Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
121 22 2340
Menü

Cool! Connect nach 92 Einwahlversuchen um 21:50h


04.10.2000 23:01 - Gestartet von jhoyer
Keine Nachricht
Menü
[1] Rumgucker antwortet auf jhoyer
04.10.2000 23:22
Ich habe eine Stunde länger gewartet, dafür brauchte ich vorhin nur 32 Einwahlversuche! Die Meldung von vorhin mit den frustrierten NGI-Nutzern ist Quatsch, AddCom funktioniert schon seit Tagen nicht.
Menü
[1.1] Alex antwortet auf Rumgucker
06.10.2000 19:19
Benutzer Rumgucker schrieb:

Ich habe eine Stunde länger gewartet, dafür brauchte ich vorhin nur 32 Einwahlversuche! Die Meldung von vorhin mit den frustrierten NGI-Nutzern ist Quatsch, AddCom funktioniert schon seit Tagen nicht.

Hmm. Ich verstehe die Klagen zu den Zugangsproblemen bei Addcom hier im Forum alle nicht. Oder es liegt an regionalen Besonderheiten. Mit meinem Berliner Anschluss habe ich bisher 100%itge Verfuegbarkeit bei Addcom gehabt. Nutzt ihr alle die 0800er Nummer?
Ich gehe bei Addcom mit der 01028er Nummer rein. Und meine Online Zeiten sind auch vollkommen korrekt beim Addcom Service aufgelistet. Das Thema Sicherheit ist mir allerdings bei Addcom auch uebel aufgestossen. Zum einen die Mail mit dem unverschluesselten Password und dann die Aussage einer Hotline Mitarbeiterin zu der genauen Anzahl von Buchstaben und Zahlen in meinem Password. Natuerlich versicherte sie mir, dass sie das Password nicht lesen kann. Aber nach der Addcom Mail letzte Woche glaub ich da nicht mehr dran.
Alex
Menü
[1.1.1] jhoyer antwortet auf Alex
07.10.2000 21:36
Benutzer Alex schrieb:


Hmm. Ich verstehe die Klagen zu den Zugangsproblemen bei Addcom hier im Forum alle nicht. Oder es liegt an regionalen Besonderheiten. Mit meinem Berliner Anschluss habe ich bisher 100%itge Verfuegbarkeit bei Addcom gehabt. Nutzt ihr alle die 0800er Nummer?


Für die Flatrate habe ich auch eine 0800-Nummer. Ich wohne im Ruhrgebiet, und es ist zur Zeit mit AddCom fürchterlich.

Für 79 Mark könnte ich call-by-call täglich ebenfalls 2 Stunden online sein. Ich zahle praktisch für das Gefühl, dass kein Gebührenticker läuft (Ich lese hauptsächlich).

Aber nur mit Mühe reinzukommen (wenn überhaupt)entspricht nicht ganz dem Geist der Flatrate. Mein Abend beginnt, wenn die Kinder im Bett sind, und dann will ich nicht erst kämpfen müssen. Gegenwärtig ist mir der Gedanke an eine Kündigung sehr nahe :-(

Menü
[1.1.2] Rumgucker antwortet auf Alex
08.10.2000 00:42
Ich wohne auch in Berlin. Die 0800er-Nummer kann ich aber nicht nutzen, weil ich einer der neuen 1-Pfennig-Kunden bin. Da kriegt man eine andere Nummer, und die Einwahl trotzdem unter der anderen zu versuchen, hat keinen Zweck, weil Nutzername und Passwort nur für diese spezielle Nummer freigeschaltet sind.
Ich kann mir gut vorstellen, daß bei dem 1-Pf-Angebot ganz schöner Andrang herrscht, aber das hätte sich AddCom früher überlegen müssen. Schließlich macht man das auch schon das zweite mal. Die Idee ist ja, Leute zu diesem Preis von den Vorteilen von AddCom zu überzeugen, damit die nachher auch für 2,48 DM surfen. Dazu wäre ich generell schon bereit gewesen, so teuer ist das ja auch nicht, aber für diesen Preis, der ja inzwischen auch nicht mehr das untere Ende der möglichen Preisspanne darstellt, erwarte ich gute Verfügbarkeit und schnelle Verbindung. Beides hat mir AddCom bisher wahrlich nicht geboten, und damit geht das Angebot nach hinten los. Wenn nicht innerhalb der nächsten Tage alles sehr, sehr viel besser wird, werde ich garantiert kein AddCom-Kunde bleiben.
Dazu kommt, daß der Support eher satirische Qualitäten hat. Jeweils ungefähr 48 Stunden, nachdem ich meine Nachfragen immer ca. 10 mal gesendet hatte, gab es eine Antwort, in der nicht im geringsten auf meine konkrete Frage eingegangen wurde. Es gab immer nur vorgefertigte Texte, die mir klarmachen sollten, wie man eine DFÜ-Verbindung konfiguriert. Das weiß ich nun allerdings, bei allen anderen Anbietern klappt's ja problemlos.
Gruß

Dieter
Menü
[1.1.2.1] jhoyer antwortet auf Rumgucker
09.10.2000 22:28
Ich beschwere mich also, dass ich kaum einen Connect für meine Flatrate bekomme, und dann schickt mir der Support heute das:

>Laut Aussage der Telekom haben sie zur Zeit Probleme mit dem Datentransfer.
>Es kann dazu fuehren, dass einige Surfer wenige Webseiten nicht mehr
>angezeigt bekommen. Der Versand von E-Mails an Kunden von T-Online, NGI usw.
>kann auch gestoert werden, was zu Mailerdaemons fuehren kann. Die Telekom
>konnte uns leider keine naeheren Informationen ueber das Ende des Problems
>machen.

"Probleme mit dem Datentransfer"? Die Flatrate ist tatsächlich nicht besonders schnell, aber die Antwort ging etwas daneben! So weit kommt es ja manchmal erst gar nicht!