Anbieterforum
  • 27.10.2010 18:42
    taxmax2x schreibt

    01011 ... einfach ein toll lohnendes Geschäftsmodell

    ...habe gerade einen Schock beim Blick auf meine Telekomabrechnung bekommen. Dort waren knapp 250 für Telefonate über die 01011 abgebucht (Minutenpreis 1,99 ), wobei auf meinen Ausdruck von Teltarif ein Minutentarif von nur ca. 0,5 -Cent aufgezeigt war.

    Und dabei kann man 01011 wahrscheinlich in keinster Weise etwas anhaben. Durch geschicktes Hin- und Herwechseln von sehr niedrigen und sehr hohen Minutenpreisen werden Kunden angelockt und dann darauf gehofft, dass diese wenigstene einmal nur die Wiederholungstaste auf dem Telefon drücken ... so hat sich auch bei nur wenigen Gesprächsminuten das (erste) günstige Gespräch mehr als rentiert ... also bitte V O R S I C H T, das ist moderne Wegelagerei ode einfach nur Abzocke

    CbC ist anscheinend doch nicht mehr das, was es einmal war ...

    ... hoffentlich habt Ihr da mehr Glück
  • 27.10.2010 19:59
    rotella antwortet auf taxmax2x
    Benutzer taxmax2x schrieb:
    > ...habe gerade einen Schock beim Blick auf meine
    >
    Telekomabrechnung bekommen. Dort waren knapp 250 für
    >
    Telefonate über die 01011 abgebucht (Minutenpreis 1,99 ), wobei
    >
    auf meinen Ausdruck von Teltarif ein Minutentarif von nur ca.
    >
    0,5 -Cent aufgezeigt war.

    Evtl. hast du 01011 auch mit 010011 verwechselt. Dies ist auch die einzige erkennbare Absicht hinter 01011.
  • 28.10.2010 00:49
    peter.pan antwortet auf taxmax2x
    Benutzer taxmax2x schrieb:


    > Und dabei kann man 01011 wahrscheinlich in keinster Weise etwas anhaben.

    DOCH - KANN MAN.

    Die 01011 ist die Abzockernummer der Ventolo, die nur davon existiert, dass sie sehr oft mit der 010011 verwechselt wird.

    Schwankende Tarife gibt es da nicht. Nur konsequent 1,99 EUR/Min. Waren mal weniger, aber da es so gut läuft, hat man vor einiger Zeit die 1,99 EUR eingeführt.

    Was man machen kann?

    Möglichst schnell Anfechtung wegen Irrtum nach § 119 BGB gegenüber Ventelo erklären (max. 14 Tage nach Rechnungserhalt) Und nichts an Ventelo zahlen. An die Telekom nur den Betrag ohne die Forderung der Vebtelo zahlen. Anrufen bei der Rechnungsstelle, wenn man der Telekom eine Einzugsermächtigung erteilt hat.

    Einen Musterbrief für den Widersruch nach § 119 BGB findest du im WWW. Google mal mit 01011, 010011, Ventelo und § 119 BGB.
    Da findest du ein anderes Forum, wo du alles Wichtige zur richtigen Vorgehensweise findest Und andere Geschädigte zum Erfahrungsaustausch

    ;-)
  • 28.10.2010 16:47
    schoenherr antwortet auf taxmax2x
    Sehr geehrter teltarif-Leser,

    wenn Sie uns eine Mail mit den Anrufdaten (Vorwahlnummer, Ziel, Anrufdatum und -zeit) zuschicken, können wir gern im Tarif-Archiv nachsehen, welche Preise zum dem Zeitpunkt abgerechnet wurden.

    Sollten Sie tatsächlich eine andere Vorwahl-Nummer verwendet haben (010011), so können Sie zwar um Kulanz bitten, ob dies funktioniert, kann ich Ihnen allerdings nicht sagen.

    Ich empfehle Ihnen zukünftig CbC-Nummern mit Tarifansage, dann hören Sie sofort, wenn etwas anderes abgerechnet wird, auch wenn diese nicht imemr die günstigsten sind.

    Mit freundlichen Grüßen
    Stefanie Schönherr
  • 16.02.2011 11:30
    marf999 antwortet auf schoenherr
    [01011 vs. 010011]

    Benutzer schoenherr schrieb:
    > Sehr geehrter teltarif-Leser,
    >
    > wenn Sie uns eine Mail mit den Anrufdaten (Vorwahlnummer, Ziel,
    >
    Anrufdatum und -zeit) zuschicken, können wir gern im
    >
    Tarif-Archiv nachsehen, welche Preise zum dem Zeitpunkt
    >
    abgerechnet wurden.

    Guten Tag, Frau Schönherr,

    ich habe ein ähnliches Problem wie der Vorredner - meine Frau hat ein längeres Gespräch ins Ausland versehentlich über 01011 statt 010011 geführt.

    Es würde uns sehr helfen, wenn Sie mir für den 12.12.2010, 18h00 bis 19h00 aus dem Archiv die Tarife für 01011 und 010011 suchen könnten.

    Danke und Gruß,
    Hauke Fath
  • 21.02.2011 10:46
    schoenherr antwortet auf marf999
    Sehr geehrter Herr Fath,

    gern suche ich Ihnen die gewünschten Informationen heraus, allerdings bräuchte ich noch das genaue Auslandsziel.

    Mit freundlichen Grüßen
    Stefanie Schönherr
  • 10.04.2012 18:10
    schoenherr antwortet auf marf999
    Sehr geehrte Frau Hövener,

    bitte entschuldigen Sie die späte Antwort.

    Für Gespräche nach Australien Festnetz wurden bei der 010011 am 03.01.2012 1,24 Cent/Minute abgerechnet, bei der 01011 1,99 Euro/Minute und das seit mindestens 7.12.2011.

    Leider habe ich keine besseren Nachrichten, der Anbieter hat korrekt abgerechnet. Ich hoffe, Ihr Gespräch war nicht zu lang!?

    Zudem empfehle ich Ihnen zukünftig zur Sicherheit Anbieter mit Tarifansage.

    Mit freundlichen Grüßen
    Stefanie Schönherr