Anbieterforum
Menü

Base und lansame bis Umts,Handy Funkabbrüche


19.03.2007 19:48 - Gestartet von Maxdortmund
Hallo liebe mit-leidende Base-fluchtwilligen Menschen im Forum,
auch ich würde nie mehr irgendeine Base Vertragsleistung über 2 Jahre eingehen.
Da ich mit ständigen UMTS flat Abbrüchen in vielen Stadtgebieten Dortmunds (wohne am Dortmunder Hauptbahnhof-Sichten auf Bahnhof!!!!!!)zu kämpfen habe.
Da ist mal wenn ich nicht mal wieder innerhalb einer Stunde so um 20 UMTS Abbrüchen habe.Eine Schneckenleistung ist dann auch noch zu erwarten und mein von mir umkonfigurierter und eigentlich sehr starker surf@home ll UMTS-Router ist kaum bei schwacher Base Leistung mit Daten-email-Versendungen zu betreiben.So sind auch dadurch weitere Abbrüche im Funk, dadurch ist eine Emaildatensendung und der Empfang auch kaum möglich, dies bei einer so unpraktischen und sinnlosen Flat, die nichts bringt. Größere Daten versuche ich überhaupt nicht mehr runter und zu verschicken!Ich schätze mal, dass eine höhere Datenleistung per HSDPA nie über Base- Eplus zu erwarten sein wird!
Die zweite Handyflat ist auch sowohl unpraktisch als auch sinnlos, da das Handy in sehr vielen Metropolen-Stadtgebiete im gesamten Ruhrgebiet und Deutschland auch sowohl nicht Empfang als auch sehr schlechte Sprachleistungen und Abbrüche hat!!!!
So habe ich mit nicht Einhaltungen der Vertragsleistung beider Flats von Base abgemahnt !!!DSl Emails zu Base!!Es folgte ein Simkartentausch um die von Base selber registrierten Leistungsstörungen ab zu stellen.Leider hatte auch dieses nichts verbessert und es wird nach meinen Routerangaben digital angezeigt.Nachdem ich mehrmals für ca 30 Euro die sehr teure Störung Base Line mit diesen beiden Service Falts (Telefon und UMTS Flat) angerufen habe,nun gestern nach ca 12 Monaten meinen 2 Jahresverträge gekündigt habe!!!!Ich werde nie mehr wieder so lange und sehr teure und zudem Leistunsarme Verträge schließen. Es warten ja sowieso Wimax und sehr viel preiswertere, leistungsfähigere und verläßlichere Angebote mit oft sehr viel kürzere Vertragszeiten!!!Gruß Max
Menü
[1] Zwei-Stein antwortet auf Maxdortmund
19.03.2007 20:09
Hallo,

ich habe sowohl mit der alten Base-Telefon-Flat als auch mit der später auf zweiter Karte nachbestellten Internet-Flat keine Probleme.
Für die Internet-Flat benutze ich ein Nokia 6233 über Datenkabel.
In Berlin (nahe dem neuen Hauptbahnhof), auf Usedom, in Bremen und Frankfurt/Main habe ich eigentlich keine Verbindungsprobleme (selbst auf Usedom über GPRS). Sogar auf den Strechen zwischen diesen einzelnen genannten Städten, sowohl per Auto (also entlang der Autobahnen bei Fahrt), als auch in der Bahn, habe ich nur ganz selten Verbindungsabbrüche.
Die Telefonanbindung mit Datenkabel wird allerdings nicht über die Base-Software, sondern über Nokia PC-Suite erreicht.
Ich bin mit der Daten-Flat und auch der Geschwindigkeit voll zufrieden. Auch bei nur GSM mit GPRS kann ich über die Daten-Flat problemlos Internetradio hören und auch gleichzeitig surfen.
Schon mal andere Geräte ausprobiert, wie ein Handy als Modem oder nur die Surf-Box?
Menü
[1.1] michi01 antwortet auf Zwei-Stein
20.03.2007 08:37
Also meine Feststellung in Berlin ist es, das es auch laufend zu abbrüchen kommt. Base/E-plus hat einfach mit einer totalen Netzüberlastung zu kämpfen. Ich bin inzwischen auch so weit von Base wieder abzuwandern. Die Datenflat geht hier vor allem in den abendstunden total in die knie. Ok war zu erwarten, aber wenn man nicht mal mehr vernünftig Telefonieren kann. Andauernd Gesprächsabbrüche (ach meinem Vorredner....ich benutze auch meistens das 6233 und mit E-Plus soft). Es nervt nur noch und da bringt es auch nichts von Base tröstende Briefe zu bekommen und Gutschriften.

Ciao Base