Anbieterforum
  • 11.02.2009 13:08
    Millennium-2001 schreibt

    Vorsicht, Kunde droht mit Auftrag!! 1&1 reagiert erbärmlich...

    Kann mir mal jemand verklaaren, warum bei 1&1 ein Upgrade eines Vertrages samt Leistungsteigerung des DSL-VoIP-Anschlusses nicht möglich sein sollte? Statt DSL-2000 ist 6000 technisch möglich (zum Zeitpunkt des Abschlusses war das nicht klar oder möglich) und wir wären sogar mit einer erneuten zweijährigen Laufzeit einverstanden... Aber die Hotline/der Service mault nur rum, wir "sollten uns mit der Entscheidung abfinden" !!!

    TELTARIF, BITTE HILF!!!
  • 15.02.2009 17:57
    Taue antwortet auf Millennium-2001
    Taja leider ist ein Tarifwechsel innerhalb der Free DSL Pakete nicht möglich.

    Leider kann ich dir auch nicht sagen ob und wann das geplant ist.

    Tarifwechsel gehen nur innerhalb der 1&1 Pakete.

    Ich kann mir nur vorstellen, dass 1&1 mit diesen Paketen erst ab dem 25 Monat Geld verdient und deswegen den Tarifwechsel erst nach der Mindestvertragslaufzeit zulässt.
  • 17.02.2009 22:35
    einmal geändert am 17.02.2009 22:37
    fnki81 antwortet auf six..pack
    Wenn wir schonmal dabei sind, kann mir jemand verraten, wieso ich keinen BB-Wechsel machen kann!? HL anrufen ist mir zu teuer und auf der Website gibt es keine Möglichkeit die BB zu wechseln. Habe zunächst gekündigt, wenn mir aber jemand sagen kann ob und wenn ja, wie ich die BB erhöhe, überlege ich es mir vielleicht nochmal. Bin zwar nicht zufrieden mit 1&1 aber ich bin sowieso noch 12 Monate an die gebunden. Dann eben 24 Monate aber mit ner höheren BB.

    Ich habe das Doppel-Flat 2000 Paket für knappe 30 Euro im Monat und möchte die BB auf 16000 erhöhen. Wie gesagt, dass der Vertrag sich dann verlängert ist mir bewusst und absolut egal. Hauptsache die Bandbreite stimmt!

    Danke!

    P. S. Es klingt verrückt einen Vertrag bei einem Anbieter zu verlängern, den man absolut nicht ab kann aber ich bin Hardcore-Gamer in der Playstation-Liga und brauche unbedingt am besten schon gestern eine höhere Bandbreite!
  • 28.02.2009 11:37
    guenterbartnik antwortet auf Millennium-2001
    Benutzer Millennium-2001 schrieb:
    > Kann mir mal jemand verklaaren, warum bei 1&1 ein Upgrade
    >
    eines Vertrages samt Leistungsteigerung des
    >
    DSL-VoIP-Anschlusses nicht möglich sein sollte? Statt DSL-2000
    >
    ist 6000 technisch möglich (zum Zeitpunkt des Abschlusses war
    >
    das nicht klar oder möglich) und wir wären sogar mit einer
    >
    erneuten zweijährigen Laufzeit einverstanden... Aber die
    >
    Hotline/der Service mault nur rum, wir "sollten uns mit
    >
    der Entscheidung abfinden" !!!
    >
    > TELTARIF, BITTE HILF!!!
    Ich kann Dir nur raten, kämpfe! Ich muß das auch bei 1&1
    Wer kämpt, kann verlieren! Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Wünsche dir ein geruhsames Wochenende. Mach aber alles schriftlich. Anrufen ist viel zu teuer!!! Habe schon 3 Briefe nach Montabeur geschickt. Bekam jedesmal einen "lieben Brief" per Mail.
    Mit Gruß G. Bartnik
  • 03.03.2009 13:16
    tschabba antwortet auf guenterbartnik
    Nochmal langsam,

    also momentan hast Du DSL 2000 und möchtest auf DSL 6000 was möglich sein soll, aber von 1und1 verweigert wird.

    Nun erst einmal die Einzugsermächtigung entziehen! Dann klappt so manches.
    Hart bleiben, bei 1und1 muss man sehr hart bleiben die kennen KEINEN Kundenservice!!!
  • 05.03.2009 23:08
    nerf antwortet auf tschabba
    Hallo,
    das mit der Einzugsermächtigung entziehen kostet nochmals ca. 10€ bei Rücklastschrift, ist also falsch weil unnötig teuer.
    Control-Center öffnen und auf das Register meine Daten, unten links steht Kündigung, dann nur noch lesen.
    Geduldig weiter machen und am Ende die 0800 Nummer anrufen und geschickt verhandeln. Hilfreich ist das "nahe" Ende der Mindestvertragslaufzeit.
    mfg