Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
78 79 80
Menü

Gebührentabelle falsch! Gespräch zu Vodafone NZ 26ct statt 5cz


13.06.2003 02:20 - Gestartet von kunflibom
Kein Beitrag
Menü
[1] Tiefpreise? Ha!
Dogmatix antwortet auf kunflibom
14.06.2003 13:31
Ich habe heute in der Post eine Werbung von 01051 bekommen, an mir addressiert (ich habe mich nie bei denen angemeldet, also wo sie auf meine Addresse kommen, weiss ich nicht). Darin heisst es "Tiefpreisen" und "Billigtarifen". Die Tarifen ins Ausland werden auch aufgelistet, darunter die Länder, in denen ich am meisten anrufe: GB 6 Cent, USA 6,5 Cent, und als Krönung, Polen 20 (ja, ZWANZIG) Cent. Ja, knapp billger als DTAG, aber das Vierfache von dass, was der Konkurrenz nach Polen nimmt.

Das Beste aber: wählt mann einige der billigeren nummern, kommt man nicht immer durch. Stattdessen ist mal zu hören "versuchen Sie's mit der 01051 - auch 01051 ist Superbillig". Dies ist offentsichtlich eine neue Bedeutung des Wortes "Superbillig" von den ich noch nichts wusste.

Caveat emptor!

Dogmatix
Menü
[1.1] callbycall_fan antwortet auf Dogmatix
14.06.2003 13:37
du musst ja nicht über 01051 telefonieren, wenn es dir zu teuer ist. und die werbung kannste in den papierkorb hauen und dann biste sie los. weiß gar nicht was du dich so aufregst. wähl doch die nummern vor, die du möchtest
Menü
[1.1.1] Dogmatix antwortet auf callbycall_fan
14.06.2003 21:01
Was mich daran ärgert, ist dass 01051 sich Superbillig nennt, bei Tarifen, die zum Teil ein vielfaches von denen der Konkorrenten sind. Das ist eine irreführende Werbungsart. Und eine Frechheit. Na, gut, mann kann sagen, wer da reinfällt, hat selber Schuld, schliesslich werden diese Wucherpreisen nicht versteckt, sondern stolz angegeben. Aber trotzdem, das ist nun eben kein Cricket.
Menü
[1.1.1.1] hoger antwortet auf Dogmatix
16.06.2003 11:24
Bei der Telekom wirst Du überall auf die "superbilligen" Aktivplus-Tarife hingewiesen, die Du für "nur" 5 Euro monatlich mehr bekommst.

Da musst Du erst noch zuzshlen, um trotzdem noch teurer als mit den Privaten dabei zu sein.

Ist auch nicht besser...
Menü
[1.2] 01051 Adresse von der Telekom!
klaussc antwortet auf Dogmatix
29.06.2003 17:27
Benutzer Dogmatix schrieb:
Ich habe heute in der Post eine Werbung von 01051 bekommen, an mir addressiert (ich habe mich nie bei denen angemeldet, also wo sie auf meine Addresse kommen, weiss ich nicht).

Aber ich weiß woher die Adressen sind, Du wirst es kaum glauben! Die Schreibweise der Adresse meines 01051-Briefes wurde ganz klar dem Adressverzeichniss der Telekom entnommen. Eine bestimmte einmalige (Falsch-) Schreibweise der Adresse belegt dies absolut eindeutig.

Da war ich echt platt, das erkläre mir mal jemand!

Gruß

Klaus
Menü
[1.2.1] coladj antwortet auf klaussc
29.06.2003 18:16
Stehst du vielleicht im Telefonbuch?
Menü
[1.2.2] talk antwortet auf klaussc
29.06.2003 18:47
Hallo,

Benutzer klaussc schrieb:
Aber ich weiß woher die Adressen sind, Du wirst es kaum glauben! Die Schreibweise der Adresse meines 01051-Briefes wurde ganz klar dem Adressverzeichniss der Telekom entnommen.

Meinst Du das normale Telefonbuch oder meinst Du die Kundendaten, die die Telekom z.B. für Deine Rechnung verwendet?

cu talk
Menü
[1.2.3] mungojerrie antwortet auf klaussc
29.06.2003 19:19
Wenn du mal 01051 genutzt hast, stehst du in deren Kundenkartei. Die Adresse haben sie von der DTAG wegen der Rechnungslegung.

Habe auch mal Post von der Vartec Telecom und 01051 erhalten, ist in meinen Augen ein Teil der Kundenbindung wie bei vielen anderen Firmen auch.

Mungojerrie
Menü
[1.2.3.1] klaussc antwortet auf mungojerrie
30.06.2003 08:05
Benutzer mungojerrie schrieb:
Wenn du mal 01051 genutzt hast, stehst du in deren Kundenkartei. Die Adresse haben sie von der DTAG wegen der Rechnungslegung.

Ach so ist das! Es ist genau die Adresse die die DTAG zur Rechnungslegung verwendet, so steht diese Adresse sonst nirgendwo.

Warum muss denn die Telekom die Adressen abgeben?
Bekommen nur Kunden diesen Brief die bereits einmal über 01051 telefoniert haben?

Wenn ich mich recht erinnere hat Tele2 damals geschrieben "Sie brauchen die Adressen, weil sie diese nicht von der Telekom erhalten"

Gruß

Klaus
Menü
[1.2.3.1.1] mungojerrie antwortet auf klaussc
30.06.2003 11:38
Benutzer klaussc schrieb:
Warum muss denn die Telekom die Adressen abgeben?

Zum Beispiel für das Inkasso. Wenn du deine Rechnung nicht bezahlen solltest, brauch die 01051 Telecom deine Adresse um dich Anzumahnen.

Bekommen nur Kunden diesen Brief die bereits einmal über 01051 telefoniert haben?

Kommt drauf an. Die Telcos schicken zum Beispiel Werbung an diejenigen, die lange nicht mehr über sie telefoniert haben. Treuere Kunden bekommen manchmal ein paar Zuwendungen.


Wenn ich mich recht erinnere hat Tele2 damals geschrieben "Sie brauchen die Adressen, weil sie diese nicht von der Telekom erhalten"

Auch hier gab es mal ein paar Änderungen. Tele2 hat am Anfang nur eigene Rechnungen verschickt und nicht über die Telekom abrechnen lassen. Auch haben sie kein anmeldefreies call-by-call durchgeführt. Daher hat die Telekom auch keine Adresse rausgerückt, wäre gegen den Datenschutz, die Adressen ohne Einwilligung des Kunden auszugeben. (wenn du offenes cbc nutzt, gibst du diese Einwilligung automatisch ab)

Mungojerrie