Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
1 2 3
Menü

Unseriöses Geschaftgebaren bei Ventelo GmbH durch Abzockerei


23.06.2012 19:31 - Gestartet von ventelomist
Mein äusserst unangenehmes Erlebnis als langjähriger Preivat-kunde der Firma Ventelo GmbH durch Auslandstelefonate call by call mit Vorwahl 01098:
Durch ein Versäumnis der Telekom Deutschland GmbH wurden von dieser EUR 0,74 nicht rechtzeitig an die Ventelo GmbH weitergeleitet und ich wurde deshalb am 8.05.2012 von dieser gemahnt und sollte die EUR 0,74 bis zum 16.05.2012 nachzahlen. Dies erledigte ich unverzüglich und die EUR 0,74 wurden meinem Konto bereits am 14.05.belastet. Dennoch leitete die Buchhaltung der Ventelo GmbH diesen Posten an ein windiges Inkassounternehmen mit Namen mr. admonitos weiter, die jetzt
mit Zinsen und etlichen Kosten einen schon als unsittlich einzustufenden Betrag von EUR 40,76 von mir haben wollen.
Ich habe diese Angelegenheit dem ZDF-Magazin, dem Verband Deutscher Inkassounternehmen als auch der Verbraucherzentrale als Beispiel Deutscher Abzocke-Unternehmen der Telekommunikationsbranche gemeldet. Gibt es noch andere Geschädigte mit gleichen Erfahrungen dieser zwei Unternehmen ???
Menü
[1] nboden antwortet auf ventelomist
23.06.2012 20:02
Wenn Du am 14.05. bezahlt hast, und das mit einem Kontoauszug belegen kannst, hast Du nichts zu befürchten - die Zahlung erfolgte fristgerecht, somit gibt es keine Forderung abzugeben. Die Forderung des Inkassounternehmens ist damit nichtig; evtl. Kosten durch das Inkassounternehmen sind von Ventelo zu tragen.

Gerade bei Ventelo fällt das sicher in die Kategorie "Versuchen kann man's ja mal", aber deswegen so eine Aufregung ? Oder hast Du etwa bezahlt ?