Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1091 1092 1093
Menü

Arcor - Umzug


15.10.2007 20:00 - Gestartet von BenWF
einmal geändert am 15.10.2007 20:01
So, neues zum Thema Umzug und Arcor! ;o)

War heute im Arcor-Shop, um mich direkt mit einem Kundenbetreuer auseinander zu setzen. Ich fragte wie es sich mit dem Vertrag verhält. Da Arcor seine vertraglich vereinbarten und zugesicherten Leistungen nicht erfüllen kann, gehe ich davon aus, dass der Vertrag gekündigt ist. Da sagte er mir, dass dem definitiv so ist, da Arcor ja die gewünschte, und vereinbarte, Leistung nicht erbringen kann.

Bin dann zum Spaß mal gleich in den T-Punkt um zu fragen, ob denn ein DSL-Anschluss bei mir möglich wäre. Ist natürlich alles kein Problem und der nette Mann hinterm Tresen hat mir gleich einen Vertrag über eine 16.000-er Leitung angeboten. Als ich ihn drauf angesprochen habe, dass Arcor eine Stornierung seitens der Telekom für Ihren Auftrag bekam, kam er ganz schön ins stottern und sagte dann den Satz, den jeder T-Punkt Mitarbeiter als erstes lernt: "Ähm, da weiß ich jetzt nicht genau ... Also ich kann Ihnen sagen, dass es von meiner Seite aus kein Problem gibt ... Allerdings weiß ich nicht, aus welchem Grund Arcor mitgeteilt wurde das es nicht klappen soll ... Ich kann auf meinem Monitor nur sehen, dass eine Realisierung möglich ist ..."

So viel dazu!

Ben

Menü
[1] CGa antwortet auf BenWF
15.10.2007 20:43
Benutzer BenWF schrieb:
So, neues zum Thema Umzug und Arcor! ;o)

War heute im Arcor-Shop, um mich direkt mit einem Kundenbetreuer auseinander zu setzen. Ich fragte wie es sich mit dem Vertrag verhält. Da Arcor seine vertraglich vereinbarten und zugesicherten Leistungen nicht erfüllen kann, gehe ich davon aus, dass der Vertrag gekündigt ist. Da sagte er mir, dass dem definitiv so ist, da Arcor ja die gewünschte, und vereinbarte, Leistung nicht erbringen kann.

Leider ist es aber oft anders und darauf was die im Shop sagen kann man sich nicht verlassen. Oft ist es bei Arcor so, wenn du umziehst ist das nicht deren Problem, sonder leider deins. Oft gehts so aus, das Arcor gewillt ist am alten oft zu leisten und dich deshalb nicht aus dem Vertrag lässt!

Ich hoffe du kommst raus, wenn du das möchtest!

ChrisX
Menü
[2] DEKA antwortet auf BenWF
15.10.2007 20:51
Benutzer BenWF schrieb:
So, neues zum Thema Umzug und Arcor! ;o)

War heute im Arcor-Shop, um mich direkt mit einem Kundenbetreuer auseinander zu setzen. Ich fragte wie es sich mit dem Vertrag verhält. Da Arcor seine vertraglich vereinbarten und zugesicherten Leistungen nicht erfüllen kann, gehe ich davon aus, dass der Vertrag gekündigt ist. Da sagte er mir, dass dem definitiv so ist, da Arcor ja die gewünschte, und vereinbarte, Leistung nicht erbringen kann.

Bin dann zum Spaß mal gleich in den T-Punkt um zu fragen, ob denn ein DSL-Anschluss bei mir möglich wäre. Ist natürlich alles kein Problem und der nette Mann hinterm Tresen hat mir gleich einen Vertrag über eine 16.000-er Leitung angeboten. Als ich ihn drauf angesprochen habe, dass Arcor eine Stornierung seitens der Telekom für Ihren Auftrag bekam, kam er ganz schön ins stottern und sagte dann den Satz, den jeder T-Punkt Mitarbeiter als erstes lernt: "Ähm, da weiß ich jetzt nicht genau ... Also ich kann Ihnen sagen, dass es von meiner Seite aus kein Problem gibt

Telekom hat die Versorgungspflicht und behält sich vor die eine oder andere Leitung (wenn es knapp wird) nich an Arcor oder sonst jemanden zu verkaufen.
Denn wenn allo Telekomleitungen verkauft oder belegt sind und es droht ein neuer Kunde mit Auftrag, dann gräbt die Telekom die Strasse um und nicht Arcor, O2, ALice usw.

... Allerdings weiß ich nicht, aus
welchem Grund Arcor mitgeteilt wurde das es nicht klappen soll ... Ich kann auf meinem Monitor nur sehen, dass eine Realisierung möglich ist ..."

So viel dazu!

Ben