Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1 2
Menü

Erfahrungsbericht zum Neuanschluss über den Anbieter eazy


12.12.2017 09:33 - Gestartet von dukeberlin
Nachdem ich selber einige Monate nach dem Start des Vertriebs von Unitymedia Leitungen über Eazy noch keine Erfahrungen zum Angebot, den Bestellprozess und den Anschluss im Internet gefunden habe, nachfolgend ein kleiner Bericht.

Der Vertragsabschluss über die Anbieter-Webseite ging eigentlich problemlos, nur stolperte ich über die Angaben des Anschlusszeipunktes: Da ich den Altvertrag zum Ende des Monats gekündigt hatte, wollte ich den neuen Vertrag über Eazy ab dem darauffolgenden Monat und wählte deshalb als Zeitpunkt nicht „so schnell wie möglich“, sondern den spezifischen Monat aus, mit der Annahme, dass das dann ab dem 1. des Monats gilt. In der Bestätigungsemail wurde dann aber nur geschrieben, dass die gewünscht Verzögerung des Anschlusses 1 Monat beträgt. Das ist aber nicht spezifisch und kann vom 1.-30./31. alles bedeuten. Und im Endeffekt war es bei mir auch nicht der 1. des Monats.

Telefonisch konnte man mir zu der Frage das geplanten Anschlussdatums nicht weiterhelfen. Es gab nur dem Hinweis, dass es derzeit (Okt / Nov 2017) sehr viele Neuanschlüsse gibt und dadurch zu Verzögerungen von 4 Wochen kommt.

Irgendwann gab es dann eine Standard-Bestätigung per Email, wann der Techniker für den Anschluss vorbeikommt. Das war letztendlich der 7. Tag des Monats hat länger gedauert, als erwartet und somit war man einige Tage komplett ohne Anschluss, da der Vertrag mit dem alten Anbieter bereits beendet war.

Es gab noch weitere Unklarheiten, die man mir über die Hotline nicht beantworten konnte, jedoch wurde immer der Hinweis gegeben, man können das Anliegen schriftlich per Email senden. Zwei Anfragen per Email schickte ich ein und auch Wochen später keine Antwort darauf bekommen.

Das von Unitymedia beauftrage Unternehmen für den Anschluss vor Ort entsendete einen Techniker, der absolut pünktlich erschien, kompetent war und gute Arbeit leistete. Nach rund einer Stunde es gab noch einige Vorarbeiten am Hausübergabepunkt war die Leitung eingerichtet. Das Kabelmodem wurde in meinem Fall nicht vorab per Post geschickt, sondern vom Techniker am Anschlusstag mitgebracht. Die Leitung steht nun und die gewünscht Bandbreite im Up- und Download ist gegeben, die Ping-Zeit optimal. Nützliche Features wie Unitymedia WifiSpot stehen ebenfalls zur Verfügung.