Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11963 1964 19652234
Menü

E-Plus Kündigung


02.07.2006 16:05 - Gestartet von heiko696
Hallo,

ich wollte mal um eure Hilfe bitten. Ich habe einen T&M120 Tarif bei E-plus. Mein Vertrag läuft noch ein Jahr. Nun bin ich finaziell etwas in straucheln gekommen und wollte meinen vertrag vorzeitig kündigen. E-Plus lehnte ab.

Denn habe ich angeboten, dass sie mich auf einen tarif einstufen, wo ich einen grundgebühr von max 4EUr habe oder so.

War auch nicht möglich. Haben mir nur Angeboten meinen Vertrag runter zustufen auf 50. Dieses beinhaltet allerdings eine bearbeitungsgeb. von 25EUR.

jetzt meine Frage.

kennt ihr eine Möglichkeit bei EPlus den vertrag vorzeitig zu Kündigen?

Bin für jede Hilfe ausgeschlossen.

Ach ja, bitte nicht schreiben, dass ich meine rechnungen nicht bezahlen soll. So etwas ist nicht mein Ding.

Danke Euch!!
Menü
[1] spunk_ antwortet auf heiko696
02.07.2006 16:29
Benutzer heiko696 schrieb:

kennt ihr eine Möglichkeit bei EPlus den vertrag vorzeitig zu Kündigen?

auswandern soll bei manchen schon geholfen haben.

Menü
[1.1] heiko696 antwortet auf spunk_
02.07.2006 17:23
Benutzer spunk_ schrieb:

auswandern soll bei manchen schon geholfen haben.


Danke :-))

- Arm...-
Menü
[1.1.1] K U N D E -BEI-TELTARIF antwortet auf heiko696
02.07.2006 18:11
Benutzer heiko696 schrieb:
Benutzer spunk_ schrieb:

auswandern soll bei manchen schon geholfen haben.


Danke :-))



Dann will E-Plus bestimmt Belege dafür haben.;-(



- Arm...-
Menü
[2] mcfree antwortet auf heiko696
02.07.2006 18:17
Benutzer heiko696 schrieb:
Hallo,

ich wollte mal um eure Hilfe bitten. Ich habe einen T&M120 Tarif bei E-plus. Mein Vertrag läuft noch ein Jahr. Nun bin ich finaziell etwas in straucheln gekommen und wollte meinen vertrag vorzeitig kündigen. E-Plus lehnte ab.

Denn habe ich angeboten, dass sie mich auf einen tarif einstufen, wo ich einen grundgebühr von max 4EUr habe oder so.

War auch nicht möglich. Haben mir nur Angeboten meinen Vertrag runter zustufen auf 50. Dieses beinhaltet allerdings eine bearbeitungsgeb. von 25EUR.

jetzt meine Frage.

kennt ihr eine Möglichkeit bei EPlus den vertrag vorzeitig zu Kündigen?

Bin für jede Hilfe ausgeschlossen.

Ach ja, bitte nicht schreiben, dass ich meine rechnungen nicht bezahlen soll. So etwas ist nicht mein Ding.

Danke Euch!!



Kennst nicht jemanden, der Deinen Vetrag übernehmen würde?
Menü
[3] eiwei antwortet auf heiko696
02.07.2006 18:27
Benutzer heiko696 schrieb:
Hallo,

ich wollte mal um eure Hilfe bitten. Ich habe einen T&M120 Tarif bei E-plus. Mein Vertrag läuft noch ein Jahr. Nun bin ich finaziell etwas in straucheln gekommen und wollte meinen vertrag vorzeitig kündigen. E-Plus lehnte ab.

Denn habe ich angeboten, dass sie mich auf einen tarif einstufen, wo ich einen grundgebühr von max 4EUr habe oder so.

War auch nicht möglich. Haben mir nur Angeboten meinen Vertrag runter zustufen auf 50. Dieses beinhaltet allerdings eine bearbeitungsgeb. von 25EUR.

jetzt meine Frage.

kennt ihr eine Möglichkeit bei EPlus den vertrag vorzeitig zu Kündigen?

Bin für jede Hilfe ausgeschlossen.

Ach ja, bitte nicht schreiben, dass ich meine rechnungen nicht bezahlen soll. So etwas ist nicht mein Ding.

Danke Euch!!

Vielleicht findest du einen Abnehmer.Allerdings,wer will schon 120 Min.bei den Discounterpreisen.
Menü
[3.1] mcfree antwortet auf eiwei
02.07.2006 18:33
Benutzer eiwei schrieb:
Benutzer heiko696 schrieb:
Hallo,

ich wollte mal um eure Hilfe bitten. Ich habe einen T&M120
Tarif bei E-plus. Mein Vertrag läuft noch ein Jahr. Nun bin ich finaziell etwas in straucheln gekommen und wollte meinen vertrag vorzeitig kündigen. E-Plus lehnte ab.

Denn habe ich angeboten, dass sie mich auf einen tarif einstufen, wo ich einen grundgebühr von max 4EUr habe oder so.

War auch nicht möglich. Haben mir nur Angeboten meinen Vertrag runter zustufen auf 50. Dieses beinhaltet allerdings eine bearbeitungsgeb. von 25EUR.

jetzt meine Frage.

kennt ihr eine Möglichkeit bei EPlus den vertrag vorzeitig zu
Kündigen?

Bin für jede Hilfe ausgeschlossen.

Ach ja, bitte nicht schreiben, dass ich meine rechnungen nicht bezahlen soll. So etwas ist nicht mein Ding.

Danke Euch!!

Vielleicht findest du einen Abnehmer.Allerdings,wer will schon 120 Min.bei den Discounterpreisen.


Vielleicht jemand der ein gebrauchtes Handy als Subvention dazu erhält ;-)
Menü
[3.1.1] ElaHü antwortet auf mcfree
02.07.2006 22:45
Eine Möglichkeit den Vertrag vorzeitig zu kündigen sehe ich nicht.
Da der kleinste Vertragstarif jetzt der T&M 50 ist, glaube ich nicht dass noch weniger möglich ist. Aber wenn du die Bearbeitungsgebühr bezahlst und auf T&M 50 gehst, findest du vielleicht eher jemanden, der deinen Vertrag übernimmt.

Auf jeden Fall würde ich jetzt schon einmal die Kündigung zum regulären Ende der Mindestlaufzeit abschicken, denn leicht verschwitzt man schon einmal den Kündigungstermin und dann verlängert sich der Vertrag nochmal mindestens um 1 Jahr.
Menü
[4] zink antwortet auf heiko696
07.07.2006 12:51
Hi !

Ich finde es gut, dass Du nicht einfach durch "Rechnung nicht bezahlen" aussteigen willst. Hast Du ein subventioniertes Handy bekommen?, das würde ich als erstes verticken. Runterstufen, dann sofort zum nächsten Termin kündigen halte ich auch für den besten Weg. Den Vertrag bekommst Du wohl nicht überommen, kaum jemand will sich heute noch an feste Zeiten binden.
Was musst Du denn im günstigsten Fall zahlen ?

12x15,- EUR
Menü
[4.1] TheGent antwortet auf zink
10.07.2006 18:24
Durch nichtzahlen aus dem Vertrag zu kommen ist auch schön blöd, das bedeutet nömlich: fristlose Kündigung -> Inkasso -> SCHUFA -> schwaze Liste! Dann bekommt man so schnell nirgendwo mehr einen Vertrag!
Menü
[4.2] heiko696 antwortet auf zink
16.05.2008 13:30
Danke für eure Tips.

Ich ahtte damals fristgerecht gekündigt. E-Plus war damit erledigt für mich.
Nun kaufe ich mein Handy bei Ebay und telefoniere über einen dicounter ohne Mindestumsatz oder Grundgebür für 3 cent.

Was will man mehr

Menü
[4.2.1] Jochen_O2 antwortet auf heiko696
16.05.2008 13:47
Benutzer heiko696 schrieb:
Ich ahtte damals fristgerecht gekündigt. E-Plus war damit erledigt für mich.

Nun ja, aber E-Plus hatte ja an der ganzen Geschichte keine Schuld, oder?
Mit dem Zurückstufen in den niedrigsten Tarif sind sie Dir im Rahmen ihrer Möglichkeiten ja sehr entgegengekommen.
Hegst Du einen Groll gegen E-Plus?
Immerhin sollte man sich genau überlegen, welche Verträge man abschließt, und auch die lange Laufzeit beachten.
Ich muss auch sehr aufs Geld schauen, und schließe Verträge nur dann ab, wenn ich die Fixkosten für 2 Jahre schon angespart habe. So kann ich nicht in eine "Kostenfalle" tappen und muss quasi nur noch die laufenden Gebühren zahlen.

Nun kaufe ich mein Handy bei Ebay und telefoniere über einen dicounter ohne Mindestumsatz oder Grundgebür für 3 cent.

Was will man mehr

Du meinst wohl "ab 3 ct/min", oder?
Callmobile?


Menü
[4.2.1.1] heiko696 antwortet auf Jochen_O2
17.05.2008 00:02
Es ist vollkommen richtig!! Jeder einen Vertag abschließt, muss wissen was er unterschreibt,

Ich war an der Situation selbst Schuld - keine Frage. Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses (bzw. der 2. Vertragsverlängerung) waren für mich die monatl. Kosten auch kein Problem.

Aber wie es im Leben nun mal so ist...

Da ich nun aber ein Mensch bin, der auf sein Finanzen achtet und nicht erst HALT schreit, wenn es zu spät ist (habe Eplus den kompletten Werdegang geschildert), wollte ich EPlus die monatl. Fixkosten zu senken bzw. des Vertrag still zu legen od. zu kündigen.

Sauer bin ich auf Eplus, da sie nicht ein wenig eingelenkt haben. Wäre meine damalige Situation noch härter eingebrochen, hätte ich einen Haufen Schulden ansammeln können. Dieses wollte ich vermeiden (bis zum damaligen Zeitpunkt auch kein Problem).

Es wurde in kauf genommen, dass ich eventuell die nächsten Rechnungen nicht mehr bezahlen könne. Das sein nun mal so.

Das ist eine Vorgehensweise, die ich nicht akzeptieren kann und so auch nicht von anderen Unternehmen kennen (so lange man mit ihnen redet). Zwischenzeitlich ist das Tief überwunden!! Schulden gibt es keine.
Menü
[4.2.1.1.1] froschman88 antwortet auf heiko696
19.05.2008 10:41
was heisst da eigentlich e-plus hat nicht eingelenkt und andere machen das? wie soll man das verstehen? e-plus hat hat dir ganz klar im rahmen der möglichkeiten angeboten, denn tarif kostenpflichtig herabzustufen. dein problem war ganz einfach, dass du diese 25 euro nicht bezahlen wolltest. schon komisch, dass oft ein vertrag gemacht wird und hinterher heisst es dann, man hätte dieses und jenes nicht gewusst usw....
gruss froschman88
Menü
[4.2.1.1.1.1] eplusianer antwortet auf froschman88
28.06.2008 14:39
Benutzer froschman88 schrieb:

man hätte dieses und jenes nicht gewusst usw.... gruss froschman88

Tja, AGBs lesen...aber wer liest schon das Kleingedruckte...