Anbieterforum
Forum:
Threads: erster Thread59 60 61letzter Thread
Thread-Index
  • 08.09.2011 19:21
    einmal geändert am 08.09.2011 19:21
    ChromeBeauty schreibt

    Festnetz über Easybell?(Notfallrufnummern)

    Habe mittlerweile meinen Anschluss, stehe nun aber gerade bei einer wohl mehr als einfachen Sache auf dem Schlauch:
    Kann ich über einen "Komplett easy" Anschluss auch das Festnetz nutzen?
    Ich frage wegen der Notfallrufnummer, die in meiner Fritzbox noch so definiert sind das es über Festnetz geht aber Easybell hat ja nur VOIP wenn ich mich nicht irre.
  • 08.09.2011 23:25
    JoRi antwortet auf ChromeBeauty
    Benutzer ChromeBeauty schrieb:
    > Ich frage wegen der Notfallrufnummer, die in meiner Fritzbox
    >
    noch so definiert sind das es über Festnetz geht aber Easybell
    >
    hat ja nur VOIP wenn ich mich nicht irre.

    Klar geht Notruf über Voip. Du musst die Wählregel der Fritzbox so einstellen, dass alle Anrufe immer über easybell gehen (also nix Telekom Festnetz). Kannst ja dann mal testen und berichten ;-)

    Jori
  • 10.09.2011 21:29
    ChromeBeauty antwortet auf JoRi
    Ja klar geht das, ich wollte nur wissen ob es eben auch über Festnetz noch irgendwie geht, easybell nutzt ja glaube ich gar keine ISDN/Analog Anschluss aber gibt es darüber nicht trotzdem ein weg raus?
  • 11.09.2011 18:03
    JoRi antwortet auf ChromeBeauty
    Es kommt auf den Tarif an, den du buchst. Beim DSL16000 Tarif bleibt der Telekomanschluss erhalten, d.h. du kannst deine Notrufe weiterhin über das Telekom-Festnetz absetzen. Beim Komplettangebot geht es nur noch über den VOIP Anschluss. Glücklicherweise hat man als Backup immer ein Handy in der Nähe, so dass eine wirkliche Abhängigkeit vom Festnetzanschluss nicht besteht.

    Jori
  • 16.09.2011 14:48
    fegeba antwortet auf ChromeBeauty
    Das man über VoIP telefoniert ist ja heute schon normal. Selbst die Telekom vermarktet ja ihre "IP-basierten" Anschlüsse inzwischen recht aggressiv.
    Die Notfallproblematik ist ja nun auch nicht so groß. Im Falle eines Stromausfalls kann man ja heute meistens auch nicht mehr mit einem normalen Telefonanschluss telefonieren, da fast jeder ein Schnurlos-Telefon und einen Router zuhause hat. Funktionieren würde es ja nur mit einem klassischen schnurgebundenen Telefon.
    DSL fällt nach meiner Erfahrung nicht sehr häufig aus. Und wenn tatsächlich DSL und die Handynetze tot sein sollten und man in diesem Moment auch noch einen Notruf absetzen muss, dann ist gerade die Welt am Untergehen oder man hat einfach nur unglaubliches Pech.