Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
103 104 105
Menü

RA Brief nicht angekommen


24.04.2003 11:07 - Gestartet von LuckyPunch
Hallo,

ich versuche seit November 2002 bei Cellway eine Rechnung zu reklamieren.

Etliche Faxe, E-Mail und verzweifelte Anrufe in der HL, brachten null Erfolg.

Im Februar 2003, habe ich dann alles meinem RA übergeben. Von Cellway keine Reaktion. Mein RA hat dann das Schreiben angemahnt und bekam dann einen Anruf eines Cellway MA, welcher mitteilte, das daß Schreiben bei Cellway nie angekommen sei.

Also an alle die sich wundern das auf Schreiben nicht reagiert wird, wie ihr seht, selbst auf Schreiben von einem RA reagieren die nicht. Das der Brief nie angekommen ist, glaubt denen doch keiner mehr.

Mein RA hat dann alles nochmal gefaxt, mit Fristsetzung zum 28.04.

Bin ja mal gespannt.

Ich kann nur sagen, bei diesem Schlampverein, nie wieder ein Vertrag.

Greetings
Mike
Menü
[1] doc-b antwortet auf LuckyPunch
24.04.2003 20:10
Also ich hab auch mal 'ne Rechnung angemahnt. "Wir prüfen das!"
Ich hatte schon jede Hoffnung aufgegeben, aber nach drei Monaten hatte ich plötzlich eine Gutschrift auf meiner Rechnung! Saubere Leistung bei nur einem Anruf! 3 Monat ist aber schon etwas lang.
Menü
[2] romae antwortet auf LuckyPunch
29.04.2003 15:09
hallo, falls du das hier nochmal liest,
wäre interessant, ob die jetzt auf den 2ten RA-Brief reagieren.
kurzes Posting wäre gut.
Danke im voraus
Roman





Benutzer LuckyPunch schrieb:
Hallo,

ich versuche seit November 2002 bei Cellway eine Rechnung zu reklamieren.

Etliche Faxe, E-Mail und verzweifelte Anrufe in der HL, brachten null Erfolg.

Im Februar 2003, habe ich dann alles meinem RA übergeben. Von Cellway keine Reaktion. Mein RA hat dann das Schreiben angemahnt und bekam dann einen Anruf eines Cellway MA, welcher mitteilte, das daß Schreiben bei Cellway nie angekommen sei.

Also an alle die sich wundern das auf Schreiben nicht reagiert wird, wie ihr seht, selbst auf Schreiben von einem RA reagieren die nicht. Das der Brief nie angekommen ist, glaubt denen doch keiner mehr.

Mein RA hat dann alles nochmal gefaxt, mit Fristsetzung zum 28.04.

Bin ja mal gespannt.

Ich kann nur sagen, bei diesem Schlampverein, nie wieder ein Vertrag.

Greetings
Mike
Menü
[2.1] Odessa antwortet auf romae
30.04.2003 02:30
ich versuche seit November 2002 bei Cellway eine Rechnung zu reklamieren.

Du erwartest doch nicht dass diese inkompetenten Abzock-Heinis schon nach wenigen Monaten antworten? ;-)
Im Ernst: ich warte seit 14. März auf Antwort,hab auch schon meinen Vertrag gekündigt mit Androhung von rechtlichen Schritten - und hab immer noch keine Antwort. Somit betrachte ich meinen Vertrag als hinfällig, da ja ein "Nicht antworten" nach Wochen auch als "stillschweigendes Einverständnis" - in diesem Fall mit meiner Kündigung - gewertet werden kann und vor deutschen Gerichten auch meistens gewertet wird.

Faxe, E-Mail und verzweifelte Anrufe brachten null Erfolg.

Kann ich nur bestätigen. Hotline-Anrufe kosten ja das Geld des Kunden (unverschämt genug) und dann bekommt man noch nicht mal eine Antwort. Tip: alle diese Kosten - für Porto und Telefonate - einklagen. Wenn ich im Recht bin und gezwungen war, dieses Recht via Schreiben, Telefonaten etc. durchzusetzen, muss der Schädiger (Cellway) diese Auslagen ersetzen, einwandfreie Rechtslage eigentlich:-).

und bekam dann einen Anruf eines Cellway MA, welcher mitteilte, das daß Schreiben bei Cellway nie angekommen sei.

Dito! Ich habe Cellway mitgeteilt dass mein Anwalt überhaupt erstmal eine richtige Zustell-Adresse braucht (nicht nur die Postfach-Adresse die auf meinen Rechnungen immer draufstand), daraufhin wurde mir erklärt (nach für mich teuren Minuten in der Hotline-Warteschleife) dass Cellway "umgezogen sei" und man meine vorhergehenden Schreiben gar nicht vorliegen habe. Ein Rechtsanwaltsschreiben würde daher "wenig Sinn" machen. Tolle Ansage - vorbeugende Verneinung oder wie soll man das nennen?

Ich kann nur sagen, bei diesem Schlampverein, nie wieder ein Vertrag.

Die meisten dieser Verträge sind - wie meiner - vermutlich nicht mal rechtskräftig, da sie zum Teil ohne Wissen und ohne Zustimmung der "Kunden" zustande kamen (sh.: die seltsamen Vertragsverlängerungen von Kunden, die eigentlich gekündigt hatten). Liebe Grüsse, und "keep us informed" wegen des 28.04. und wie es weitergeht!
Odessa
Menü
[2.2] LuckyPunch antwortet auf romae
03.05.2003 18:12
Hi all,

also bis dato noch nichts. Werde am Montag meinen RA anrufen und erfragen was Sache ist.

Ich halte Euch auf alle Fälle auf Stand der Dinge.

Greetings

Mike