Anbieterforum
Forum zu:
Threads:
133 134 135
Menü

01051-ksp-Inkasso-Betrug


23.02.2004 19:10 - Gestartet von SofianMorgas
Auch wir sind Geschädigte der 'sauberen' ksp. Die 'ksp' benutzt als Druckmittel den § 286, Abs.: 3, n.F.! Dieser besagt aber, dass ein Verbraucher (Privatperson!) gesondert darauf hingewiesen werden muß, dass er in Verzug gerät. Alle Rechnungen vor Anfang 2003 enthalten die Rechtsbelehrung des Verzugs nach 30 Tagen für andere Anbieter nicht! Ergeht keine gesonderte Mahnung für Forderungen ohne Hinweis, entsteht auch kein Verzug und somit keine Verzugskosten. Dies gilt nur für juristische Personen und Firmen!
Außerdem gibt die ksp an, die 01051-Telecom Heinsberg zu vertreten, während Telefonverbindungen nur über 01051-Telecom Düsseldorf zustandekamen. Wer bitte ist 01051-Telecom Heinsberg? Sind die mit ksp indentisch? Welche Sorte Betrug soll das sein, sich eine vorsätzliche Namensgleichheit zunutze zu machen? Wie können sie Forderungen einer anderen 01051 eintreiben wollen? Haben sie, da nach Ablauf von 80 Tagen die Daten der Rechnungen von vor 2003 (altes Recht, siehe Belehrung der Rechnungen vor Ende 2002) gelöscht wurden, die alten Rechnungskontingente aufgekauft um eventuelle Unregelmäßigkeiten bezüglich anderer Anbieter kostenpflichtig eintreiben zu können. Schließlich bekommt die DTAG ihr Geld und die Kontingente anderer Anbieter sind ja schon von diesen bezahlt. Also hat die DTAG kein Interesse diese einzutreiben, sehr wohl ist sie aber an Unzufriedenheit bezüglich der Nutzung anderer Anbieter interessiert.Gibt sie sich zu diesem Spiel deshalb überhaupt her?

SofianMorgas
Menü
[1] ricardamaria antwortet auf SofianMorgas
26.02.2004 18:56
Hallo,
gerade heute habe ich auch von ksp eine Mahnung erhalten mit zusätzlichen Gebühren usw. Die Forderungen belaufen sich aus 2002 und 2003, also schlecht nachuuvollziehen. Einmal sollen 5 Cent offen sein! Da sämtliche Rechnungen der Telekom bezahlt wurden, ist das schon merkwürdig. Führt diese die nicht ab oder was ist los? Man hört ja des öfteren, das bei der Telekom auch nicht alles mit rechten Dingen zugehen soll. Oder ist das Abzocke von ksp oder 01051? Wie verhaltet Ihr Euch jetzt?
Wäre prima, hier mehr über den Verlauf zu erfahren, da ich nicht weiß, wie ich mich verhalten soll.
Viele Grüße
Menü
[] Nie wieder 01051--- Medienwirksame Aktionen
Goernsi antwortet auf
13.03.2004 08:27
Glaubt nicht was Monopoly erzählt und zahlt niemals an die KSP. 01051 und die KSP sind Betrüger!!!

Geschädigte sollten ihren Fall an die Redaktion vom Stern und vom Spiegel senden. Da ist zu Zeit ein Bericht über die dubiosen Praktiken dieser Firmen und ihrer Hintermänner in Vorbereitung.

Infos unter http://www.dirk-hertfelder.de/html/der_nepp_des_monats.html