Anbieterforum
Menü

1und1 kündigung


20.04.2005 11:44 - Gestartet von cramer
ich habe zwei rechner die über einen router ins internet gehen, da bekam ich öfters post von 1und1, dass es zwei gleichzeitige verbindungen von mehreren t-dsl anschlüssen gab und mir wurde gekündigt.
die können noch nichtmal sehen, dass die verbindung vom gleichen anschluss kommt.

1und1 ist der grösste drecksladen...
Menü
[1] spector antwortet auf cramer
21.04.2005 08:38
Da muß wohl einer deine Zugangsdaten geklaut haben und
sich damit von einem anderen Zugang parallel eingeloggt
haben. Schon beim ersten Hinweis von 1und1 hätte ich
mal einfach mein Zugangspasswort geändert. Damit währe
der Spuk mit Sicherheit vorbei gewesen.
1und1 kann nicht sehen, was hinter einem Router alles
dran hängt. Ich habe z.B. 4 PCs hinter dem Router
angeschlossen. Ausserdem steht in den DSL-Verträgen
ausdrücklich "Mehrplatz-Nutzung".
Menü
[1.1] Sumsebrumm antwortet auf spector
21.04.2005 09:22
Also 1und1 ist so lange nett bis du den vertrag abgeschlossen hast oder auch dann wenn du einen vertrag kündigen willst dann sind die leute sehr nett und winken mit geschenken die servicehotline ist sehr schlecht erreichbar und die mitarbeiter zum teil sehr unwissend und nicht immer freundlich aber es gibt auch andere die sehr freundlich sind und ihre arbeit gut verstehen doch leider nur wenig
Menü
[1.1.1] spector antwortet auf Sumsebrumm
21.04.2005 09:52
Also, die Service-Hotline ist ein einziges Grauen.
Bevor man da jemanden an die Strippe bekommt, muß
man erstmal lange Zeit schlechte Musik für teures
Geld hören. Ansonsten habe ich mit den Mitarbeitern
bis auf teilweise Inkompetenz keine so schlechten
Erfahrungen gemacht. Die waren eigentlich immer
freundlich und hilfsbereit.
Dennoch rufe ich da nicht mehr an. Warum soll ich
für Störungen von Seiten 1und1 noch Geld bezahlen?
Ich erledige das jetzt alles per eMail.
Das funktioniert prima und man bekommt auch sehr
schnell Antwort. Wenn mal eine inkompetente Antwort
kommt, verlange ich einfach einen anderen Kollegen.

Menü
[2] niknuk antwortet auf cramer
21.04.2005 19:55
Benutzer cramer schrieb:
ich habe zwei rechner die über einen router ins internet gehen, da bekam ich öfters post von 1und1, dass es zwei gleichzeitige verbindungen von mehreren t-dsl anschlüssen gab und mir wurde gekündigt.
die können noch nichtmal sehen, dass die verbindung vom gleichen anschluss kommt.

Sei mir nicht böse, aber da vermute ich den Fehler auf deiner Seite. Du hast vermutlich auf jedem Rechner im LAN eine PPPoE-Verbindung eingerichtet, der Router (war es nicht doch ein Switch? Oder hast du das Modem statt mit dem WAN- mit einem LAN-Port verbunden?) hat das brav durchgeschleift und schwuppdiwupp hattest du mehrere zeitgleiche Verbindungen mit den gleichen Zugangsdaten. Bei Betrieb mit einem korrekt konfigurierten Router/LAN kann es nicht zu Mehrfacheinwahlen kommen. Mir ist auch nicht bekannt, dass 1&1 Mehrfacheinwahlen rügt, die gar nicht stattgefunden haben.

1und1 ist der grösste drecksladen...

Komisch, ich halte das jetzt schon fast 4 Jahre aus bei denen. Und trotz Routernutzung habe ich noch nie einen bösen Brief bekommen. Und nein, ich arbeite weder für 1&1 noch bin ich Profiseller.

Gruß

niknuk
Menü
[2.1] Acid-Snake antwortet auf niknuk
22.04.2005 14:58
Dann habt ihr wohl alle nicht so viel traffic...
bei wirklich viel nutzung kündigen Sie einen auch gerne...
aber naja