Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
129 30 3191
Menü

AUSFALL 01071 ?????????


07.10.2004 16:13 - Gestartet von regensburger931
Hallo,
seit heute Mittag geht mit 01071 (Bereich 0941)nichts mehr.Die Ltg. ist immer belegt.
Viele Grüße
Menü
[1] Auch von 0804 aus geht es nicht
Peterdoo antwortet auf regensburger931
07.10.2004 19:12
Kein Beitrag
Menü
[1.1] spacekid03 antwortet auf Peterdoo
07.10.2004 20:53
auch 02594 klappt nichts mit 01071
Menü
[1.1.1] auch 07242 nach 0721 geht nicht!
Crossi antwortet auf spacekid03
08.10.2004 12:04
Kann es sein, dass das ein typisches Lockangebot ist, das nur 10 User pro Stunde nutzen können?

Oder ist das von der Telekom eine Verschwörung und sie will den Leuten einen schlechten Eindruck von Billigvorwahlen verschaffen, damit man wieder treu über Telekom telefoniert!

Schade 01071 und Arcor hätten sich perfekt ergänzt!
Werde mit jetzt Ersatz für 01071 suchen!
Menü
[2] hrgajek antwortet auf regensburger931
08.10.2004 12:23
Hallo,

Benutzer regensburger931 schrieb:

seit heute Mittag geht mit 01071 (Bereich 0941)nichts mehr.Die Ltg. ist immer belegt.

Falls Du ISDN hast, nimm mal abgehend eine andere Rufnummer. Geht es dann wieder?

Offenbar "zählen" die mit, wie oft 01071 benutzt wurde und nach einer bestimmten Menge wird gesperrt. Kein Wunder. Der Preis deckt nicht die Kosten. 01071 zahlt pro Minute an "T" nämlich 1,2 Cent
die sie vielleicht am Abend mit 2,4 Cent wieder reinholen, falls die Kunden da nicht auf eine andere Vorwahl ausweichen.
Ab 18 Uhr wäre das derzeit BT-Ignite (01090) nach 19 Uhr kann es auch Arcor sein.

Tagsüber ist 01047 genauso teuer wie 01071 (derzeit) aber im 01047 Forum wird berichtet, daß *möglicherweise* auch Wählversuche ("Gassenbesetzt" berechnet werden könnten... Wäre bei 0,89 Cent pro Versuch nicht unbedingt so tragisch, aber wenn man zigmal probiert läppert sich das auch...:-)



Menü
[2.1] Betina antwortet auf hrgajek
08.10.2004 12:42
Bin neu hier. Auch ich habe seit Wochen versucht 01071 zu wählen. Aber nie eine Verbindung bekommen. Jetzt lese ich, daß es wohl anderen ebenso geht. Was bedeutet denn, wenn ich die 01047 wähle (Gassenbesetzt). Was kann dann passieren. Es gibt ja auch noch die 01019 und 01086. Gibt es da auch schlechte Erfahrungen. Hatte bisher immr die 01081 ist aber auch teuerer geworden. Danke für eine Info
Menü
[3] Kein Ausfall - Firmenpolitik!
papamark antwortet auf regensburger931
08.10.2004 13:32
Benutzer regensburger931 schrieb:
Hallo, seit heute Mittag geht mit 01071 (Bereich 0941)nichts mehr.Die Ltg. ist immer belegt.
Viele Grüße

Das hat 01071 letzten Monat genauso gemacht:
Jeder der ein Limit vertelefoniert hatte wurde gesperrt, solange bis das Geld von der Telekom kam. Und jetzt ist es wieder genau so. Der Laden hat zwar eine gute Leitungsqualität aber ein höchst unproffesionelles Mangagement. Das geht schon los, das irgend so eine Mutti al Pressesprechrin beschäftigt wird, die normalerweis einen Office-Service betreibt, wo das Kleinkind im Hintergrund laut rumplärt und die Dame auch noch Ihre Nummer auf ISDN mit anzeigen läßt. Dann die Sperrung zum dritten mal und so Aussagen wie "wenn Sie unsere Ansage hören sollte es funktionieren", dabei war die Frage, wie es kommt, das keine Ansage geschaltet ist. Wartet ab, in 2-3 Tagen geht alles wieder, dann sollte das geld von der Telekom da sein und Ihr könnt wieder telefonierem. Was das mit den anderen MSN betrifft, um trotzdem mit 01071 zu telefonieren, das funktioniert immer nur einen Monat, dann ist die benutzte MSN dem Anschluß zugeordnet. Da müßt Ihr dann die nächste nehmen.

Was von den Landen insgesammt zu halten ist sollten alle mal äußern, vielleicht werden dort dann mal die Kompetenzen neu vertreilt.
Menü
[3.1] Takaido antwortet auf papamark
08.10.2004 14:00
01071 - Firmenpolitik
ComputerBild berichtete von Anbietern, die ihre Preise täglich ändern. Da ich täglich bis zu einer Stunde mit Japan telefoniere, suchte ich mir den billigsten mit Preisansage raus: bei 01071 super 1,5c/min (damit könnte ich für € 20 24 std telefonieren). Meine Freude war bereits am nächsten Tag getrübt: die Ansage lautete 2,0c/min. Wiederum einen Tag später war 01071 bei 3,0c/min angekommen und ist nun seit zwei Tagen dabei geblieben. Ein Gegencheck bei teltarif.de zeigt, dass die Top-Anbieter mit Ansage bei 2,7 bis 2,8c/min liegen.
Gottseidank hab ich noch nicht alle Telefone im Hause umgestellt. Jetzt wird mit 01077 nach Japan telefoniert.
Menü
[3.2] GKr antwortet auf papamark
08.10.2004 14:20
Benutzer papamark schrieb:
Benutzer regensburger931 schrieb:
Hallo, seit heute Mittag geht mit 01071 (Bereich 0941)nichts mehr.Die
Ltg. ist immer belegt.
Viele Grüße

Das hat 01071 letzten Monat genauso gemacht:
Jeder der ein Limit vertelefoniert hatte wurde gesperrt, solange bis das Geld von der Telekom kam. Und jetzt ist es wieder genau so. Der Laden hat zwar eine gute Leitungsqualität aber ein höchst unproffesionelles Mangagement. Das geht schon los, das irgend so eine Mutti al Pressesprechrin beschäftigt wird, die normalerweis einen Office-Service betreibt, wo das Kleinkind im Hintergrund laut rumplärt und die Dame auch noch Ihre Nummer auf ISDN mit anzeigen läßt. Dann die Sperrung zum dritten mal und so Aussagen wie "wenn Sie unsere Ansage hören sollte es funktionieren", dabei war die Frage, wie es kommt, das keine Ansage geschaltet ist. Wartet ab, in 2-3 Tagen geht alles wieder, dann sollte das geld von der Telekom da sein und Ihr könnt wieder telefonierem. Was das mit den anderen MSN betrifft, um trotzdem mit 01071 zu telefonieren, das funktioniert immer nur einen Monat, dann ist die benutzte MSN dem Anschluß zugeordnet. Da müßt Ihr dann die nächste nehmen.

Was von den Landen insgesammt zu halten ist sollten alle mal äußern, vielleicht werden dort dann mal die Kompetenzen neu vertreilt.

Ich finde Deine Beiträge wirklich immer wieder erfrischend!
(Nein, das ist keine Ironie).

Mit bestem Gruss

GKr
Menü
[3.2.1] sj antwortet auf GKr
08.10.2004 17:59
Offensichtlich handelt es sich hier um einen Saftladen mit gelegentlichem Telefonanschluß.
Die Telekom mag ja am Unglück der ganzen Welt schuld sein. Wenn man aber bei dem Saftladen 01071 anruft oder über Tage mehrere Mails schickt und diese Ladeninhaber antworten nicht, dann spricht das eher dafür, daß da entweder schnelle Zocker sitzen oder tatsächlich ein unfähiges Management, vermutlich wieder mal so ein Ex- oder Noch- Immobilienmakler mit einem Kumpel, welcher etwas IT-Ahnung hat.
Solche Unregelmäßigkeiten sollten Dienste wie TelTarif, Telefonsparbuch etc. mehr berücksichtigen und diese Anbieter rauswerfen. Was nützt es einer Firma, ein paar Cent zu sparen und dafür Lotto zu spielen, mit welchem Provider man ins Netz kommt?
Menü
[3.2.1.1] papamark antwortet auf sj
08.10.2004 18:42
Benutzer sj schrieb:
Offensichtlich handelt es sich hier um einen Saftladen mit gelegentlichem Telefonanschluß.
Die Telekom mag ja am Unglück der ganzen Welt schuld sein. Wenn man aber bei dem Saftladen 01071 anruft oder über Tage mehrere Mails schickt und diese Ladeninhaber antworten nicht, dann spricht das eher dafür, daß da entweder schnelle Zocker sitzen oder tatsächlich ein unfähiges Management, vermutlich wieder mal so ein Ex- oder Noch- Immobilienmakler mit einem Kumpel, welcher etwas IT-Ahnung hat.
Solche Unregelmäßigkeiten sollten Dienste wie TelTarif, Telefonsparbuch etc. mehr berücksichtigen und diese Anbieter rauswerfen. Was nützt es einer Firma, ein paar Cent zu sparen und dafür Lotto zu spielen, mit welchem Provider man ins Netz kommt?

Aber man ist anscheinend des Lesens mächtig.... Siehe da,seit ner Stunde läuft es wieder...Sind wir naiv genug an einen Zufall zu glauben? Nö. Aber glaube ja nicht, das Teltarif da etwas berücksichtigt oder etwas kritischer berichtet, solange da ne Mark mit Werbung zu machen ist. Das tun die immer nur dann, wenn der Laden eh schon bankrot ist und keinen finaziellen Mittel mehr hat um ne Gegendarstellung zu erwirken oder die Unternehmen schon so behäbig sind , das eine Reaktion erst nach Wochen zu erwarten wäre. Einer der Redakteure antwortete auf Nachfrage "Da können wir ja sowiso nix dran ändern". Es geht ums Berichten dessen, was viele angeht und nicht um das "ändern". Wenn er was
ändern will, soll er Schneider werden.