Anbieterforum
Forum:
Threads: erster Thread479 480 481letzter Thread
Thread-Index
  • 18.11.2004 20:02
    baukur schreibt

    Nochmal für Dummis, bitte

    Hallo! Ich habe mich soeben hier durch das halbe Forum gelesen, die Arcor Hotline 2x angerufen, aber ich möchte dennoch nochmal ganz genau nachhaken, weil ich wieder nur die Hälfte mitgekriegt habe.

    Ich bezahle laut neuestem Arcor Angebot bei Abschluß bis 30.11.
    - keine Anschlußgebühr, bekomme für die Dauer meines Arcor-Kunden-Daseins:
    - die Hardware für meinen DSL-Anschluß kostenlos zur Verfügung
    - kann dann für 59,80 (39,90 ISDN inkl. DSL Anschluß und Flatrate + 19,90 Telefon flat) im Monat unbegrenzt per DSL 2000 surfen, unbegrenzt in dt. Festnetz telefonieren
    - habe weiterhin zwei Leitungen mit drei Rufnummern, wechsele nicht die Tel.nummer
    - binde mich nur für drei Monate an Arcor?!
    Ist das richtig?!?! Keine versteckten Kosten mehr? Keine Kosten noch irgendwo für den DSL-Anschluß, sondern alles mit 39,90 abgedeckt?! (Das klingt nämlich zu schön um wahr zu sein...)

    Gruß
  • 18.11.2004 20:08
    Devil_MC antwortet auf baukur
    Benutzer baukur schrieb:
    > Hallo! Ich habe mich soeben hier durch das halbe Forum gelesen,
    >
    die Arcor Hotline 2x angerufen, aber ich möchte dennoch nochmal
    >
    ganz genau nachhaken, weil ich wieder nur die Hälfte
    >
    mitgekriegt habe.
    >
    > Ich bezahle laut neuestem Arcor Angebot bei Abschluß bis 30.11.
    > - keine Anschlußgebühr, bekomme für die Dauer meines
    >
    Arcor-Kunden-Daseins:
    > - die Hardware für meinen DSL-Anschluß kostenlos zur Verfügung
    > - kann dann für 59,80 (39,90 ISDN inkl. DSL Anschluß und
    >
    Flatrate + 19,90 Telefon flat) im Monat unbegrenzt per DSL 2000
    >
    surfen, unbegrenzt in dt. Festnetz telefonieren
    > - habe weiterhin zwei Leitungen mit drei Rufnummern, wechsele
    >
    nicht die Tel.nummer
    > - binde mich nur für drei Monate an Arcor?!
    > Ist das richtig?!?! Keine versteckten Kosten mehr? Keine Kosten
    >
    noch irgendwo für den DSL-Anschluß, sondern alles mit 39,90
    >
    abgedeckt?! (Das klingt nämlich zu schön um wahr zu sein...)
    >
    > Gruß

    Fast alles richtig - nur bindest Du Dich für 12 Monate an Arcor (steht im gaaaanz klein gedruckten) - oder kannst für 49,00 Euro sonderkündigen (lt. Arcor-Preislisten-PDF, irgendwo auf deren Seite)

    Gruß,
    Derek
  • 18.11.2004 20:18
    ultrafon antwortet auf baukur
    Benutzer baukur schrieb:
    ...
    > - habe weiterhin zwei Leitungen mit drei Rufnummern, wechsele
    >
    nicht die Tel.nummer
    ...

    Das mit der Telefonnr. (Portierung) ist nicht sicher. Ich z.B. bin bei nem Stadtnetzbetreiber und kann meine Rufnummern daher nicht zu Arcor mitnehmen.

    Gruß,
    ultrafon
  • 18.11.2004 20:23
    baukur antwortet auf ultrafon
    Benutzer ultrafon schrieb:
    > Benutzer baukur schrieb:
    >
    ...
    > > - habe weiterhin zwei Leitungen mit drei Rufnummern,
    > >
    wechsele
    > > nicht die Tel.nummer
    > ...
    >
    > Das mit der Telefonnr. (Portierung) ist nicht sicher. Ich z.B.
    >
    bin bei nem Stadtnetzbetreiber und kann meine Rufnummern daher
    >
    nicht zu Arcor mitnehmen.
    Ich bin bei T-Com, das müßte dann doch gehen, oder?!
  • 19.11.2004 12:00
    Devil_MC antwortet auf ultrafon
    Benutzer ultrafon schrieb:
    > Benutzer baukur schrieb:
    >
    ...
    > > - habe weiterhin zwei Leitungen mit drei Rufnummern,
    > >
    wechsele
    > > nicht die Tel.nummer
    > ...
    >
    > Das mit der Telefonnr. (Portierung) ist nicht sicher. Ich z.B.
    >
    bin bei nem Stadtnetzbetreiber und kann meine Rufnummern daher
    >
    nicht zu Arcor mitnehmen.
    >
    > Gruß,
    > ultrafon

    Du könntest höchstens den Weg Stadtnetzbetreiber --> T-Com --> Arcor wählen - ist bloß fraglich, ob sich das für die Rufnummer(n) lohnt.
    Ich probiere das gerade für meinen Dad mit o2 Genion --> T-COM --> Arcor
  • 19.11.2004 14:25
    padrino antwortet auf Devil_MC
    Benutzer Devil_MC schrieb:
    > Du könntest höchstens den Weg Stadtnetzbetreiber --> T-Com
    >
    --> Arcor wählen - ist bloß fraglich, ob sich das für die
    > Rufnummer(n) lohnt.
    > Ich probiere das gerade für meinen Dad mit o2 Genion -->
    >
    T-COM --> Arcor

    Hmm,

    sind weiterleitungwn bei O2 nicht gratis, also ins Festnetz und zu O2? Dann könnte man doch Genion lassen und als Handyvertrag nutzen und die Festnetznummer auf den Arcor-Anschluss umleiten lassen...

    CU,
    Mario
  • 19.11.2004 15:59
    Devil_MC antwortet auf padrino
    Benutzer padrino schrieb:
    > Benutzer Devil_MC schrieb:
    > > Du könntest höchstens den Weg Stadtnetzbetreiber -->
    > >
    T-Com
    > > --> Arcor wählen - ist bloß fraglich, ob sich das für
    > > die
    > > Rufnummer(n) lohnt.
    > > Ich probiere das gerade für meinen Dad mit o2 Genion -->
    > >
    T-COM --> Arcor
    >
    > Hmm,
    >
    > sind weiterleitungwn bei O2 nicht gratis, also ins Festnetz und
    >
    zu O2? Dann könnte man doch Genion lassen und als Handyvertrag
    >
    nutzen und die Festnetznummer auf den Arcor-Anschluss umleiten
    >
    lassen...
    >
    > CU,
    > Mario

    Nein, Weiterleitungen auf normalen Wegen sind nicht kostenlos - außerdem stört die "Gedenkpause" vor dem Freizeichen bei der Home-Nummer - daher MUSS die Nummer weg von o2.
  • 22.11.2004 22:22
    arnold123 antwortet auf ultrafon
    > Das mit der Telefonnr. (Portierung) ist nicht sicher. Ich z.B.
    > bin bei nem Stadtnetzbetreiber und kann meine Rufnummern daher
    >
    nicht zu Arcor mitnehmen.

    Das ist so nicht richtig. Grundsätzlich ist eine Portierung immer möglich. Nur aufgrund der Probleme, die Arcor mit den Stadtnetzbetreibern hat, wollen die das häufig einfach nicht.
    Es geht aber eigentlich immer, man darf sich nur nicht von den meistens leider völlig ahnungslosen Hotline-Mitarbeitern gleich abwimmeln lassen.

    In jedem Fall würde ich immer noch eine nachträgliche Portierung versuchen. Dagegen kann auch kein Hotline-Mitarbeiter irgendein Argument vorbringen.

    Gruß,
    Arne
  • 18.12.2004 23:43
    Keks antwortet auf ultrafon
    Benutzer ultrafon schrieb:
    > Das mit der Telefonnr. (Portierung) ist nicht sicher. Ich z.B.
    >
    bin bei nem Stadtnetzbetreiber und kann meine Rufnummern daher
    >
    nicht zu Arcor mitnehmen.

    Doch, kannst du. Du musst nur hartnäckig bleiben. Deine Nummern gehören dir, die Anbieter sind zur Weitergabe an den neuen Anbieter verpflichtet.

    Liebe Grüße, Keks
    www.blitztarif.de/arcor/
  • 18.11.2004 20:22
    dertaucher2409 antwortet auf baukur
    Noch eine kleine ergänzung:

    Du musst dir die Rechnung kostenlos per Email zustellen lassen,

    oder für 1,15 EUR im Monat wie gewohnt per Post zustellen lassen.

    Amsonsten ist alles richtig.

    Viel Spass mit Arcor.

    Gruss

    dertaucher2409
  • 18.11.2004 20:25
    baukur antwortet auf dertaucher2409
    Benutzer dertaucher2409 schrieb:
    > Noch eine kleine ergänzung:
    >
    > Du musst dir die Rechnung kostenlos per Email zustellen lassen,
    >
    > oder für 1,15 EUR im Monat wie gewohnt per Post zustellen
    >
    lassen.
    >
    > Amsonsten ist alles richtig.
    >
    > Viel Spass mit Arcor.
    Danke an Euch. Das klingt nicht schlecht!!! 1,15 € für die zugeschickte Rechnung werde ich noch verschmerzen, das finde ich besser als online. Bei bisher round about 20.-€ Internetkosten, ISDN XXL Anschlußgebühr und nochmal so 40.-€ fürs Telefonieren bei anderen Anbietern, sollte ich echt einiges sparen können UND DSL-Surfen...
  • 18.11.2004 20:32
    dertaucher2409 antwortet auf baukur
    Das mit der Übernahme der Rufnummern von einem anderen Netzbetreiber ist nicht richtig.

    Man kann samt Rufnummern von jedem Anbieter wechseln.

    Das kann man nur leider nicht im Internet beauftragen.

    Aber wenn man in den Fachhandel sprich Arcor Shop geht, ist das gar kein Problem.

    Es kann nur etwas dauern falls du noch Vertragsbindung hast.

    Gruss

    dertaucher2409
  • 18.11.2004 20:44
    ultrafon antwortet auf dertaucher2409
    Benutzer dertaucher2409 schrieb:
    > Das mit der Übernahme der Rufnummern von einem anderen
    >
    Netzbetreiber ist nicht richtig.
    >
    > Man kann samt Rufnummern von jedem Anbieter wechseln.
    >
    > Das kann man nur leider nicht im Internet beauftragen.
    >
    > Aber wenn man in den Fachhandel sprich Arcor Shop geht, ist das
    >
    gar kein Problem.
    >
    > Es kann nur etwas dauern falls du noch Vertragsbindung hast.
    >
    > Gruss
    >
    > dertaucher2409

    Laut Hotline heute vormittag geht das nicht! Du kannst natürlich von jedem Anbieter zu Arcor wechseln, die Rufnummern können aber laut Hotline von einigen Betreibern (wie z.B. meinem) nicht zu Arcor portiert werden.
  • 18.11.2004 21:20
    handytim antwortet auf ultrafon
    Benutzer ultrafon schrieb:
    > Laut Hotline heute vormittag geht das nicht! Du kannst
    >
    natürlich von jedem Anbieter zu Arcor wechseln, die Rufnummern
    >
    können aber laut Hotline von einigen Betreibern (wie z.B.
    >
    meinem) nicht zu Arcor portiert werden.

    Doch geht, das bestätigen auch mehrere Arcor-Fachhändler.

    Ciao
    Tim
  • 18.11.2004 23:02
    ultrafon antwortet auf handytim
    Benutzer handytim schrieb:
    > Benutzer ultrafon schrieb:
    > > Laut Hotline heute vormittag geht das nicht! Du kannst
    > >
    natürlich von jedem Anbieter zu Arcor wechseln, die
    > >
    Rufnummern
    > >
    können aber laut Hotline von einigen Betreibern (wie z.B.
    > >
    meinem) nicht zu Arcor portiert werden.
    >
    > Doch geht, das bestätigen auch mehrere Arcor-Fachhändler.
    >
    > Ciao
    > Tim

    Ok. Gibt's irgendwo eine Liste mit Arcor Fachhändlern (vielleicht auch speziell für Berlin)? hab eben mal gegoogelt und auf anhieb nichts finden können.

    Danke & Gruß,
    ultrafon
  • 18.11.2004 23:32
    handytim antwortet auf ultrafon
    Benutzer ultrafon schrieb:
    > Ok. Gibt's irgendwo eine Liste mit Arcor Fachhändlern
    >
    (vielleicht auch speziell für Berlin)? hab eben mal gegoogelt
    >
    und auf anhieb nichts finden können.

    Schau mal hier:
    http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=1114112#post1114112

    "Netzwerkservice" ist ein sehr kompetenter Arcor-Händler!

    Ciao
    Tim
  • 18.11.2004 20:37
    shaissforum antwortet auf baukur
    Benutzer baukur schrieb:
    > Benutzer dertaucher2409 schrieb:
    > > Noch eine kleine ergänzung:
    > >
    > > Du musst dir die Rechnung kostenlos per Email zustellen
    > >
    lassen,
    > >
    > > oder für 1,15 EUR im Monat wie gewohnt per Post zustellen
    > >
    lassen.
    > >
    > > Amsonsten ist alles richtig.
    > >
    > > Viel Spass mit Arcor.
    > Danke an Euch. Das klingt nicht schlecht!!! 1,15 € für die
    >
    zugeschickte Rechnung werde ich noch verschmerzen, das finde
    >
    ich besser als online. Bei bisher round about 20.-€
    >
    Internetkosten, ISDN XXL Anschlußgebühr und nochmal so 40.-€
    >
    fürs Telefonieren bei anderen Anbietern, sollte ich echt
    >
    einiges sparen können UND DSL-Surfen...
    Und wenn du hier:
    http://eshop.arcor.net/eshop/facade/97032701/34/1/index_cam.html?am.wt=arcorde&am.wm=teaser
    bestellst kriegst du eine 3 Megapixel Digitalkamera kostenlos dazu!
  • 18.11.2004 20:58
    batzi-de antwortet auf shaissforum
    weitere Zugaben ?
    Benutzer shaissforum schrieb:
    > Benutzer baukur schrieb:
    > > Benutzer dertaucher2409 schrieb:
    > > > Noch eine kleine ergänzung:
    > > >
    > > > Du musst dir die Rechnung kostenlos per Email zustellen
    > > >
    lassen,
    > > >
    > > > oder für 1,15 EUR im Monat wie gewohnt per Post zustellen
    > > >
    lassen.
    > > >
    > > > Amsonsten ist alles richtig.
    > > >
    > > > Viel Spass mit Arcor.
    > > Danke an Euch. Das klingt nicht schlecht!!! 1,15 € für die
    > >
    zugeschickte Rechnung werde ich noch verschmerzen, das
    > >
    finde
    > >
    ich besser als online. Bei bisher round about 20.-€
    > >
    Internetkosten, ISDN XXL Anschlußgebühr und nochmal so
    > >
    40.-€
    > > fürs Telefonieren bei anderen Anbietern, sollte ich echt
    > >
    einiges sparen können UND DSL-Surfen...
    > Und wenn du hier:
    >
    http://eshop.arcor.net/eshop/facade/97032701/34/1/index_cam.htm
    > l?am.wt=arcorde&am.wm=teaser
    > bestellst kriegst du eine 3 Megapixel Digitalkamera kostenlos
    >
    dazu!

    Bekommt man diese Zugaben nur, wenn man online abschließt? Oder auch, wenn man bei der Hotline abschließt und von denen den Vertrag zugesandt bekommt?

    Und was ist von Angeboten bei http://www.obocom.de/catalog/default.php?cPath=48_3322 zu halten??
    vgl. auch http://www.telefon-treff.de/showthread/t-139922.html


    Wichtiger als diese Zugaben wäre mir allerdings eine Rufnummerportierung von Hansenet zu Arcor, die nach der Hotline NICHT möglich sein soll (andere Aussagen seien falsch, wurde mir gesagt)
    vgl oben
    einerseits 'ultrafon' http://www.teltarif.de/forum/a-arcor/449...,
    andererseits 'dertaucher2409' http://www.teltarif.de/forum/a-arcor/449...
    und 'wombat' http://www.teltarif.de/forum/s15443/3-4.html.
  • 18.11.2004 21:04
    dertaucher2409 antwortet auf batzi-de
    Ich kann dir nur nochmals Raten in den Fachhandel sprich Arcor Shop zu gehen.

    Die Hotline ist angewiesen diese Aussagen zu treffen, da dies für Arcor kostspielig und kompliziert ist.

    Aber wenn du im Fachhandel abschließt geht das definitiv.

    Es gibt reichlich Kunden bei Arcor die z.B. auch von Hansenet gewechselt haben, mit RUFNUMMERNÜBERNAHME ! ! !

    Einziger nachteil: Du musst am Anschalttag zwischen 8-12 zu Hause sein, da ein Techniker rauskommt.

    Weitere Fragen beantwort ich gerne über das Forum.

    Gruss

    dertaucher2409
  • 22.11.2004 20:08
    batzi-de antwortet auf batzi-de
    Rufnummern-Portierung von Hansenet ist möglich!
    Rufnummern-Portierung von Hansenet ist nun auch nach neuerer Auskunft der Arcor-Hotline möglich - da Arcor Hansenet demnächst übernehme.
  • 23.11.2004 07:53
    Devil_MC antwortet auf batzi-de
    Benutzer batzi-de schrieb:
    > Rufnummern-Portierung von Hansenet ist nun auch nach neuerer
    >
    Auskunft der Arcor-Hotline möglich - da Arcor Hansenet
    >
    demnächst übernehme.
    Da würde ich gerne mal eine Quelle haben - HanseNet ist eine Tochter der Telekom Italia und Arcor "nur" eine Tochter von Vodafone - außerdem hat die Telekom Italia gerade massiv Geld in hanseNet gesteckt, um auch außerhalb von Hamburg in Großstädten Anschlüsse zu vermarkten (u.A. Lübeck, Berlin, Frankfurt/Main, Stuttgart und München siehe http://www.alice-dsl.de/cgi-bin/alice.cgi) - ich kann mir allerhöchstens vorstellen, dass ENDLICH die Portierungen auch zwischen diesen NBs genormt wurden und es deshalb keine Probleme mehr gibt.

    Gruß,
    Derek
  • 23.11.2004 12:52
    HolgerNRW antwortet auf batzi-de
    Benutzer batzi-de schrieb:
    > Rufnummern-Portierung von Hansenet ist nun auch nach neuerer
    >
    Auskunft der Arcor-Hotline möglich - da Arcor Hansenet
    >
    demnächst übernehme.

    Je nachdem, wen Du dort an der Hotline hast, übernimmt ARCOR demnächst auch die telekom, die Stadtwerke und den Bundestag. :-))

    Ne, ernsthaft - Hansenet und Arcor liefern sich seit kurzem einen schönen Preiskampf bzgl. DSL - würde Arcor doc sicher nicht machen, wenn Hansenet demnächst eingemeindet wird, oder?

    Grüße
    Holger
  • 23.11.2004 13:27
    batzi-de antwortet auf batzi-de
    Hansenet-Nrn-Portierung möglich
    Benutzer Devil_MC schrieb:
    > Benutzer batzi-de schrieb:
    > > Rufnummern-Portierung von Hansenet ist nun auch nach
    > >
    neuerer Auskunft der Arcor-Hotline möglich - da Arcor
    > >
    Hansenet demnächst übernehme.

    > Da würde ich gerne mal eine Quelle haben - HanseNet ist eine
    >
    Tochter der Telekom Italia und Arcor 'nur' eine Tochter von
    >
    Vodafone - außerdem hat die Telekom Italia gerade massiv Geld
    >
    in hanseNet gesteckt, um auch außerhalb von Hamburg in
    >
    Großstädten Anschlüsse zu vermarkten (u.A. Lübeck, Berlin,
    >
    Frankfurt/Main, Stuttgart und München siehe
    >
    http://www.alice-dsl.de/cgi-bin/alice.cgi) - ich kann mir
    >
    allerhöchstens vorstellen, dass ENDLICH die Portierungen auch
    >
    zwischen diesen NBs genormt wurden und es deshalb keine
    >
    Probleme mehr gibt.


    Benutzer HolgerNRW schrieb:
    > > Je nachdem, wen Du dort an der Hotline hast, übernimmt ARCOR
    > demnächst auch die telekom, die Stadtwerke und den Bundestag.
    >
    :-))
    >
    > Ne, ernsthaft - Hansenet und Arcor liefern sich seit kurzem
    >
    einen schönen Preiskampf bzgl. DSL - würde Arcor doc sicher
    >
    nicht machen, wenn Hansenet demnächst eingemeindet wird, oder?


    Es geht nach wie vor durcheinander bei den Auskünften der ArcorShopHotline-Mitarbeiter.

    Der telefonische 'Übernahme-Hinweis' scheint ein Gerücht zu sein.

    Da bei verschiedenen Anrufen bei der Arcor Shopline 0800 1070 220 von 6 Befragten 2 die Portierung für machbar und 4 für unmöglich ('nur seitens T-Com ist Portierung möglich') bezeichneten und jetzt eine Dame von der technischen Störung 0800 1073 020 nach Rückfrage bei ihrem Vorgesetzten die Portierungsmöglichkeit bejahte, bat ich die beiden auf der Positivliste der Regulierungsbehörde genanten Ansprechpartner von Arcor und HanseNet http://www.regtp.de/reg_tele/00022/01/index.html um Bestätigung (und entsprechender Information der Hotline). § 46 TKG 2004 verpflichtet nämlich zur Rufnummernübertragbarkeit.
  • 18.11.2004 20:49
    VariusC antwortet auf dertaucher2409
    Benutzer dertaucher2409 schrieb:
    > Noch eine kleine ergänzung:
    >
    > Du musst dir die Rechnung kostenlos per Email zustellen lassen,

    ...und lt. Hotline gibts hier ´ne umfangreiches Toolbox zur Auswertung (nach Rufnummern, nach Tageszeit etc.)und natürlich zum Ausdrucken. Viel hilfreicher als Papier.
    >
    > oder für 1,15 EUR im Monat wie gewohnt per Post zustellen
    >
    lassen.
    >
    > Amsonsten ist alles richtig.
    Nicht ganz. Mindestvetragslaufzeit 12 Monate. Danach Verlängerung um jeweils vier Wochen (vier Wochen Kündigungszeit zum Monatsende)
    >
    > Viel Spass mit Arcor.
    >
    > Gruss
    >
    > dertaucher2409

    Und außerdem: bei Arcor gibts für isdn auch bis zu zehn Rufnummern. Und zwar umsonst.
    WAS WILL MAN MEHR?!

    Gruß
    VariusC
  • 18.11.2004 21:00
    dertaucher2409 antwortet auf VariusC
    Da gebe ich dir Recht.

    Arcor ist echt gut.

    Zu der Rufnummernmitnahme:

    Ich bin auch von NetColgne (Citycarrier für Köln) nach Arcor gewechselt. Meine Rufnummern konnte ich mitnehmen.

    Der Einziger Anbieter von dem du deine Rufnummern nicht mitnehemen kannst ist O2, da es da die Festnetztrufnummer nur in Verbindung mit dem Handytarif gibt.

    Gruss

    dertaucher2409
  • 23.11.2004 14:01
    Devil_MC antwortet auf dertaucher2409
    Benutzer dertaucher2409 schrieb:
    > Da gebe ich dir Recht.
    >
    > Arcor ist echt gut.
    >
    > Zu der Rufnummernmitnahme:
    >
    > Ich bin auch von NetColgne (Citycarrier für Köln) nach Arcor
    >
    gewechselt. Meine Rufnummern konnte ich mitnehmen.
    >
    > Der Einziger Anbieter von dem du deine Rufnummern nicht
    >
    mitnehemen kannst ist O2, da es da die Festnetztrufnummer nur
    >
    in Verbindung mit dem Handytarif gibt.
    >
    > Gruss
    >
    > dertaucher2409
    Das ist SO auch nicht richtig - Du kannst die Genion-Rufnummer sehr wohl aus dem Vertrag rauslösen lassen - der Vertrag wird dann zu einem Select (mit den neuen Tarifen) "downgegradet" und die Festnetz-Rufnummer kann portiert werden. Allerdings geht das (Aussage Arcor + Aussage o2) bisher nur mit der Telekom.

    Gruß,
    Derek
  • 23.11.2004 14:10
    Zulu antwortet auf Devil_MC
    Benutzer Devil_MC schrieb:

    > Das ist SO auch nicht richtig - Du kannst die Genion-Rufnummer
    >
    sehr wohl aus dem Vertrag rauslösen lassen - der Vertrag wird
    >
    dann zu einem Select (mit den neuen Tarifen) "downgegradet" und
    >
    die Festnetz-Rufnummer kann portiert werden. Allerdings geht
    >
    das (Aussage Arcor + Aussage o2) bisher nur mit der Telekom.

    Man hat mir auch mal gesagt warum das so ist, und es ist auch einleuchtend.
    In meiner Stadt gibt es feste Rufnummernkreise für jeden Stadtteil. Man erkennt sozusagen anhand der Telefonnummer, aus welcher Ecke der Anrufer kommt. Genion-Rufnummern haben auch ihren eigenen Rufnummerkreis und man will diese Kreise angeblich nicht durchmischen. Deshalb kann man die Genion-Nummer hier nicht zu einer Festnetznummer eines anderen Anbieters portieren.
    Warum auch immer man das so handhaben will.....

    Zulu
  • 23.11.2004 14:21
    Devil_MC antwortet auf Zulu
    Benutzer Zulu schrieb:
    > Benutzer Devil_MC schrieb:
    >
    > > Das ist SO auch nicht richtig - Du kannst die
    > >
    Genion-Rufnummer
    > >
    sehr wohl aus dem Vertrag rauslösen lassen - der Vertrag
    > >
    wird
    > >
    dann zu einem Select (mit den neuen Tarifen)
    > >
    "downgegradet" und
    > > die Festnetz-Rufnummer kann portiert werden. Allerdings
    > >
    geht
    > >
    das (Aussage Arcor + Aussage o2) bisher nur mit der
    > >
    Telekom.
    >
    > Man hat mir auch mal gesagt warum das so ist, und es ist auch
    > einleuchtend.
    >
    In meiner Stadt gibt es feste Rufnummernkreise für jeden
    >
    Stadtteil. Man erkennt sozusagen anhand der Telefonnummer, aus
    >
    welcher Ecke der Anrufer kommt. Genion-Rufnummern haben auch
    >
    ihren eigenen Rufnummerkreis und man will diese Kreise
    >
    angeblich nicht durchmischen. Deshalb kann man die
    >
    Genion-Nummer hier nicht zu einer Festnetznummer eines anderen
    >
    Anbieters portieren.
    > Warum auch immer man das so handhaben will.....
    >
    > Zulu


    Das gilt auch nicht mehr - das galt nur "vor dem digitalen Zeitalter" - als ich mit meiner Frau zusammengezogen bin, konnte sie ihre Nummer aus einem anderen Vorort in unser jetziges Domizil problemlos mitnehmen - ich habe dann "lokale" Rufnummern bekommen. Inzwischen bekommt man aber alles queerbeet hier in Hamburg - von daher stimmt lediglich noch die Zuordnung der Rufnummernkreise zu einzelnen Anbietern, zu finden auf der Seite der RegTP http://www.regtp.de/reg_tele/rufnummern/ortsnetze/zuget_RNB_.zip
    aber _theoretisch_ können innerhalb eines Ortsnetzes alle Rufnummern von und zu allen Anbietern portiert werden - bloß die praktische Umsetzung ist manchmal etwas ähm schwierig.

    Gruß,
    Derek
  • 19.11.2004 11:46
    padrino antwortet auf VariusC
    Benutzer VariusC schrieb:
    > Benutzer dertaucher2409 schrieb:
    > > Noch eine kleine ergänzung:
    > >
    > > Du musst dir die Rechnung kostenlos per Email zustellen
    > >
    lassen,
    > ...und lt. Hotline gibts hier ´ne umfangreiches Toolbox zur
    >
    Auswertung (nach Rufnummern, nach Tageszeit etc.)und natürlich
    >
    zum Ausdrucken. Viel hilfreicher als Papier.

    Was total unnütz ist, wenn man Telefon+DLS-Flat hat... zumindest, wenn man nur ins deutsche Festnetz telefoniert. 8-)

    CU,
    Mario

    PS: Angeblich soll auch die Papierrechnung noch gratis möglich sein. Mir wurde es aber von der Hotline bis jetzt immer noch verweigert.