Thread
Forum zu:
Threads:
Menü

Arcor mit anderem DSL-Anbieter??


20.12.2006 09:43 - Gestartet von joergpy
Ich habe folgende Frage: Ist es theoretisch möglich, mit einem Arcor-ISDN/DSL-Anschluss auch einen anderen DSL-Anbieter zu nehmen? Konkret: Kann ich mit dem komischen Arcor-Tarif für 29,95 Euro, Telefonflat und DSL-Surfen für 1,45 Cent pro Mitute auch eine DSL-Flatrate eines anderen Anbieters nutzen? Oder funktioniert das Telefonieren bei Arcor über das Internet, so dass man immer die Einstellungen des Routers ändern müsste...
Danke für eure Antworten!
Joergpy
Menü
[1] Estico antwortet auf joergpy
20.12.2006 09:51
Benutzer joergpy schrieb:
Ich habe folgende Frage: Ist es theoretisch möglich, mit einem Arcor-ISDN/DSL-Anschluss auch einen anderen DSL-Anbieter zu nehmen? Konkret: Kann ich mit dem komischen Arcor-Tarif für 29,95 Euro, Telefonflat und DSL-Surfen für 1,45 Cent pro Mitute auch eine DSL-Flatrate eines anderen Anbieters nutzen? Oder funktioniert das Telefonieren bei Arcor über das Internet, so dass man immer die Einstellungen des Routers ändern müsste...
Danke für eure Antworten!
Joergpy

Arcor-Anschlüsse sind nicht mit anderen DSL-Anbietern kombinierbar, das funktioniert nur bei Anschlüßen der T-Com.
Menü
[2] Scaramanga antwortet auf joergpy
20.12.2006 23:25
Benutzer joergpy schrieb:
Ich habe folgende Frage: Ist es theoretisch möglich, mit einem Arcor-ISDN/DSL-Anschluss auch einen anderen DSL-Anbieter zu nehmen? Konkret: Kann ich mit dem komischen Arcor-Tarif für 29,95 Euro, Telefonflat und DSL-Surfen für 1,45 Cent pro Mitute auch eine DSL-Flatrate eines anderen Anbieters nutzen? Oder funktioniert das Telefonieren bei Arcor über das Internet, so dass man immer die Einstellungen des Routers ändern müsste...
Danke für eure Antworten!
Joergpy

Die Frage ist: Warum möchtest du sowas?

Ich denke nicht, das du viel Geld sparen würdest, wenn du einen anderen DSL-Provider an einem Arcor-Anschluß betreiben würdest!
Menü
[3] Tatter antwortet auf joergpy
29.12.2006 00:17
Ich habe es probiert mit Daten eines Bekannten.Es geht,wird aber erkannt und nach 15 Min getrennt.Mich würde interessieren ob es wie bei T-Com Arcor intern geht.
Menü
[3.1] niknuk antwortet auf Tatter
29.12.2006 01:12
Benutzer Tatter schrieb:
Ich habe es probiert mit Daten eines Bekannten.Es geht,wird aber erkannt und nach 15 Min getrennt.

Dann handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht um einen Vollanschluss, sondern um Arcor Resale-DSL. An Arcor-Vollanschlüssen funktioniert außer Arcor definitiv kein anderer DSL-Zugang, auch nicht 15 Minuten lang. An Resale-Anschlüssen wiederum müsste jeder Zugang für T-DSL (also auch T-Online) unbegrenzt lange funktionieren, denn Resale-DSL-Anschlüsse von T-Com sind nicht in der Lage, die Verbindung in Abhängigkeit vom gewählten Anbieter zu trennen. Die Trennung nach 15 Minuten dürfte also andere Ursachen gehabt haben. Beispielsweise trennen viele Provider den Zugang nach 15 Minuten Inaktivität.

Mich würde interessieren ob es wie bei T-Com Arcor intern geht.

Ich kann nur Erfahrungen mit Alice in Verbindung mit T-Online byCall beisteuern, die da lauten: T-Online via Alice DSL geht nicht, T-Online via Alice ISDN (Einwahlnummer 0191011) geht. Bei Arcor Vollanschlüssen dürfte es nicht anders sein.

Gruß

niknuk
Menü
[3.1.1] Zulu antwortet auf niknuk
29.12.2006 02:12
Benutzer niknuk schrieb:

Dann handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht um einen Vollanschluss, sondern um Arcor Resale-DSL. An Arcor-Vollanschlüssen funktioniert außer Arcor definitiv kein anderer DSL-Zugang, auch nicht 15 Minuten lang.

Das hatte Estico schon vor 8 Tagen erwähnt. Benötigst du mit deinem Wissen als diplomierter Elektroingenieur so lange um zur Erkenntnis zu kommen, oder liest du dich gerne selbst? :-)
Mir scheint du liest die Thread noch nicht mal, du plauderst gleich drauf los.

Zulu
Menü
[3.1.1.1] niknuk antwortet auf Zulu
29.12.2006 03:24
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer niknuk schrieb:

Dann handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht um einen Vollanschluss, sondern um Arcor Resale-DSL. An Arcor-Vollanschlüssen funktioniert außer Arcor definitiv kein anderer DSL-Zugang, auch nicht 15 Minuten
lang.

Das hatte Estico schon vor 8 Tagen erwähnt.

Ich wüsste nicht, wo Estico "Tatters" DSL-Anschluss genauer beschrieben hat.

Benötigst du mit deinem Wissen als diplomierter Elektroingenieur

Was bist du eigentlich für einer, mal so gefragt? Taxifahrender Wadenbeißer im 36. Semester mit ausgeprägter Ingenieurs-Phobie? Lohnt es sich wirklich, sich mit dir ernsthaft zu befassen?

Gruß

niknuk
Menü
[3.1.1.1.1] Zulu antwortet auf niknuk
29.12.2006 04:14
Benutzer niknuk schrieb:

Dann handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht um einen Vollanschluss, sondern um Arcor Resale-DSL. An Arcor-Vollanschlüssen funktioniert außer Arcor definitiv kein anderer DSL-Zugang, auch nicht 15 Minuten
lang.

Das hatte Estico schon vor 8 Tagen erwähnt.

Ich wüsste nicht, wo Estico "Tatters" DSL-Anschluss genauer beschrieben hat.

Das hatte er auch nicht, da es der Threadersteller schon indirekt erwähnt hatte (Arcor DL/ISDN).
Und das gibt's nur als Vollanschluss.
Estico hatte allerdings schon lange vor dir erwähnt, dass es nicht möglich sei einen anderen DSL-Anbieter zu nutzen.
Ja und dann kommst du 8 Tage später wie die alte Fasnacht daher.
Natürlich kannst du das nochmals ausführen, auch weit geschwollener mit dem selben Kontext. Aber irgendwie bekam ich dann das Gefühl, dass es dir doch eher darum geht dich nochmal selbst zu lesen.


Benötigst du mit deinem Wissen als diplomierter Elektroingenieur

Was bist du eigentlich für einer, mal so gefragt? Taxifahrender Wadenbeißer im 36. Semester mit ausgeprägter Ingenieurs-Phobie?

Aha.. nun verliert man die Contenance. Ich wusste doch gleich das halbakademische Grade irgendwann die Nerven verlieren.
Das ist übrigens bei allen so - komischerweise.:-)


Lohnt es sich wirklich, sich mit dir ernsthaft zu befassen?

Sagen wir mal so. Wer sich ins Haifischbecken begibt und die Klappe groß aufreisst, muss sich nicht wundern wenn sich dadurch andere Haie angepisst fühlen und zubeissen.... oder so ähnlich.

Aber ich hätte von dir für den Abgang wenigstens noch etwas mehr Witz und Schneid erwartet. Naja - das ist ja nun auch nichts für Monsieur Tout-le-Monde.

Zulu... aber wenn du von deinem hohen Ross runterkommst, kannst du dich sehr gut mit mir unterhalten, sogar diskutieren.
Aber nicht mit deinem Firlefanz und nicht mit der dämlichen Erbsenzählerei. Und erst recht nicht Fragen in den Raum werfen, um danach klugscheixxerisch (ja, das ist auch wirklich der passende Ausdruck dafür) auf irgend eine Fehlinformation hinzudeuten, die man aber schon vorher gewusst hatte und erwähnt haben könnte.
So nicht mein Lieber. :-)

Menü
[3.1.2] Tatter antwortet auf niknuk
29.12.2006 07:20
Benutzer Tatter schrieb:
Ich habe es probiert mit Daten eines Bekannten.Es geht,wird aber erkannt und nach 15 Min getrennt.

Dann handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht um einen Vollanschluss, sondern um Arcor Resale-DSL. An Arcor-Vollanschlüssen funktioniert außer Arcor definitiv kein anderer DSL-Zugang, auch nicht 15 Minuten lang. An Resale-Anschlüssen wiederum müsste jeder Zugang für T-DSL (also auch T-Online) unbegrenzt lange funktionieren, denn Resale-DSL-Anschlüsse von T-Com sind nicht in der Lage, die Verbindung in Abhängigkeit vom gewählten Anbieter zu trennen. Die Trennung nach 15 Minuten dürfte also andere Ursachen gehabt haben. Beispielsweise trennen viele Provider den Zugang nach 15 Minuten Inaktivität.

Mich würde interessieren ob es wie bei T-Com Arcor intern geht.

Ich kann nur Erfahrungen mit Alice in Verbindung mit T-Online byCall beisteuern, die da lauten: T-Online via Alice DSL geht nicht, T-Online via Alice ISDN (Einwahlnummer 0191011) geht. Bei Arcor Vollanschlüssen dürfte es nicht anders sein.

Gruß



Dein Beitrag bestätigt meine Aussage,das man bei Providern mit eigenen Netzen keine Zugangsdaten anderer Anbieter nutzen kann.Ich habe definitiv einen Arcor Vollanschluß mit ISDN usw.Bleibt leider meine Frage offen.
m.f.G.