Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
7 8 9
Menü

Gesprächspartner hört einen nicht


04.03.2006 12:06 - Gestartet von schwappi
Hallo,

wenn ich über diesen anbieter 01074 anrufe, hört mein Gesprächspartner mich nicht. ich kann Ihn allerdings sehr wohl verstehen. Habe mehrere verschiedenen Nummern ausprobiert. Jedes mal das Gleiche. Über einene anderen Anbieter klappte es problemlos.

Ich habe soeben eine beschwerde per mail an 01074 geschrieben, mit der Ankündigung, daß sollte eine Rechnung auf der Telekomrechnung erschienen, ich diesen Betrag nicht bezahlen werde (Da ich keine Abbuchungserlaubnis habe, ist es Problemlos möglich, unter Angabe auf der Überweisung, welcher Betrag NICHT in der Summe enthalten ist, die RTelekomrechnung um diesen Betrag zu kürzen. - Dann muß die Firma den Betrag seperat bei mir anfordern).

Als Tipp für Teltarif: Wie ich den anderen Thread-Einträgen entnehme kommt es immer häufiger zu Problemen mit diesem Anbieter. Also bitte nehmen Sie diesen, mit den Dumping-Blender-Preisen (0,6 Cent statt nächstteurer Anbieter mit 1,39 Cent) doch bitte aus Ihrer Übersicht heraus! Danke
Gruß Schwappi
Menü
[1] klaussc antwortet auf schwappi
04.03.2006 12:14
Benutzer schwappi schrieb:
Hallo,

wenn ich über diesen anbieter 01074 anrufe, hört mein Gesprächspartner mich nicht. ich kann Ihn allerdings sehr wohl verstehen. Habe mehrere verschiedenen Nummern ausprobiert. Jedes mal das Gleiche. Über einene anderen Anbieter klappte es problemlos.

Ich habe soeben eine beschwerde per mail an 01074 geschrieben, mit der Ankündigung, daß sollte eine Rechnung auf der Telekomrechnung erschienen, ich diesen Betrag nicht bezahlen werde (Da ich keine Abbuchungserlaubnis habe, ist es Problemlos möglich, unter Angabe auf der Überweisung, welcher Betrag NICHT in der Summe enthalten ist, die RTelekomrechnung um diesen Betrag zu kürzen. - Dann muß die Firma den Betrag seperat bei mir anfordern).

Als Tipp für Teltarif: Wie ich den anderen Thread-Einträgen entnehme kommt es immer häufiger zu Problemen mit diesem Anbieter. Also bitte nehmen Sie diesen, mit den Dumping-Blender-Preisen (0,6 Cent statt nächstteurer Anbieter mit 1,39 Cent) doch bitte aus Ihrer Übersicht heraus! Danke Gruß Schwappi

Ist doch auch klar, für 0.6Cent (statt 1,39) bekommst du natürlich auch nur einen Übertragungsweg, für Anwendungen wie eine Zeitansage kannst du 01074 jedoch problemlos verwenden ;-)

Gruß
Klaus
Menü
[1.1] HappyXLC antwortet auf klaussc
04.03.2006 12:18
Hallo,

genau das Gleiche habe ich auch erst feststellen müssen.
Eine Beschwerde läuft...bisher noch keine Raktion!

Werde wohl die 01074 in Zunkunft meiden! Schade eigentlich.......


Gruß Ronny
Menü
[2] buvofa antwortet auf schwappi
06.03.2006 08:22
Genau dass Gleiche ist mir auch passiert! Eine funktionierende Verbindung über 01074 ist noch nie zustande gekommen! So kann man mit einer günstigen Vorwahl locken und ohne Leistung eine Menge Geld verdienen. Für mich ist diese Vorwahl gestorben! Hoffendlich fallen andere nicht auch noch darauf rein!!!
Menü
[2.1] GKr antwortet auf buvofa
06.03.2006 08:35
Benutzer buvofa schrieb:
Genau dass Gleiche ist mir auch passiert! Eine funktionierende Verbindung über 01074 ist noch nie zustande gekommen! So kann man mit einer günstigen Vorwahl locken und ohne Leistung eine Menge Geld verdienen. Für mich ist diese Vorwahl gestorben! Hoffendlich fallen andere nicht auch noch darauf rein!!!

Erklärst Du mir das bitte?

Wie kann man mit einem Angebot einer Call by Call-Nummer, über die nie eine Verbindung zustande kommt, Geld verdienen?

Gibt es EU-Subventionen schon allein für die reine Zurverfügungstellung der Call by Call-Nummer?
Oder gibt es dort ein einmaliges Verbindungsentgelt von 10 EUR oder so etwas?

Bitte klär mich auf. Das ist sehr wichtig für mich, vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit zum Geldverdienen, die ich in diesem Markt übersehe.

GKr
Menü
[2.1.1] buvofa antwortet auf GKr
06.03.2006 08:43
hallo, ich hatte 'funktionierende Verbindung' geschrieben! Wenn ich 01074 vorwähle, höre ich meinen Gesprächspartner, aber er kann mich nicht hören. Das ist also eine Verbindung, für die ich zahlen muß, ohne eine Leistung dafür zu bekommen. Gruß!
Menü
[2.1.1.1] GKr antwortet auf buvofa
06.03.2006 08:48
Benutzer buvofa schrieb:
hallo, ich hatte 'funktionierende Verbindung' geschrieben! Wenn ich 01074 vorwähle, höre ich meinen Gesprächspartner, aber er kann mich nicht hören. Das ist also eine Verbindung, für die ich zahlen muß, ohne eine Leistung dafür zu bekommen. Gruß!

Oh ja. Hatte ich überlesen. Wohl noch zu früh für mich.
Ja, dann verdient der Anbieter allerdings eine Menge Kohle damit. One-Way-Verbindung. Spart er praktisch die Hälfte der Einkaufspreise. Die reinste Abz0cke. Da kann man schon vermuten, daß das vorsätzlich passiert. Man könnte schon fast fragen: Betrug? Denn die stellen ja die Verbindung nur in eine Richtung zur Verfügung, berechnen Dir aber die zweite, Rückverbindung auch noch! Was für eine Frechheit.

Also nochmals entschuldigung. Ich hätte Deinen Beitrag besser lesen müssen. Danke für die Warnung. Ich lasse mich jetzt nur noch von meiner Frau über die 01074 anrufen. Wenn ich mich mit der unterhalten, spricht eh immer nur sie.

GKr
Menü
[2.1.2] Spion "Siegmar" antwortet auf GKr
15.10.2006 20:05

einmal geändert am 15.10.2006 20:09
Benutzer GKr schrieb:
Benutzer buvofa schrieb:
Genau dass Gleiche ist mir auch passiert! Eine funktionierende Verbindung über 01074 ist noch nie zustande gekommen! So kann man mit einer günstigen Vorwahl locken und ohne Leistung eine Menge Geld verdienen. Für mich ist diese Vorwahl gestorben! Hoffendlich fallen andere nicht auch noch darauf rein!!!

Erklärst Du mir das bitte?

Wie kann man mit einem Angebot einer Call by Call-Nummer, über die nie eine Verbindung zustande kommt, Geld verdienen?

Gibt es EU-Subventionen schon allein für die reine Zurverfügungstellung der Call by Call-Nummer?
Oder gibt es dort ein einmaliges Verbindungsentgelt von 10 EUR oder so etwas?

Bitte klär mich auf. Das ist sehr wichtig für mich, vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit zum Geldverdienen, die ich in diesem Markt übersehe.

GKr

Über Leute, die der Teltarif Gebührenskala Glauben schenken und ein Gespräch über diese Organisation führen möchten. Das gespräch dürfte zwar nach unter einer Minute beendet sein, aber der Anbieter streicht sicher mehr Geld ein, da nur eine Leitung benötigt wird, als längere Telefonate zu einem höheren Minutenpreis.

Eine reine Schlammschlacht ist das, ich greife bald au´f das Dosentelefon zurück
Menü
[3] ippel antwortet auf schwappi
11.03.2006 16:12
Benutzer schwappi schrieb:

wenn ich über diesen anbieter 01074 anrufe, hört mein Gesprächspartner mich nicht.

Ich suche bis jetzt immer noch Leute, die jemals mit diesem überhaupt telefonieren konnten. Meien Eltern meckerten auch, daß es nicht möglich wäre mit diesem Anbieter ein Gespräch zu führen. Seitdem nutzen sie andere Vorwahlen. Ich kenne das Problem schon länger un habe nur mal Testanrufe gemacht, die selbstverständlich ebenfalls nicht funktionierten.

Es sind keien Einzelfälle, es ist die Regel. Da der Anbieter die Probleme kennt, kann ich nur annehmen, daß dies vorsätzlich geschieht.

Ippel
Menü
[3.1] HappyXLC antwortet auf ippel
09.07.2006 14:16
Hallo,
wollte hier nur mal mitgeteilt haben, das sich die 01074 sehr unkulant verhält. Obwohl die 01074 das o.g. Problem kennt, weigert man sich, die Gebühren zu erstatten.......­.SCHLUßFOLGERUNG: NIE wieder 01074!!!!!!