Anbieterforum
Menü

Servicewüste Congstar!!!!!!!!!


15.03.2014 15:04 - Gestartet von camellion
Sie versprechen nicht zuviel in der Werbung. Sie bieten gutes D1 Netz und vergleichweise günstige Preise Ständigen Ärger ist im Preis inklusive und davon reichlich. Die größte Katastrophe ist wohl die Webpräsens. Die Fußnoten sind nicht nur generell nicht im Sichtbereich der Seite. Ich musste immer scrollen und zudem sind sich Versteckt und lassen sich nur durch Klick auf ein winziges Dreieck gekennzeichnet. Wer glaubt dann wenigstens normal leserliche Schrift zu gesicht zu bekommen. Da wird anscheinend alles unternommen, damit Sie der Kunde erst garnicht zu lesen bekommt.
Die Bestellungen funktionieren auch mehr schlecht als recht. Alles Relewandte wird auf Unterseiten und in die AGB gepackt. Seitenlanger Blocktext in Kleinstschrift. Die Firma Congstar scheint an Tranzparenz gar nicht interessiert zu sein.

Ich habe heute ein Handy bestellt. Lieferstatus Lieferbar. Da Ich schon Kunde bin, habe Ich nach dem Bestellbutton nur Noch eine knappe Übersicht mit Lieferadresse und drei Ankreuzkästchen für AGB, Werbung und Bonitätsprüfung gezeigt bekommen. Die übliche Wiederrufsbelehrung war auch noch knap im Bildschirmfenster. Ich erhielt daraufhin eine Bestätigung per Mail mit Rechnung und Abbuchung. Darin teilte Congstar mir zum erstenmal verständlich mit, dass die Lieferung 8 bis 10 Werktage dauert und die Abbuchung sofort erfolge. Nun gut. Die Abbuchung dauerte auch 5 Werktage nach weiteren zwei Tagen akm auch die Versandbestätigung und 1 Tag später der Postbote. Leider ging er unverrichteter Dinge. Denn Meine Lieferadresse ist zwar mein Wohnsitz, aber auf dem Perso steht der Hauptwohnsitz. Warum bei der Authentifizierung überhaupt die Adresse abgefragt wird ist ohnehin fraglich. Da eine Person sich nur durch Name, Geburtsdatum und Geburtsort unterscheidet. Die aktuelle Anschrift ändert sich in der Regel öfter und ist nicht Personengebunden. Aber Naja, Vielleicht sollten die Verantwortlichen gezwungen werden selber Ihr System zu nutzen. Bei Congstar glauben die Mitarbeiter heute noch, dass der kunde den bestellstatus im Account einsehen kann. Sie sagen dir sogar genau wo. Und wenn du Ihnen einen Screenshot schickst, behaupten Sie es sei ein Einzelfall. Wohl eher ein Dreifall, allein schon bei mir. Wer bei Congstar keine Probleme haben möchte sollte Max Mustermann sein und deren Geschäftsprozesse entworfen haben. Eine einzige Zumutung allein schon um Kunde zu werden! Ich wünschte der telekommunikationsmarkt wird wieder verstaatlicht damit die Friss oder Stirbmentalität in Deutschland ausgetrieben wird. wenn das so weitergeht Gründe Ich einen Mobilfunkverein und bau ein eigenes Netz auf nur für Privatkunden ohne Fußnoten, AGBs und Tarife.