Anbieterforum
Menü

Fragen zur Internetflatrate auf einer Sim


14.03.2007 02:05 - Gestartet von chrispac
Hallo liebe User...

aktuell beschäftigen mich drei Fragen zur Base Internet Flatrate auf einer SIM:

a) Laut Base Angabe ist es nicht möglich über die Karte zu telefonieren oder Gespräche entgegen zu nehmen, solange man mit dieser im Netz ist. Entspricht dies der Wahrheit - von O2 kenne ich das nämlich anders?
b) Angeblich ist auch die Aufschaltung der Internetflat auf eine Karte im Base1 Vertrag nicht möglich. Hat da jemand andere Erfahrungen?
c) Welche UMTS Card würdet ihr für einen Laptop empfehlen? Ist es vieleicht sinnvoll hier schon auf HSDPA zu gehen - kommt das nun doch bei E-Plus?

Herzlichen Dank

C

Menü
[1] chrispac antwortet auf chrispac
15.03.2007 13:47
Hallo!

Hat keiner eine Antwort auf meine Fragen?
Menü
[2] dumdidum75 antwortet auf chrispac
16.03.2007 07:45
Benutzer chrispac schrieb:
Hallo liebe User...

aktuell beschäftigen mich drei Fragen zur Base Internet Flatrate auf einer SIM:

a) Laut Base Angabe ist es nicht möglich über die Karte zu telefonieren oder Gespräche entgegen zu nehmen, solange man mit dieser im Netz ist. Entspricht dies der Wahrheit - von O2 kenne ich das nämlich anders?

Also um UMTS-Netz kannst du ohne weiteres telefonieren und gleichzeitig im Internet sein. Bei GSM ist mal besetzt, mal klingelt es, dann wird aber die Internetverbindung getrennt, zumindestens bei meinem K610i.
Habe irgendwo im Netz mal gelesen, dass es auch Handys geben soll, die irgendeinen GPRS/GSM-Standard unterstützen, bei dem man gleichzeitig telefonieren und Internet kann.

b) Angeblich ist auch die Aufschaltung der Internetflat auf eine Karte im Base1 Vertrag nicht möglich. Hat da jemand andere Erfahrungen?

?????

c) Welche UMTS Card würdet ihr für einen Laptop empfehlen? Ist es vieleicht sinnvoll hier schon auf HSDPA zu gehen - kommt das nun doch bei E-Plus?

????? Aber schau mal bei mobil-treff.de (darf ich hier auf andere Foren verweisen???) Da wird behauptet, dass E-Plus viele neu aufgebaute Sender im EGSM auch mit UMTS-Antennen ausrüstet, aber noch nicht aufschaltet, diese sollen HSDPA-fähig sein. Wo da die Logik liegt und ob das stimmt?? Keine Ahnung, aber dauerhaft werden die sich nicht verschliessen können, sind doch die einzigen die eine RICHTIGE mobile Internetflat anbieten. (so weit mir bekannt)

Herzlichen Dank

C

Menü
[2.1] Zwei-Stein antwortet auf dumdidum75
16.03.2007 09:32
Hallo,
nach meinen Erfahrungen hängt das von Endgerät ab und welche Anbindung an den PC / Laptop verwendet wird.

Beim Nokia 6233 funktioniert beides gleichzeitig bei Verwendung des Datenkabels. Den Steuerkanal teilen sich Sprache und Daten mit Priorität der Sprache. Bei Daten über Bluetooth an PC bricht die Datenverbindung ab.
Beim Motorola wird die Datenverbindung gehalten, da hier der Steuerkanal primär für die Sprache genutzt wird. Es werden keine Daten gesendet oder empfangen. Nach Beendigung des Telefonats wird der Steuerkanal wieder für die Datenverbindung genutzt.

Es ist abhängig von der Programmierung der einzelnen Geräte, welche Verbindung mit welcher Priorität den Steuerkanal belegen darf. Mir ist nicht bekannt, ob es überhaupt Geräte gibt, bei denen Daten vor Sprache gestellt wird (was ja eigentlich auch etwas unsinnig wäre).
Weiterhin ist es vom Netz und den Sendestationen abhängig, ob Daten und Sprache parallel geduldet werden. Die neuen Sendestationen unterstützen in der Regel Parallelbetrieb. Die Datenbeschleuniger werden bei gleichzeitiger Nutzung im GSM-Netz nicht genutzt.
Viele Grüße