Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
263 264 265
Menü

Achtung! Betrug mit SMS Dienst


18.09.2011 14:23 - Gestartet von asiangecko
ACHTUNG VORSICHT!!!

callmobile mal wieder betrügerisch unterwegs, wie so oft:
Man sendet fleißig einige SMS ab und: nichts kommt an!
Das realisiert man aber erst einen Tag später; im online-chat werden dann Wartungsarbeiten zugegeben, oh ha wie schön - muß ich die erschnüffeln?

Die größte Sauerei: 2 Tage später werden diese SMS (natürlich voll veraltet und ärgerlich für den Adressaten!) alle auf einmal abgeschickt und natürlich berechnet!
Und, oha, ich war da in der Schweiz dann, und es wurden natürlich die Abzockrate von 45cent berechnet.

Nun stellt sich der support quer mit Rückerstattung!!

FINGER WEG von callmobile! Ich geh nun auch und vorher BETRUGSANZEIGE!

gecko
Menü
[1] raio-k antwortet auf asiangecko
18.09.2011 14:49

einmal geändert am 18.09.2011 14:54
Benutzer asiangecko schrieb:
Und, oha, ich war da in der Schweiz dann, und es wurden natürlich die Abzockrate von 45cent berechnet.

Nun stellt sich der support quer mit Rückerstattung!!

Schon einmal darüber nachgedacht das die Schweiz NICHT zur EU gehört und deswegen in den Tarifen "clever3 Tarif" und "clever9 Tarif", das SMS mit EUR 0,45 und nicht mit EUR 0,13 berechnet wird?!
Das steht so auch in der Preisliste: https://www.callmobile.de/de_selfcare/pdf/clever%20Weltweit_clever3_clever9.pdf

Was es die verspäteten SMS anbetrifft, das passiert übrigens nicht nur bei Callmobile, da haben auch "renommierte" Mobilfunkanbieter teils ihre Probleme damit... ... ...

EDIT:
Nicht immer gleich Betrug "schreien", erst einmal sollte man sich mit den Details auseinander setzen, um zu schauen was tatsächlich Sache ist!
Menü
[1.1] asiangecko antwortet auf raio-k
22.09.2011 08:28
Benutzer raio-k schrieb:
Benutzer asiangecko schrieb:
Und, oha, ich war da in der Schweiz dann, und es wurden natürlich die Abzockrate von 45cent berechnet.

Nun stellt sich der support quer mit Rückerstattung!!

Schon einmal darüber nachgedacht das die Schweiz NICHT zur EU gehört und deswegen in den Tarifen "clever3 Tarif" und "clever9 Tarif", das SMS mit EUR 0,45 und nicht mit EUR 0,13 berechnet wird?!

schon mal richtig gelesen um was es geht????
Die SMS wurden 2 Tage vorher in D abgesandt!!!!


EDIT:
Nicht immer gleich Betrug "schreien", erst einmal sollte man sich mit den Details auseinander setzen, um zu schauen was tatsächlich Sache ist!

Immer schön mit dem Konzern kuscheln, nicht wahr?
Typisch deutsch - immer alles in sich reinfressen!
Alle Konzerne haben "Dreck am Stecken", natürlich weltweit.
Wenn wir die nicht irgendwann entmachten und vergesellschaften....

Wie das System tickt bitte unter anderem unter steuerboykott.org nachlesen oder kugel nach "Der kommende Aufstand"
Menü
[1.1.1] raio-k antwortet auf asiangecko
22.09.2011 18:49
Benutzer asiangecko schrieb:
Benutzer raio-k schrieb:
Benutzer asiangecko schrieb:
Und, oha, ich war da in der Schweiz dann, und es wurden natürlich die Abzockrate von 45cent berechnet.

Nun stellt sich der support quer mit Rückerstattung!!

Schon einmal darüber nachgedacht das die Schweiz NICHT zur EU gehört und deswegen in den Tarifen "clever3 Tarif" und "clever9 Tarif", das SMS mit EUR 0,45 und nicht mit EUR 0,13 berechnet wird?!

schon mal richtig gelesen um was es geht????
Die SMS wurden 2 Tage vorher in D abgesandt!!!!

Ja, ich habe richtig gelesen und das die SMS von Deutschland aus gesendet waren, stand dort so explizit nicht... man sollte sich auch richtig auszudrücken zu wissen...

Bei Fragen oder Beschwerden zur Vertragsabwicklung und Vertragskündigung sowie zur Gestaltung der Leistungsangebote der Telekommunikationsanbieter (bspw. Produktgestaltung oder Service) sind die Beratungsstellen der Verbraucherzentralen der richtige Ansprechpartner (nähere Informationen findet man unter: www.verbraucherzentrale.de).

EDIT:
Nicht immer gleich Betrug "schreien", erst einmal sollte man sich mit den Details auseinander setzen, um zu schauen was tatsächlich Sache ist!

Immer schön mit dem Konzern kuscheln, nicht wahr? Typisch deutsch - immer alles in sich reinfressen! Alle Konzerne haben "Dreck am Stecken", natürlich weltweit.
Wenn wir die nicht irgendwann entmachten und
vergesellschaften....

Wie das System tickt bitte unter anderem unter steuerboykott.org nachlesen oder kugel nach "Der kommende Aufstand"

...hierzu habe ich gesehen das es dafür auch ein eigenes Forum gibt in dem man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann, aber hier ist dies nun mal eben leider das falsche Thema, im Telekommunikationsforum...
Menü
[1.1.1.1] asiangecko antwortet auf raio-k
05.10.2011 09:44

schon mal richtig gelesen um was es geht???? Die SMS wurden 2 Tage vorher in D abgesandt!!!!

Ja, ich habe richtig gelesen und das die SMS von Deutschland aus gesendet waren, stand dort so explizit nicht... man sollte sich auch richtig auszudrücken zu wissen...


hm, hatte eindeutig dargestellt, was abging ;-)

Bei Fragen oder Beschwerden zur Vertragsabwicklung und Vertragskündigung sowie zur Gestaltung der Leistungsangebote der Telekommunikationsanbieter (bspw. Produktgestaltung oder Service) sind die Beratungsstellen der Verbraucherzentralen der richtige Ansprechpartner (nähere Informationen findet man unter: www.verbraucherzentrale.de).

leider nicht: 0900er Telefonnummer und die halten direkt die Hand auf, sorry


Wie das System tickt bitte unter anderem unter steuerboykott.org nachlesen oder kugel nach "Der kommende Aufstand"

...hierzu habe ich gesehen das es dafür auch ein eigenes Forum gibt in dem man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann, aber hier ist dies nun mal eben leider das falsche Thema, im Telekommunikationsforum...

das ist schon richtig, aber ein wink mit dem zaunpfahl strue ich überall ein, es werden auch immer mehr Menschen, die eben die Verarsche nicht mehr ertragen.
Zahlst du für GR?
Ich nimma, bin schon lange raus aus Steuer und Zinszocke!

Welches Forum meinst du? diegesellschafter.de?

gruß gecko
Menü
[1.1.2] rotella antwortet auf asiangecko
23.09.2011 09:58
Benutzer asiangecko schrieb:

schon mal richtig gelesen um was es geht???? Die SMS wurden 2 Tage vorher in D abgesandt!!!!

So wie du schreibst wurden sie ja eben NICHT abgesandt und waren folglich noch im Postausgang des Handys gespeichert. Als der SMS-Dienst dann wieder ging, warst du dummerweise in der Schweiz und dein Handy hat die SMS dann zu Auslandskosten rausgeschickt.

Hättest du die SMS im Postausgang gelöscht als du gesehen hast, dass der Dienst gerade nicht funktionierte, wären dir später gar keine Kosten entstanden.
Menü
[1.1.2.1] asiangecko antwortet auf rotella
05.10.2011 09:50
Benutzer rotella schrieb:
Benutzer asiangecko schrieb:

schon mal richtig gelesen um was es geht???? Die SMS wurden 2 Tage vorher in D abgesandt!!!!

So wie du schreibst wurden sie ja eben NICHT abgesandt und waren folglich noch im Postausgang des Handys gespeichert. Als der SMS-Dienst dann wieder ging, warst du dummerweise in der Schweiz und dein Handy hat die SMS dann zu Auslandskosten rausgeschickt.

Nein nein, die sind raus an callmobile gegangen.
der online-chat hatte ja die sog. "Wartungsarbeiten" bestätigt.
D.h. die SMS lagen bei denen auf der Festplatte.

Nun, abschließend, stellen die sich so verlogen an, daß die jetzt sagen,nö nö, hat nie ein Problem gegeben.
Naja, wie ein Teilnehmer hier auch schrieb, man weiß schon lange, daß die unseriös sind.
Geh nun zu Aldi - übertrage meine Rufnummer und buche dann die letzte Lastschrift zurück! Dann haben die ihre Strafe noch bekommen.
Das hab ich schon öfter mit illegalen Firmen getan!
Ein fremdes Konto/partnerkonto können die auch nicht pfänden und ein GV würd bei mir nix finden :-) Fahre schon lange den abgesicherten Modus gegen dieses System!

anders bekommen wir das System hier nicht gekippt!
Aber es kippt sich selber, Leute legt euch euren Garten an! Ich mach es!


Hättest du die SMS im Postausgang gelöscht als du gesehen hast, dass der Dienst gerade nicht funktionierte, wären dir später
gar keine Kosten entstanden.
Menü
[1.1.2.1.1] rotella antwortet auf asiangecko
05.10.2011 10:18
Benutzer asiangecko schrieb:

Das hab ich schon öfter mit illegalen Firmen getan! Ein fremdes Konto/partnerkonto können die auch nicht pfänden und ein GV würd bei mir nix finden :-) Fahre schon lange den abgesicherten Modus gegen dieses System!

Um welchen Betrag ging es denn überhaupt bei den SMS?
Also wenn wie du sagst die SMS tatsächlich rausgegangen sind, also im Handy dann bereits unter "gesendet" abgelegt waren, dürfen sie dir nicht den Auslandspreis berechnen, sondern nur den Inlandspreis.
Falls du es wirklich bis zu einem Verfahren eskalieren lassen willst, wäre es natürlich gut, wenn du die SMS noch im Handy gespeichert hättest als Beweis, wann sie tatsächlich gesendet wurden.
Menü
[2] sushiverweigerer antwortet auf asiangecko
23.09.2011 01:15
Benutzer asiangecko schrieb:

FINGER WEG von callmobile! Ich geh nun auch und vorher BETRUGSANZEIGE!

Dass Callmobile unseriös ist, ist seit langem bekannt. Einen Betrugstatbestand sehe ich hier nicht, schließlich wurde die Leistung ja erbracht, wenn auch verzögert (was ärgerlich ist).

Die Mehrkosten finde ich merkwürdig, es sollte doch ab dem Tag des Versandes berechnet werden und wenn du da nicht im Ausland warst natürlich zum Inlandstarif.

Ich habe meine Callmobile-Karten alle gekündigt.