Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
275 276 277
Menü

Rufumleitung bei Callmobile


15.03.2007 14:52 - Gestartet von Leander
Hallo,

1. Kann mir jemand sagen, ob im Falle der Rufumleitung Kosten entstehen? Z.B. Fritzchen ruft mich aufs Callmobile Handie an, das ist umgeleitet auf ein anderes, dort gehe ich ran. Sind dann Gebühren vom umgeleiteten Callmobile-Anschluss fällig?

2. Gibts ausser der monatlichen Strafgebühr von 1 Euro bei Nichterreichen des "Mindestumsatzes" von durchschnittlich 2 Euro monatlich noch nen gravierenden Haken bei Callmobile?

Ich hab derzeit mit simyo einfach das Problem, dass

a) mich die Zwangsmailbox immer noch nervt,
b) ich mich (im Raum Freiburg)von einem Funkloch ins nächste begebe und
c) eine Rufumleitung generell nicht möglich ist.

Danke und Grüsse in die Runde,
Leander
Menü
[1] niknuk antwortet auf Leander
15.03.2007 17:49
Benutzer Leander schrieb:

1. Kann mir jemand sagen, ob im Falle der Rufumleitung Kosten entstehen?

Nach meiner Erfahrung sind Umleitungen von Callmobile zu allen D1-Anschlüssen (T-Mobile, D1-Discounter, andere D1-Provider) kostenlos. Ich würde es aber vorher ausprobieren, denn es kann sich jederzeit ändern.

Rufumleitungen zu anderen Anschlüssen (Festnetz, andere Mobilnetze) kosten 14 Cent/Minute.

Gruß

niknuk
Menü
[2] PeterOZ antwortet auf Leander
16.03.2007 09:54
Benutzer Leander schrieb:


Ich hab derzeit mit simyo einfach das Problem, dass

a) mich die Zwangsmailbox immer noch nervt, b) ich mich (im Raum Freiburg)von einem Funkloch ins nächste begebe und c) eine Rufumleitung generell nicht möglich ist.

d) eine Rufnummernmitnahme = Portierung nicht möglich ist.

Das mit der Rufweiterleitung werde ich am Wochenende testen, dann sind alle CM Handys zu Hause -;).
Menü
[2.1] Moneysac antwortet auf PeterOZ
16.03.2007 10:09
die mailbox bei simyo kann man mittlerweile über das menü abschalten!
Menü
[2.1.1] PeterOZ antwortet auf Moneysac
16.03.2007 11:47
Benutzer Moneysac schrieb:
die mailbox bei simyo kann man mittlerweile über das menü abschalten!
Das ist richtig, aaber, dann legt das Sytem nach 30 Sekunden auf und sendet ne SMS.
Menü
[2.1.1.1] AMD-A antwortet auf PeterOZ
16.03.2007 19:48
bleibt immernoch sein funkloch-problem... hatte ich auch,deswegen nutze ich simyo nur noch in ballungszentren für internet.

ausser die 1 euro-sache gibts mE keine "haken" bei CM

Menü
[2.2] Leander antwortet auf PeterOZ
16.03.2007 19:07
Benutzer PeterOZ schrieb:
Benutzer Leander schrieb:


Ich hab derzeit mit simyo einfach das Problem, dass

a) mich die Zwangsmailbox immer noch nervt, b) ich mich (im Raum Freiburg)von einem Funkloch ins nächste
begebe und c) eine Rufumleitung generell nicht möglich ist.

d) eine Rufnummernmitnahme = Portierung nicht möglich ist.

Das mit der Rufweiterleitung werde ich am Wochenende testen, dann sind alle CM Handys zu Hause -;).

Danke, das würde mich echt mal interessieren. Vor allem auch, wenn Du das Callmobile Handy aufn anderes Netz umleitest.

Bis dann, Leander
Menü
[2.2.1] niknuk antwortet auf Leander
17.03.2007 02:53
Benutzer Leander schrieb:

Danke, das würde mich echt mal interessieren. Vor allem auch, wenn Du das Callmobile Handy aufn anderes Netz umleitest.

Das schrub ich doch bereits: Callmobile zu D1 (egal welcher Anbieter und egal ob Pre- oder Postpaid) ist kostenlos (*), Callmobile zu anderen Mobilfunknetzen und ins Festnetz kostet gemäß Preisliste. Da aber die Kosten der Anrufweiterleitung von Callmobile nirgendwo offiziell und schriftlich festgehalten sind, kann sich das jeden Tag ändern. Der Support behauptet zwar schon länger, dass alle Rufumleitungen kostenpflichtig sind, bisher entsprach das aber glücklicherweise nicht den Tatsachen. Wer die Umleitung nutzen will und keine unangenehme Überraschung erleben will, sollte trotzdem seine Gesprächskosten ständig im Auge behalten.

(*) Erfolgreich getestet mit Callmobile -> T-Mobile Telly (Postpaid), Callmobile -> T-Mobile Xtra Nr. 1 (Prepaid), Callmobile -> debitel Xtra Classic (Prepaid), Callmobile -> Mobilcom D1 (Postpaid), Callmobile -> Klarmobil (Discounter) und natürlich Callmobile -> Callmobile.

Gruß

niknuk
Menü
[2.2.1.1] PeterOZ antwortet auf niknuk
18.03.2007 19:53
@ Leander: Du hast recht und darfst jetzt einen ausgeben!
Aber ich teste das halt gerne selber aus.
Ist echt klasse! Anrufer (CM-0) extern ruft CM-1 an, RUL an CM-2, RUL an CM-3.
CM-1 liegt im Erdgeschoß; CM-2 im 1. Stock; CM-3 im Dachgeschoß.
Und nur CM-0 zahlt 4 Cent/M.
Theoretisch könnte ich noch RUL zu CM-4 machen, liegt im Auto.

Das einzige Prob bei Testen war, dass beim Anruf Festnetz >> CM-1 (ausgeschaltet) RUL CM-2 der Ruf nach 5 Sec abgebrochen wird.

cu
Menü
[2.2.1.1.1] RE: Rufumleitung bei Callmobile - Reihenumleitungen
chickolino antwortet auf PeterOZ
23.03.2007 15:10
Benutzer PeterOZ schrieb:
@ Leander: Du hast recht und darfst jetzt einen ausgeben! Aber ich teste das halt gerne selber aus.
Ist echt klasse! Anrufer (CM-0) extern ruft CM-1 an, RUL an CM-2, RUL an CM-3.
CM-1 liegt im Erdgeschoß; CM-2 im 1. Stock; CM-3 im Dachgeschoß.
Und nur CM-0 zahlt 4 Cent/M.
Theoretisch könnte ich noch RUL zu CM-4 machen, liegt im Auto.

Das einzige Prob bei Testen war, dass beim Anruf Festnetz >> CM-1 (ausgeschaltet) RUL CM-2 der Ruf nach 5 Sec
abgebrochen wird.

cu

Also meines wissens sollten solche "Reihen-"RUL im D1 Netz nicht funktonieren.

Ich hatte mal von meiner T-Mobile@home eine Deutschlandweite Homezone eingerichtet udn die funktionierte zum bis zum 2. Handy.


Also Angerufen auf der T-mobil@home Festnetznummer, danach (innerhalb der Homezone) umgeleitet zum zugehörigen Handy, davon zum nächsten T-Mobile (oder auch Klarmobil) Handy funktionierte.

Wenn ich aber vom zugehörigen Handy zunächst auf meine X-Tra Click Karte und von dort weiter zu Klarmobil umleiten wollte, dann wurde das Telefonat nicht durchgestellt (bei Anrufen auf der Festnetznummer).

Wenn man dagegen auf der zur Homezonnummer gehörenden Handynummer direkt angerufen hat (dann fehlte ja die erste RUL von der Festnetznummer zur dazugehörigen Handynummer), dann wurde das Telefonat dagegen wieder über X-tra Click bis zu Klarmobil durchgestellt.

Daraus folgere ich das maximal 2 RUL nacheinander funktionieren dürften.
Menü
[3] chickolino antwortet auf Leander
23.03.2007 15:18
Benutzer Leander schrieb:
Hallo,

1. Kann mir jemand sagen, ob im Falle der Rufumleitung Kosten entstehen? Z.B. Fritzchen ruft mich aufs Callmobile Handie an, das ist umgeleitet auf ein anderes, dort gehe ich ran. Sind dann Gebühren vom umgeleiteten Callmobile-Anschluss fällig?

Also bei Callmobile habe ich leider keine Erfahrungen - aber ich weiss das bei

- S-Mobil bei einer Anbieterinternen RUL auch der Internpreis (dort 1 Cent) beim umleitungsanschluss berechnet wird.

- bei Klarmobil soll es genauso sein - dort wird bei eingeschalteter RUL zu einem anderen Klarmobil Handy 4 bzw. 5 Cent pro Minute von der Handykarte auf der die RUL programmiert wrude berechnet, wenn das Gespräch nach D1 (Klarmobil-extern) weitergeleittet wird sogar der Preis für externe Telefonate.

- ich kann mich daran erinnern, das mal eine Weile lang ein paar Leute mit 2 Handys und 2 Simkarten von einem Discoutneranbieter gratis (damals war anbieterintern noch gratis) zu D1 telefonieren konnten indem sie einfach auf das eine Handy eine RUL zum D1-zielanschluss programmierten.

Das wurde dann aber von allen damaligen Discounter-Anbietern unterbunden indem die RUL danach berechnet wurden.

Insofern würde es mich erstaunen, wenn Callmobile (evtl. mit der Umbenennung von Easymobile) von dieser Praxis wieder abgewichen sein würde und die RUL nicht berechnen würde.
Menü
[3.1] toohoo antwortet auf chickolino
02.11.2014 13:48
Hallo Alle,

etwas off topic möchte ich trozdem wegen des Themas hier um Hilfe bitten.
Ich habe es anscheinend geschafft, bei meinem callmobile Vertrag (alt clever 9 im vodafone netz) eine weiterleitung einzurichten. Aber ich bekomme sie nun nicht wieder raus. Alle Anrufe landen bei jemand anders. Kann mir bitte jemand helfen, im Adminbereich von callmobile hab ich nichts gefunden.

Danke und Gruß, Thomas

Benutzer chickolino schrieb:
Benutzer Leander schrieb:
Hallo,

1. Kann mir jemand sagen, ob im Falle der Rufumleitung Kosten entstehen? Z.B. Fritzchen ruft mich aufs Callmobile Handie an, das ist umgeleitet auf ein anderes, dort gehe ich ran. Sind dann Gebühren vom umgeleiteten Callmobile-Anschluss fällig?
Menü
[3.1.1] toohoo antwortet auf toohoo
02.11.2014 14:06
Sorry, eben selber gefunden:
https://callmobile.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/25/kw/rufumleitung

Alle Rufumleitungen Ihres Handys können Sie durch die Eingabe der Tastenkombination ##002# und der abschließenden Bestätigung durch die grüne Hörertaste löschen. Dies ist sowohl im Inland, als auch im Ausland möglich.

Benutzer toohoo schrieb:
Hallo Alle,

etwas off topic möchte ich trozdem wegen des Themas hier um Hilfe bitten.
Ich habe es anscheinend geschafft, bei meinem callmobile Vertrag (alt clever 9 im vodafone netz) eine weiterleitung einzurichten. Aber ich bekomme sie nun nicht wieder raus. Alle Anrufe landen bei jemand anders. Kann mir bitte jemand helfen, im Adminbereich von callmobile hab ich nichts gefunden.

Danke und Gruß, Thomas

Benutzer chickolino schrieb:
Benutzer Leander schrieb:
Hallo,

1. Kann mir jemand sagen, ob im Falle der Rufumleitung Kosten entstehen? Z.B. Fritzchen ruft mich aufs Callmobile Handie an, das ist umgeleitet auf ein anderes, dort gehe ich ran. Sind dann Gebühren vom umgeleiteten Callmobile-Anschluss fällig?