Anbieterforum
Menü

Allnet Flats, die keine sind


12.10.2021 13:19 - Gestartet von rmax
einmal geändert am 12.10.2021 13:23
Bin ich der einzige, der sich daran stört, dass Drillisch die Angebote mit "Schnapszahl-Preis" und relativ hohem Datenvolumen, aber nur 60 Gesprächsminuten und ohne Inklusive-SMS immer unter der Rubrik "LTE Allnet Flat" anbietet, obwohl sie offensichtlich keine sind? Aktuell geht es um 11 GB für 7,77€ bei sim.de, aber Angebote nach diesem Muster finden sich ja alle paar Wochen bei einer der Drillisch-Marken.

Vielleicht kann teltarif.de mal kritisch nachfragen, wie der Anbieter zu diesem offensichtlichen Versuch der Irreführung steht?

Mir geht es dabei nicht um die Angebote selbst, denn die sind ja meist recht gut, sondern nur um die irreführende Einordnung in die Kategorie "Allnet Flat".
Menü
[1] Kuch antwortet auf rmax
12.10.2021 13:47

einmal geändert am 12.10.2021 13:48
Hallo,

also bei diesen Aktionen, die keine Allnet-Flat, sondern nur 60 Minuten und die teure SMS-Einzelabrechnung beinhalten, verwendet Drillisch immer Tarifnamen wie "LTE 11 GB" heute bei sim.de. Das Wort "All", was sie sonst immer verwenden (z. B. beim LTE All 20 GB) lassen sie da bewusst weg.

Und das ist auch gut so, denn wenn sie da trotzdem das Wort "All" verwenden würden, würden wir dazu in der Tat nachfragen und das als Irreführung anprangern.

Warum sie da allerdings für eine SMS 19 Cent und nicht marktübliche 9 Cent abrechnen, ist uns auch schleierhaft. Aber wahrscheinlich geht dann die Mischkalkulation mit dem höheren Datenvolumen nicht auf.

Alexander Kuch