Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
128 29 302234
Menü

E-Plus: Vor- und Nachteile: Mailbox


08.07.2000 21:00 - Gestartet von BerndSchneider
Insgesamt bin ich recht zufrieden mit E+.
Im Vergleich zu den anderen Anbietern zwei Vorteile:

1. Grundgebuehr nur 20 DM/Monat (wie auch Viag)

2. Die Regelung der Wunschvorwahl für die 15Pf/Min-Gespräche ist meiner Ansicht nach die vorteilhafteste. Aus ganz Deutschland nutzbar. Wenn ich unterwegs bin rufe ich meistens zu Hause an statt in das Ortsnetz zu telefonieren in dem ich mich gerade befinde.

Aber es gibt auch NACHTEILE:

Die Mailbox lässt sich bei den Laufzeitverträgen nicht richtig abschalten. Deswegen verzichte ich lieber bei Vertragsabschluss ganz darauf, statt mich dauernd mit derartig unnötigen Kosten herumzuärgern.
Bei der Free&Easy-Karte ist das noch schlimmer, dort wird bei Nichterreichbarkeit bzw. nach ca. 25s immer auf die Mailbox geschaltet.
Ich weiß nicht ob es insgesamt sinnvoll ist, Geld mit solchen Dingen zu verdienen, die letztlich dauernd den Benutzer ärgern. Zufriedene Kunden gewinnt man dadurch nicht.
Menü
[1] Rainer Schwarz antwortet auf BerndSchneider
14.07.2000 13:39
Benutzer BerndSchneider schrieb:

> Die Mailbox lässt sich bei den Laufzeitverträgen nicht richtig abschalten.
> Deswegen verzichte ich lieber bei Vertragsabschluss ganz darauf, statt
> mich dauernd mit derartig unnötigen Kosten herumzuärgern.

Warum ärgern? Die Mailbox läßt sich abschalten!

**62*+49VVVxxxxxxx0#

(VVVxxxxxxx = eigene E-Plus Nummer mit Vorwahl und `ne 0)

Gruß, Rainer
Menü
[1.1] 555alex antwortet auf Rainer Schwarz
22.01.2001 19:08
Benutzer Rainer Schwarz schrieb:

Benutzer BerndSchneider schrieb:

Die Mailbox lässt sich bei den Laufzeitverträgen nicht
richtig abschalten.
Deswegen verzichte ich lieber bei Vertragsabschluss ganz
darauf, statt
mich dauernd mit derartig unnötigen Kosten herumzuärgern.

Warum ärgern? Die Mailbox läßt sich abschalten!

**62*+49VVVxxxxxxx0#

(VVVxxxxxxx = eigene E-Plus Nummer mit Vorwahl und `ne 0)

Gruß, Rainer

das kann teuer werden. zumindest lt. hotline. es wird nämlich alle 30sekunden eine netzinterne rufumleitung geschalten (wird vom handy angezeigt!). zwar nur zur eigenen nummer (plus einer "0") aber es ist eine rufumleitung und die kostet eben (in den meisten tarifen etwas)!
für die ansage, dass der gerufene teilnehmer z.zt. nicht erreichbar ist, wenn das handy aus ist oder kein netz verfügbar ist, ist der trick aber zu gebrauchen.
Menü
[2] cafunke antwortet auf BerndSchneider
17.07.2000 23:07
Man kann die Mailbox mit einem Trick ausschalten. Man leite einfach alle Rufe mit den jeweiligen Rufumleitungen an die Nr. +49-177-7777777 weiter. Dann kommt die Ansage "Gesprächspartner nicht erreichbar..." Diese Aktion ist kostenlos.

Gruß, Christian
Menü
[2.1] 555alex antwortet auf cafunke
22.01.2001 19:01
Benutzer cafunke schrieb:

Man kann die Mailbox mit einem Trick ausschalten. Man leite einfach alle Rufe mit den jeweiligen Rufumleitungen an die Nr. Nr. +49-177-7777777 weiter. Dann kommt die Ansage 'Gesprächspartner nicht erreichbar...' Diese Aktion ist kostenlos.

Gruß, Christian

hi. diese nummer +49-177-777-7777 wurde mal, lt. hotline, versteigert. für xx.xxx,-DM *g* also müsste sie doch jemand gehören oder?