Thread
Forum zu:
Threads:
Menü

Abrechnung Pro Tarif


21.05.2001 14:38 - Gestartet von jrittmeier
Nach einigen Faxen und EMail sowie eines Einschreibens bezüglich der seltsamen Abrechnungsprocedure hat sich Compuserve jetzt schriftlich gemeldet.
Bezüglich der EVN wird auf technische Gründe verwiesen.
Es soll demnächst möglich sein Online die Verbindungen zu kontrollieren.
Außerdem wird auf eine fehlerhafte Märzabrechnung verwiesen.
Die dort zuviel abgebuchten Beträge werden mit den Beiträgen des April verrechnet.
Alles ohne nähere Definitionen was falsch wie oft usw.

Das heist mit anderen Worten diejenigen die auf meine Artikel weiter unten im Forum zu der gleichen Problematik geantwortet haben das allke Abrechnungdaten stimmen dürften unrecht haben.
Oder bin ich der einzige der ein solches Schreiben bekommenh hat ????

Menü
[1] David2 antwortet auf jrittmeier
21.05.2001 14:54
Benutzer jrittmeier schrieb:
Nach einigen Faxen und EMail sowie eines Einschreibens bezüglich der seltsamen Abrechnungsprocedure hat sich Compuserve jetzt schriftlich gemeldet.
Bezüglich der EVN wird auf technische Gründe verwiesen. Es soll demnächst möglich sein Online die Verbindungen zu kontrollieren.
Außerdem wird auf eine fehlerhafte Märzabrechnung verwiesen.
Die dort zuviel abgebuchten Beträge werden mit den Beiträgen des April verrechnet.
Alles ohne nähere Definitionen was falsch wie oft usw.

Das heist mit anderen Worten diejenigen die auf meine Artikel weiter unten im Forum zu der gleichen Problematik geantwortet haben das allke Abrechnungdaten stimmen dürften unrecht haben.
Oder bin ich der einzige der ein solches Schreiben bekommenh hat ????

Auch ich habe eine Rechnung und einen EVN zur Kontrolle und für die Steuererklärung angefordert.

Als Antwort habe ich einen ähnlichen Standard-Brief erhalten, allerdings wurde darin kein möglicher Abrechnungsfehler eingeräumt.

Gruß David
Menü
[2] riki antwortet auf jrittmeier
21.05.2001 22:34
ich habe auch -sogar schon mehrfach- eine rechnung angefodert. per mail erhielt ich zuerst die antwort, die ihr ja auch bekommen habt, von wegen aus technischen gründen nicht möglich und so. ich habe dann noch mal zurückgeschrieben, aber keine antwort mehr erhalten. am freitag habe ich dann noch einmal hingemailt, daß ich wie angekündigt das geld jetzt rückbuchen lassen würde. (die frist, die ich denen gesetzt hatte, um mir eine rechnung zu schicken, war abgelaufen.) außerdem habe ich auch gleich die einzugsermächtigung widerrufen. heute mittag habe ich dann das geld zurückbuchen lassen (und die zweite abbuchung, die sie heute vorgenommen hatten, gleich mit). wie ich jetzt heimgekommen bin, finde ich folgende mail in meinem postfach:

Sehr geehrter CompuServe Benutzer,

vielen Dank für Ihre eMail.

Da uns im Augenblick keine weiteren Informationen im Bezug auf Rechnungsstellung vorliegen, möchten wir Sie bitten, sich per eMail an Abrechnungsfrage@compuserve.de zu wenden. Sobald uns weitere Details vorliegen, werden wir Sie dann per eMail informieren.

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne Montag bis Sonntag, in der Zeit von 07:00 - 22:00 Uhr zur Verfügung..

Hotline: 0190 7 50070 (2.42/Minute)
Fax: 0190 7 50071 (2.42/Minute)

Mit freundlichen Grüssen,

CompuServe Mitgliederbetreuung


das schlägt doch allmählich echt dem faß den boden aus. mal sehen, wie sie jetzt auf die rückbuchung reagieren werden.

ps: ich benutze den zugang natürlich jetzt schon seit geraumer zeit nicht mehr.
Menü
[3] kasim antwortet auf jrittmeier
06.06.2001 12:48
Benutzer jrittmeier schrieb:
Außerdem wird auf eine fehlerhafte Märzabrechnung verwiesen.
Die dort zuviel abgebuchten Beträge werden mit den Beiträgen des April verrechnet.
Alles ohne nähere Definitionen was falsch wie oft usw.

AHA! Deshalb haben die bei mir beim letzten mal nur so wenig abgebucht (3 Mark statt vorher 18 Mark). Ich hatte mit Berufung auf §16 TKV Widerspruch eingelegt und bislang nix mehr von denen gehört. Na mal sehen, ob irgendwann was passiert. Die RegTV sagte mir jedenfalls, bei Berufung auf §16 seien sie zu einem Nachweis verpflichtet...

Ich nutze seit 17.05 den Zugang nicht mehr.