Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
11014 1015 10161211
Menü

SMS Empfang kostet !!!


18.03.2007 16:05 - Gestartet von nemo2
Es geht um die Handy-Flat, die Arcor in Verbindung mit dem All-Inklusive-Paket für 5,- EUR extra pro Monat anbietet.
Man bekommt eine SIM-Karte für sein Handy und hat eine Flatrate für innerdeutsche Festnetzgespräche.

In den AGBs las ich gerade, daß man bei diesem Tarif für ANKOMMENDE SMS im Ausland bezahlen muß !!! So kostet der SMS-Empfang im Ausland bis zu 1,69 EUR pro SMS !!!! Ganz schön happig wie ich finde, zumal man sich vor dem Empfangen von SMS nicht schützen kann.

Vermutlich gibt es keine Option, daß man den SMS-Empfang im Ausland abstellen kann, damit diese Kosten nicht anfallen. Die einzige Möglichkeit wird sein, das international Roaming komplett abzubestellen. Dann kann man das Handy im Ausland leider überhaupt nicht mehr einsetzen.

Was haltet Ihr davon ? Habt Ihr so etwas schon mal von anderen Anbietern gehört ? Das ist der Punkt weshalb dieser Tarif für mich ausscheidet. Ansonsten finde ich ihn gut, aber DAS ist mir dann doch zu krass.
Menü
[1] tcsmoers antwortet auf nemo2
18.03.2007 19:47
Benutzer nemo2 schrieb:
Es geht um die Handy-Flat, die Arcor in Verbindung mit dem All-Inklusive-Paket für 5,- EUR extra pro Monat anbietet. Man bekommt eine SIM-Karte für sein Handy und hat eine Flatrate für innerdeutsche Festnetzgespräche.

In den AGBs las ich gerade, daß man bei diesem Tarif für ANKOMMENDE SMS im Ausland bezahlen muß !!! So kostet der SMS-Empfang im Ausland bis zu 1,69 EUR pro SMS !!!! Ganz schön happig wie ich finde, zumal man sich vor dem Empfangen von SMS nicht schützen kann.

Vermutlich gibt es keine Option, daß man den SMS-Empfang im Ausland abstellen kann, damit diese Kosten nicht anfallen. Die einzige Möglichkeit wird sein, das international Roaming komplett abzubestellen. Dann kann man das Handy im Ausland leider überhaupt nicht mehr einsetzen.

Was haltet Ihr davon ? Habt Ihr so etwas schon mal von anderen Anbietern gehört ? Das ist der Punkt weshalb dieser Tarif für mich ausscheidet. Ansonsten finde ich ihn gut, aber DAS ist mir dann doch zu krass.

In den VF Preislisten steht schon seit längerer Zeit drin, dass der SMS-Empfang im Ausland kostenpflichtig ist. Man hat es aber ausgesetzt.

peso
Menü
[1.1] nemo2 antwortet auf tcsmoers
18.03.2007 20:24

In den VF Preislisten steht schon seit längerer Zeit drin, dass der SMS-Empfang im Ausland kostenpflichtig ist. Man hat es aber ausgesetzt.

peso


Ja ? Ist das so ? Habe eben nachgeguckt und nichts finden können. Gibt es zu den Preislisten einen Link ?

Aber, wenn es schriftlich fixiert ist, können die Netzbetreiber es auch jederzeit einfordern. Wenn sie derzeit (weil sie nett sind) darauf verzichten ist das rein freiwillig und bei einem 24 Monats-Vertrag möchte ich mich nicht darauf blind verlassen, daß das auch so bleibt.
Menü
[1.1.1] tcsmoers antwortet auf nemo2
18.03.2007 20:47
Benutzer nemo2 schrieb:

In den VF Preislisten steht schon seit längerer Zeit drin, dass der SMS-Empfang im Ausland kostenpflichtig ist. Man hat es aber
ausgesetzt.

peso


Ja ? Ist das so ? Habe eben nachgeguckt und nichts finden können. Gibt es zu den Preislisten einen Link ?

Aber, wenn es schriftlich fixiert ist, können die Netzbetreiber es auch jederzeit einfordern. Wenn sie derzeit (weil sie nett sind) darauf verzichten ist das rein freiwillig und bei einem 24 Monats-Vertrag möchte ich mich nicht darauf blind verlassen, daß das auch so bleibt.

Du sagst es. Es steht irgendwo in den Fussnoten des VF-Tarifheftes.

peso
Menü
[1.1.1.1] nemo2 antwortet auf tcsmoers
21.03.2007 12:36
Inzwischen hat Arcor seine AGBs angepaßt. Nun werden nicht mehr konkrete Preise genannt, sondern es heißt nun wie bei 1&1, es würden die Preise berechnet werden, die der ausländische Netzbetreiber in Rechnung stellt.
Die Fragen, welche Netzbetreiber stellen denn nun Kosten in Rechnung und wie hoch sind diese denn (ungefähr), sowie: wie kann ich mich in Zukunft vor dem Empfang kostenpflichtiger SMS im Ausland schützen werden natürlich nicht beantwortet.

Die Service-Hotline ist schlecht informiert (oder stellt sich dumm) und behauptet davon gar nichts zu wissen. Auf die AGBs angesprochen müssen sie ihren Beratungsfehler dann einsehen und behaupten dann schnell, ab 1.6.07 müssten alle Netzbetreiber diese Preise in Rechnung stellen....

Na, wie immer: schlechte Beratung, inkompetente Mitarbeiter.