Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1105 1106 1107
Menü

Zurückstufung DSL 6000 --) 2000


27.10.2007 15:10 - Gestartet von Talker
einmal geändert am 27.10.2007 15:24
Hallo,

ich habe Arcor DSL 6000. Seit einigen Wochen ist meine Geschwindigkeit nur noch bei ca. 4400 kb. Vorher war alles optimal. Die VST ist 590 Meter von meinem Haus weg. Techniker von Arcor/Telekom waren beide im Haus, keine Beanstandungen. Nach Rückfrage bei der Hotline höre ich plötzlich meine Leitungsdämpfung wäre schlecht:

Signal/Rauschtoleranz dB 9 (Empfangsrichtung) 15 (Senderichtung)

Leitungsdämpfung dB 15 (Empfangsrichtung) 8 (Senderichtung)

Das wäre zu hoch. Evtl. müßten Sie mich auf DSL 2000 zurückstufen.

a.) könnte ich bei einer Rückstufung sofort kündigen? Vertrag lief mit DSL 6000 jetzt 1 Jahr problemlos, bei 24 Monaten Laufzeit.
b.) hat schon jemand damit Erfahrung mit Rückstufungen gemacht?
c.) Reichen die Werte wirklich nicht aus?

Danke.
Menü
[1] Rocky307 antwortet auf Talker
04.11.2007 15:35
Eigentlich bin ich davon ausgegangen,dass man bei einem dämpfungswert von 15 dB 6000er perfekt nutzen könnte. Bei 16000 würde es eher schlechter aussehen, obwohl ich da auch schon von jemanden gehört habe das man ihm damit eine 16000er geschaltet hat.

Hast denn Verbindungsprobleme mit deiner jetzigen Leitung? Verbindungsabbrüche??
Wenn nicht, würde ich das alles so lassen, da du ja mehr als ne 2000er Leitung trotzdem empfängst jetzt oder?!
Wenn dich für die zurückstufung entscheidest, aufpassen dass keine Neue Laufzeit von 24 Monaten erhältst und Arcor dir 24,95 einmalig abzieht für den Paketwechsel während der Laufzeit. Evtl. wollen sie dich auch nur runtersetzen, damit du ne Neue Laufzeit bekommst, damit noch länger bei Arcor bleibst.

FAZIT: Lass es so wenn Internet ohne PRobleme läuft, sonst aufpassen!!! ;)

MFG