Anbieterforum
Menü

Falle bei Ventelo 01088 / 10088 weiter


20.01.2012 16:36 - Gestartet von Brösen
Zusätzlich verschleiert ist diese Falle durch den Einzelverbindungsnachweis, auf dem die unterschiedlichen Vorwahlen nicht ausgewiesen sind.
Man muß die Euro-Beträge durch die Minuten teilen, um den Unterschied zu erkennen. Da hilft die DTAG also mit.
Menü
[1] Erysipel antwortet auf Brösen
21.01.2012 20:03
Ich bin auch grad daruf reingefallen (im Mobilfunkmetz)

Ich finde, das ist eine unglaubliche Sauerei, die in meinen Augen an vorsätzlichen Betrug grenzt.

Ich werde ventelo in Zukunft selbst dann nicht mehr benutzen, wenn sie die billigsten sind und bitte euch, zu überlegen, ob ihr es nicht genauso macht.

Vielleicht sollte man bei Teltarifauf der 010088-Seite ausdrücköich auf diese Machenschaften hinweisen.

Strafanzeige hat vermutlich keinen SSinn, aber dazu werde ich noch googlen.
Menü
[1.1] wsch antwortet auf Erysipel
13.04.2012 09:46
Habe gestern ebenfalls versehentlich 01088 statt 010088 gewählt.
Meine Reaktion darauf war eine Nachricht an die Bundesnetzagentur mit dem Hinweis auf die Verwechselungsgefahr, bzw. deren Vorsatz.
Ich habe darum gebeten, ob sich das nicht schon bei der Vergabe der Vorwahl vor allem bei bereits auffällig gewordenen Anbietern ausschließen läßt. Vielleicht solltet ihr denen auch einmal eine Nachricht schicken, damit es sich häuft.
Werde mich auch nochmal an den Anbieter der 010088 wenden, da die sich sicherlich darüber ärgern, wenn ihre Kundschaft an solche Anbieter gerät.
Menü
[1.1.1] wsch antwortet auf wsch
13.04.2012 09:51
Kleiner Nachtrag..... 010088 gehört ebenfalls zu Ventelo als sind die Verwechselungen mit System geplant.Deshalb werde ich die dann nicht belohnen und die Vorwahl wählen wenn die mal scheinbar billiger sind