Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
125 26 2733
Menü

Das Ende von Lidl-Carpo?


15.12.2008 20:57 - Gestartet von fanlog
Habe Lidl-Carpo seit der ersten Stunde. Heute kam ein Brief, dass Carpo sein bisheriges Angebot auslaufen läßt. Termin ist keiner genannt. Ich soll auf Call&Surf der Telekom umstellen mit 24 Monate Mindestlaufzeit (bisher 1 Monat). Damit ist dann Carpo weg, alles geht über die Telekom.
Auf der Lidl-Carpo Homepage werden aber die Pakete zusätzlich zum T-Net weiterhin beworben. Weiß jemand was das soll?
Menü
[1] Wow jetzt ist Lidl-Carpo.de weg!
fanlog antwortet auf fanlog
15.12.2008 21:07
Ich glaub ich träume. Vor 30 Minuten habe ich noch die Lidl-Carpo.de Seite aufgerufen. Jetzt steht sie zum Verkauf an.
Carpo.de gibts weiterhin noch. Wie lange? Mich wurdert es, dass bei Einstellung von Lidl-Carpo Carpo kein Angebot für sich macht.
Menü
[1.1] SuperSucher antwortet auf fanlog
15.12.2008 22:58
Wenn du die richtige Adresse nutzt (www.lidl.carpo.de) mit nem Punkt und ohne Bindestrich zwischen drin, landest du auch auf der Lidl Carpo Seite. :-)
Menü
[1.1.1] fanlog antwortet auf SuperSucher
15.12.2008 23:08
Benutzer SuperSucher schrieb:
Wenn du die richtige Adresse nutzt (www.lidl.carpo.de) mit nem Punkt und ohne Bindestrich zwischen drin, landest du auch auf der Lidl Carpo Seite. :-)
Hallo SuperSucher,
in der Tat da ist sie wieder. Seltsam nur, dass nach dem Klick auf das "Jetzt Neu"-Angebot auf onlineshop.carpo.de gelinkt wird und dort oben "www.Lidl-Carpo.de" angegeben ist.
Und ich möchte wetten, ich habe den Bindestrich heute noch eingegeben. Haben die etwa ihre Domain nicht mehr bezahlen können???
Was macht es für einen Sinn, wenn carpo sein eigenes Angebot todschweigt und die Telekom empfielt ????
Menü
[1.1.1.1] Richtige Eingabe bringt korrekte Info´s
stephanobb antwortet auf fanlog
17.12.2008 10:08
Hallo fanlog,
...> in der Tat da ist sie wieder. Seltsam nur, dass nach dem Klick
auf das "Jetzt Neu"-Angebot auf onlineshop.carpo.de gelinkt wird und dort oben "www.Lidl-Carpo.de" angegeben ist.

kleiner Hinweis die o.g. Lidl-carpo Domain ist auf eine Firma in Panama eingetragen.

Gruß

St.
Menü
[2] RE: Das Ende von Lidl-Carpo? Jaein - wohl nur für Kunden mit regio-Flat
ojeminehe antwortet auf fanlog
30.12.2008 15:03
Benutzer fanlog schrieb:
Habe Lidl-Carpo seit der ersten Stunde. Heute kam ein Brief, dass Carpo sein bisheriges Angebot auslaufen läßt. Termin ist keiner genannt. Ich soll auf Call&Surf der Telekom umstellen mit 24 Monate Mindestlaufzeit (bisher 1 Monat). Damit ist dann Carpo weg, alles geht über die Telekom. Auf der Lidl-Carpo Homepage werden aber die Pakete zusätzlich zum T-Net weiterhin beworben. Weiß jemand was das soll?

Hallo, ich habe das gleiche Schreiben bekommen - und heute nachgefragt und folgende Antworten erhalten:
1) das Lidl-Paket besteht aus T-DSL (aber kein Resell!) und carpo-Flatrate
2) Carpo stellt Internet über T-DSL (direktes T-DSL) ein, nur noch via eigenes Netz
3) Kunden, die über dieses Netz nicht bedient werden können, [bzw. lt. meiner Recherche auch kein Komplett-Angebot // d. h. ohne Festanschluß\\ anderer Wettbewerber erhalten können] erhalten als "Service" das Angebot, zu T-Home Call&Surf Basic zu wechseln.
4) Das Schreiben ist erstmal nur eine ANkündigung, der bald in den ersten Januar-2009-Tagen erfolgenden Kündigung. Eine Kündigung seitens carpo wird nicht vor 31.01. wirksam. Wenn der Vertrag am xx. eines Monats begonnen hat, endet carpo am xx. Februar 2009.
5) Man ist nicht gezwungen das Angebot zu nutzen. Man kann auch auf die nach wie vor von carpo oder LIDL beworbenen Produkte umsteigen.
Dieses Angebot erfolge, weil der HAUPTteil des Lidl-Pakets eh schon von T-Com erbracht wird; und günstiger ist als die Summe aus Festanschluß T-Home xyz PLUS DSL-Anschluß mit Flatrate von Lidl, carpo usw.

I) Was die monatlichen Kosten angeht, ist das Call&Surf schon recht günstig, da es auch die Kosten für den Festanschluß beinhaltet. ABER die Mindestlaufzeit von 24 Monaten schrecken mich ab.
Und Kündigung bei Umzug "aus wichtigem Grund" ist für den rosa Riesen wohl ein rotes Tuch (so wie ich das gerade bei meinem Vater nach dessen Umzug in ein PH erlebe - wird schlicht & ergreifend ignoriert)
II) als Tipp: z.Zt. bietet congstar "bindungsunwilligen" Internetnutzern DSL 2000 ab 14,99 an mit Mindestlaufzeit von nur 1 Monat an. congstar-Prepaid-Handy-Kunden erhalten sogar bis 31.12. noch einen Aktionsvorteil (also schnell noch eine sim-Karte kaufen+aktivieren ?!?)

Einige Ungereimtheiten:
A) für ein Komplett-Angebot (DSLAnschluß mit Telefonie per VoIP) ist laut Auskunft mehrerer Anbieter ein Download von mind. 1536 notwendig; mein Anschluß habe nur 1024. <--> ABER seitdem ich DSL habe, habe ich fast ausschließlich VoIP genutzt !?!
B) Die 1024-Geschwindigkeit sei kein Datenbank-Eintrag, sondern würde aktuell gemessen. <-- > ABER die Downloadgeschwindigkeiten haben bisher fast immer DSL 2000 erreicht.
C) Die Geschwindigkeitsmessung erfolge mit besseren Techniken (von der Telekom ?) als die im Internet verfügbaren (Pings udgl.)

So, ein langer Beitrag, einige Antworten, aber auch leider einige Fragen aufgeworfen
MfG