Thread
Forum zu:
Threads:
Menü

Eplus-Imode-NEC N21i


24.04.2002 13:45 - Gestartet von MaStank
Von dem Kauf des I-mode fähigen Gerätes von NEC bei E-plus bin ich sehr enttäuscht. Die Akkustandzeiten sind miserabel. Nach 18 Std.Ladezeit nur ca. 8-10 Std Standby !!
Bei Eplus wird man jetzt wohl langsam auf das Problem aufmerksam und gesteht die Schwierigkeiten ein.
Aus meiner Sicht derzeit nicht einmal als Spielzeug geeignet !
E-plus hat zwar das Handy getauscht den AKKU aber trotz Beanstandung jedoch nicht. Die Hotline gibt sich große Mühe
kann aber an der Geräteschwäche natürlich nichts ändern.
Angeblich verbessert sich die Standzeit nach mehreren Ladezyklen ??? Wer`s glaubt ...
Menü
[1] mello antwortet auf MaStank
25.04.2002 15:27
Ich kann dir nur dazu sagen das es bei einem 8210 auch nicht viel besser mit der Akkuleistung ist!!!!
Außerdem, denke mal an das riesen Farbdisplay so ein Luxus verlangt halt nach Strom. Dann schalt doch dein Vibra Alarm ab und die Beleutung, dann gehts auch mit dem Akku. Oder hast du schonmal ein Laptop gesehen mit dem man länger als 4 Stunden durcharbeiten kann????
NEC FIND ICH SUPER
Menü
[1.1] MaStank antwortet auf mello
26.04.2002 11:25
Hallo Mello,

soweit ich weiss ist das Display im Standby nicht aktiv. Den Vibraalarm habe ich sowieso abgeschaltet.
Wenn NEC schon so große Töne spuckt dann müssen sie sich halt auch daran messen lassen.
Der Vergleich mit einem Laptop hinkt doch wohl ein bisschen oder ???

Von angekündigten 160 Std. Standby hält das Gerät nur 8-12 Std. Das sind nicht einmal 10%.
Ich hoffe,daß es NEC oder anderen gelingt das besser zu machen,denn mit Begeisterung habe ich nicht auf i-mode verzichtet

Welche Standzeiten erreicht denn Dein Gerät ??????????
Menü
[1.1.1] Eine Pipeline... antwortet auf MaStank
20.05.2002 11:46
Die Standby Zeit ist wirklich nicht der Wahrheit letzter Schluss. Allerdings hält mein N21i nach 2 Stunden laden 3 Tage. Es scheint also etwas mit Deinem Akku oder Handset nicht in Ordnung zu sein!
Menü
[1.1.1.1] tanguito antwortet auf Eine Pipeline...
24.05.2002 12:54
die standby-zeit wird ja errechnet, wenn die das vollgeladene handy neben eine sendestation legen und weder telefonieren noch sonst irgendwas damit machen.
wenn du dich aber auf der strasse bewesgt wechseln ständig die sendestationen, dann telefoniertst du usw.

aber 10% finde ich da auch schon ein bisschen wenig. das erinnert mich ja an mein erstes handy... :-))
Menü
[1.1.1.1.1] imodemeister antwortet auf tanguito
16.06.2002 11:42
Kein Beitrag
Menü
[2] Tiara antwortet auf MaStank
21.06.2002 17:06
hallo,

ich glaub das ich hab meines jetzt seit der CEBIT und meines hat eine Standby zeit von 4 Tagen bei normaler nutzung. Ich mach auch imode.
Aber mal ehlich wenn ich meinen laptop voll nutze also damit ins internet gehe dann ist der auch nach 3 std. leer.

und du kannst ja die GPRS leitung kappen dann versucht das nady nicht ständig die Mails zu kontrollieren was auch energie kostet.

handy immer nach möglichkeit am anfang so oft es geht an die steckdose legen auch wenn du es nicht brauchst. und ich denke wenn du den gleichen akku hast dann wird deiner auch die 4 Tage halten.

und was willst mehr bei den neuen Bunten Bildschirmahndys wird die standby zeit auch in dem rahmen liegen.

Ti
Happy Day
Menü
[2.1] MaStank antwortet auf Tiara
24.06.2002 11:05
Vielen Dank für die vielen guten Ratschläge. Ich bin
schon längst auf Nokia 5210 umgestiegen !
Wenn man die Presseberichte liest so
gewinnt man den Eindruck daß I-mode sich zum Flop entwickelt
auch wenn die Promotionmaschinerie auf Hochtouren läuft und anderes behauptet.
Menü
[2.1.1] Tiara antwortet auf MaStank
27.06.2002 21:01
Benutzer MaStank schrieb:
Vielen Dank für die vielen guten Ratschläge. Ich bin schon längst auf Nokia 5210 umgestiegen !
Wenn man die Presseberichte liest so gewinnt man den Eindruck daß I-mode sich zum Flop entwickelt auch wenn die Promotionmaschinerie auf Hochtouren läuft und anderes behauptet.

HALLO,

weiß ja nicht was du so liest aber:

i-mode, die neue Norm für das schnelle Surfen im mobilen Internet, wird ein Erfolg in Deutschland. Diese Einschätzung vertreten zumindest die Mehrzahl der Mobilkommunikationsexperten hierzulande, wie eine Umfrage des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), ergeben hat. Demnach schreiben 70 Prozent der Fachleute i-mode das Potenzial für eine erfolgreiche Marktentwicklung zu.
Als wichtigsten Erfolgsfaktor von i-mode stufen die Experten das Geschäftsmodell ein: 89 Prozent meinen, dass das attraktive Konditionenmodell (86 Prozent des Umsatzes gehen an die Servicebetreiber und nur 14 Prozent an den Mobilfunkbetreiber) viele Anbieter von Services überzeugen wird, qualitativ hochwertige Dienste anzubieten.

Es gibt immer irgend welche Leute die keine Lust haben sich mit neuen Technicken auseinander zu setzen.
Ich hab in zwischen weiter freunde mit imode ausgestattet und die sind mehr als begeistert, auch wenn sie vorher skeptisch waren.

Aber trotdem, viel spaß mit einem allterwelts Handy von NOKIA.

Ti

HAppy DAY

Menü
[2.1.1.1] imodemeister antwortet auf Tiara
17.07.2002 11:39
Na, Imode wird der Renner. Leider ist aber das Gerät zu teuer und auch nicht standbyfest. Powerakku´s bekommt ihr unter tcphone1@imail.de