normalem" Zugang per ISDN oder gar DSL? Also kann man damit auch das machen im Net, ( per Handyzugang) was auch sonst möglich wäre?
Verzeiht meine etwas naive Fomrulierung, aber ich bin wirklich unbedarft was sowas anbelangt.
Deshlab freue ich mich auf Antwort und verbleibe
Frohe Ostern!
Andreas
Menü
[1] Moneysac antwortet auf encleadus
08.04.2007 21:22
Hallo! Ich habe diese fla und nutze ausschließlich gprs,da wir auf dem land wohnen und kein umts haben. generell kann man sagen, dass das surfen mit max 52,4 kbps (?!) möglich ist, bei isdn mit 64 kbps. wer sich sagt, hauptsache eine flatrate der ist gut bedient, allerdings fällt mir immer wieder auf, dass selbst surfen mit 56k modem schneller geht als gprs (gefühlte 28,8kbps).

da ich große downloads auswärts mache bin ich aber zufrieden, zum surfen, emailen ect reicht es vollkommen. ggf. kommen aber auch andere festnetzbasierte anbieter in betracht: so soll es eine flatrate für 30.- geben (siehe teltarif), evtl ist über satellit was zu machen (ca. 80.- im monat, der rückkanal ist per eplus inclusive)

Moneysac
Menü
[1.1] encleadus antwortet auf Moneysac
09.04.2007 13:12
Hallo, vielen Dank für die Antwort.
Was bedeuten diese erwähnten Übertragungsdinger?
Kann es also sein, daß ich hier im Wald ( wohne mitten im Wald in einem Forsthaus) keinen Empfang habe internettechnisch, auch wenn die Empfangsqialität des EPlusnetztes gut ist?
Viele Grüße
Andreas
Menü
[1.1.1] minimi antwortet auf encleadus
09.04.2007 23:04
Benutzer encleadus schrieb:
Hallo, vielen Dank für die Antwort. Was bedeuten diese erwähnten Übertragungsdinger? Kann es also sein, daß ich hier im Wald ( wohne mitten im Wald in einem Forsthaus) keinen Empfang habe internettechnisch, auch wenn die Empfangsqialität des EPlusnetztes gut ist?
Viele Grüße
Andreas

Wen bei dir E-Plus funktionirt wirst du auch mit E-Plus surfen können. Da du erwähnt hast das du auf dem Land im Walt wohnst ist davon auszugehen das es bei dir kein UMTS gibt das heist das die geschwindichkeit nicht sehr schnell sein wird, also nichts DSL geschwindichkeits ähnliches! Es wird also übner das Normale Netzt gesurft also eher als würdest du Analog surfen.
Menü
[1.1.1.1] Kreppel antwortet auf minimi
11.04.2007 14:08
Solltest vllt mal bei E-Plus nachfragen, ob bei dir UMTS möglich ist, da dass die Sache schon um einiges Beschleunigt. DSL Leistung wird es nicht erreichen, aber du musst dich mit der "GPRS-Schnecke" ;-) nicht herum schlagen.
Menü
[1.1.1.2] garim antwortet auf minimi
12.05.2007 12:02
Benutzer minimi schrieb:
Benutzer encleadus schrieb:
Hallo, vielen Dank für die Antwort. Was bedeuten diese erwähnten Übertragungsdinger? Kann es also sein, daß ich hier im Wald ( wohne mitten im
Wald in einem Forsthaus) keinen Empfang habe internettechnisch, auch wenn die Empfangsqialität des EPlusnetztes gut ist?
Viele Grüße
Andreas

Wen bei dir E-Plus funktionirt wirst du auch mit E-Plus surfen können. Da du erwähnt hast das du auf dem Land im Walt wohnst ist davon auszugehen das es bei dir kein UMTS gibt das heist das die geschwindichkeit nicht sehr schnell sein wird, also nichts DSL geschwindichkeits ähnliches! Es wird also übner das Normale Netzt gesurft also eher als würdest du Analog surfen.


hier sei zu erwähnen dass die UMTS-Verbindung von E+ definitiv KEIN gefühltes DSL- sonder max. mit einer ISDN-Verbindung zu vergleichen ist...
Ich nutze UMTS mit einem E+-Paket und einer BASE-Flatrate in direkter "Sichtverbindung" (Entf. ca.80 m) zum UMTS-Sender...
da ist das Tempo der "Anderen" schon etwas besser (siehe auch div. teltarif-Artikel)
Menü
[1.2] feklee antwortet auf Moneysac
19.04.2007 23:58
Benutzer Moneysac schrieb:
da ich große downloads auswärts mache bin ich aber zufrieden, zum surfen, emailen ect reicht es vollkommen.

Kleiner Tipp: Meiner Erfahrung nach ist Opera der beste Browser zum surfen über langsame Verbindungen (und nicht nur dazu). Der Vorteil: Man kann sehr einfach und schnell das Laden von Bildern und Plugins ein- und ausschalten. Über GPRS oder 56k-Modem surfe ich i.d.R. mit Bildern deaktiviert, kann sie aber für eine einzelne Seite oder sogar individuell nachladen und die bleiben dann im Cache.
Menü
[2] feklee antwortet auf encleadus
20.04.2007 00:01
Also kann man damit auch das machen im Net, ( per Handyzugang) was auch sonst möglich wäre?

Es gibt nicht "das was sonst möglich wäre". Ob Dir GPRS-GEschwindigkeit langt, kannst Du doch einfach ausprobieren. Besorge Dir z.B. eine ALDI-Talk-Karte (basiert auf E+). Da kostet das MB meines Wissens nur 24 Cent, und Du damit ausgiebig probesurfen.
Menü
[2.1] Diggler antwortet auf feklee
04.05.2007 22:45
Hi hab in nem anderen Forum gelesen, das die Leistung des Netzes zwar nicht an DSL rankommt, aber deutlich besser sein soll als isdn. So wie ich das hier jetzt aber verstanden habe hängt das auch noch ziemlich stark davon ab ob es in der Region umts gibt. Ich mein hat einer von euch ne Ahnung wie weit eplus-umts-Netze jetzt eigentlich verbreitet sind? Ich hatte mir so ne Internetflat nämlich zum arbeiten im Zug überlegt.
Menü
[2.1.1] Kreppel antwortet auf Diggler
05.05.2007 02:14
Benutzer Diggler schrieb:
Hi hab in nem anderen Forum gelesen, das die Leistung des Netzes zwar nicht an DSL rankommt, aber deutlich besser sein soll als isdn. So wie ich das hier jetzt aber verstanden habe hängt das auch noch ziemlich stark davon ab ob es in der Region umts gibt. Ich mein hat einer von euch ne Ahnung wie weit eplus-umts-Netze jetzt eigentlich verbreitet sind? Ich hatte mir so ne Internetflat nämlich zum arbeiten im Zug überlegt.

Die Bahnstrecken sind eigentlich ziemlich gut ausgestattet, so wie ich das bisher mitbekommen habe. Neben der Netzqualität an sich, spielt häufig auch noch die qualität des Handys mit rein, da kann man dann schon ziemliche unterschiede in der Qualität feststellen.
Menü
[2.1.1.1] fwmachine antwortet auf Kreppel
05.05.2007 13:02
Problem ist dabei nur folgendes:

Faehrst Du in einem ICE, kann eigentlich kein Handy so schnell von Funkzelle zu Funkzelle springen, dass man surfen kann. ich habe eine BASE Internet-Flat.

Sie ist perfekt und es gibt nicht wirklich eine Alternative( zumindest nicht fuer den Preis ). Doch im ICE ist es nicht wirklich gut zu nutzen-wie mit allen mobilen Lösungen.

Menü
[2.1.1.1.1] discokugel antwortet auf fwmachine
06.05.2007 21:44
sehe ich genauso, und wie schon kreppel sagt, liegts ja auch manchmal am handy...(gebe meinem handy zumindest 25% mitschuld) :)
Menü
[2.1.1.1.2] Diggler antwortet auf fwmachine
09.05.2007 10:40
Ok das heißt bei reisen im ICE ist es nur Sinnvoll mit diesen TCom Hotspots oder was? Oder ist das so, dass die ganze Sache mit Laptop besser funzt als mit dem Handy.
Menü
[2.1.1.1.2.1] fwmachine antwortet auf Diggler
09.05.2007 11:00
Also ich nutze das Handy als Modem und habe es an einem LapTop haengen. Kurze Emails empfangen ist kein Problem, nur laengere Dateien/ Downloads sind nicht so gut , da diese unterbrochen werden und immer wieder neu starten. Mit einer Datenkarte hat man das gleiche Problem, da diese sich ja auch wie ein Handy von einem in die naechste Funkzelle einbuchen muss und dann ist der dann auch ohne UMTS, was noch mehr schleppend wirkt.
Menü
[2.1.1.1.2.1.1] Diggler antwortet auf fwmachine
09.05.2007 22:33
und surfen wie funktioniert das? Ist das machbar oder bricht das auc ständig ab?
Menü
[2.1.1.2] Diggler antwortet auf Kreppel
08.05.2007 20:31
Ich dachte auch eigentlich gar nicht an Handy, sondern die Karte in meinem Laptop zu verwenden.
Menü
[2.1.1.2.1] Kreppel antwortet auf Diggler
12.05.2007 00:56
Benutzer Diggler schrieb:
Ich dachte auch eigentlich gar nicht an Handy, sondern die Karte in meinem Laptop zu verwenden.

Das andy selber hat meist die bessere Verbindung. Viele Karten haben häufig Probleme. Aber auch hier kommt es auf die jeweilige Hardware an.
Menü
[2.1.1.2.1.1] Moneysac antwortet auf Kreppel
12.05.2007 10:10
ich habe die karte im umts-router, der auf dem dachboden steht. stationär ist das surfen mit gprs recht zuverlässig, die geschwindigkeit etwas langsamer als mit 56k-modem. benutzt man einen werbefilter, der die banner rausfiltert, dann beschleunigt sich das ganze etwas. alles in allem ist die base-flatrate ein guter ersatz, wenn sonst keine flatrate verfügbar, oder nur sehr teuer zu haben ist!
Menü
[2.1.1.2.1.1.1] Kreppel antwortet auf Moneysac
12.05.2007 14:56
Benutzer Moneysac schrieb:
ich habe die karte im umts-router, der auf dem dachboden steht. stationär ist das surfen mit gprs recht zuverlässig, die geschwindigkeit etwas langsamer als mit 56k-modem. benutzt man einen werbefilter, der die banner rausfiltert, dann beschleunigt sich das ganze etwas. alles in allem ist die base-flatrate ein guter ersatz, wenn sonst keine flatrate verfügbar, oder nur sehr teuer zu haben ist!

Also mit der Geschwindigkeit, die es mit gprs gibt, könnte ich wohlals festinstalliertes System zu hause nicht überleben.
Da kostet doch eine DSL Flat genauso viel (wenn man denn eine bekommen kann, leb hlt nicht auf dem Land).
Menü
[2.1.1.2.1.1.1.1] Diggler antwortet auf Kreppel
12.05.2007 17:12
Ja gut kommt halt ein bisschen drauf an was man mit der Flat machen will. Wenn man da nur ein bisschen Surfen und emails abrufen will is so ne Baseflat ja schon ganz geil, vor allem weil man das halt überall machen kann (draußen, auf Zugfahrten....)Wenn du jetzt natürlich der Dr Download bist bringts natürlich einzeln nix, aber als Gimmick für außer Haus find ichs da immer noch interessant.

Bin auch echt am überlegen, ob ich mir das hol. Meine normale DSL Flat werde ich aber wohl trotzdem nicht kündigen. Ich sehe das aber auch schon richtig, dass ich da 2 Karten von BAse krieg, eine fürs Handy und eine Fürs Laptop??
Menü
[2.1.1.2.1.1.1.1.1] Kreppel antwortet auf Diggler
13.05.2007 01:17
Benutzer Diggler schrieb:
Ja gut kommt halt ein bisschen drauf an was man mit der Flat machen will. Wenn man da nur ein bisschen Surfen und emails abrufen will is so ne Baseflat ja schon ganz geil, vor allem weil man das halt überall machen kann (draußen, auf Zugfahrten....)Wenn du jetzt natürlich der Dr Download bist bringts natürlich einzeln nix, aber als Gimmick für außer Haus find ichs da immer noch interessant.

Bin auch echt am überlegen, ob ich mir das hol. Meine normale DSL Flat werde ich aber wohl trotzdem nicht kündigen. Ich sehe das aber auch schon richtig, dass ich da 2 Karten von BAse krieg, eine fürs Handy und eine Fürs Laptop??

Als Lösung für unterwegs find ich das Ding ja auch wirklich gut, nur zuhause wär mir das zu langsam und das nicht nur, wenn man viel downloaded :-)
Menü
[2.1.1.2.1.1.1.2] Moneysac antwortet auf Kreppel
13.05.2007 11:00
Also mit der Geschwindigkeit, die es mit gprs gibt, könnte ich wohlals festinstalliertes System zu hause nicht überleben. Da kostet doch eine DSL Flat genauso viel (wenn man denn eine bekommen kann, leb hlt nicht auf dem Land).

hier gibt es leider keine alternative, und für megadownloads nutze ich dann dsl woanders.