Anbieterforum
Menü

Abo-Falle / Missachtung Urteil


23.03.2016 13:00 - Gestartet von martin_FS
2x geändert, zuletzt am 23.03.2016 13:01
Bin mit meinem neuen BASE-Vertrag offensichtlich und ohne mein Wissen in eine Abo-Falle getappt. Auf der Abrechnung steht ein Drittanbieter-Dienst über 9,99 Euro. Mein Widerspruch mit Verweis auf das Urteil Az. 2 O 340/14 vom 26. November 2015 (dass BASE für mein Anliegen als Rechnungssteller zuständig ist) wurde wie folgt beantwortet: ich solle mich an den Drittanbieter-Dienst wenden. Was ist das für ein Kundenservice?
Ich habe jetzt geantwortet, dass ich den Betrag nicht bezahlen werde und Ihnen die Abbuchung dieses Betrages von meinem Konto untersage. Außerdem habe ich um schriftliche Stellungnahme gebeten, wieso Sie mich an den Drittanbieter verweisen. Denke mal es kommt nicht viel raus, aber ich werde weiter berichten.
Menü
[1] Kuch antwortet auf martin_FS
23.03.2016 13:26
Hallo,

den Fall hatten wir kürzlich schon einmal - am besten bei Base auf diesen Artikel verweisen:

http://www.teltarif.de/teltarif-hilft-abofalle-...

Das Gerichtsurteil zur Abrechnung von Drittanbieter-Posten ist hier zu finden:

http://www.teltarif.de/drittanbieter-urteil-...

Alexander Kuch
Menü
[2] RainerGRa_2010 antwortet auf martin_FS
24.03.2016 10:06
Hi martin_FS,
für solche Fälle empfiehlt sich das Einrichten der Drittanbietersperre.
Hast Du dich bereits über den Drittanbieter informiert?
Dort gibt es in der Regel die Möglichkeit, das Abo zu kündigen (per Antrag).

LG,
Chris
BASE Botschafter


Benutzer martin_FS schrieb:
Bin mit meinem neuen BASE-Vertrag offensichtlich und ohne mein Wissen in eine Abo-Falle getappt. Auf der Abrechnung steht ein Drittanbieter-Dienst über 9,99 Euro. Mein Widerspruch mit Verweis auf das Urteil Az. 2 O 340/14 vom 26. November 2015 (dass BASE für mein Anliegen als Rechnungssteller zuständig ist) wurde wie folgt beantwortet: ich solle mich an den Drittanbieter-Dienst wenden. Was ist das für ein Kundenservice? Ich habe jetzt geantwortet, dass ich den Betrag nicht bezahlen werde und Ihnen die Abbuchung dieses Betrages von meinem Konto untersage. Außerdem habe ich um schriftliche Stellungnahme gebeten, wieso Sie mich an den Drittanbieter verweisen. Denke
mal es kommt nicht viel raus, aber ich werde weiter berichten.