Prepaid-Tarif-Update

Fonic mobile: Prepaid-Tarife jetzt mit All-Net-Flats

Fonic mobile beschenkt Prepaid-Kunden in zwei Tarifen ab dem 2. August mit All-Net-Flats. Darüber hinaus gibt es auch noch eine Erhöhung des Datenvolumens.
Von Dominik Haag
AAA
Teilen (7)

Die Telefónica-Marke Fonic mobile beschenkt seine Prepaid-Kunden zum 2. August mit einer Aufwertung von zwei Tarifen. Diese enthalten dann nicht nur All-Net-Flats, auch das Datenvolumen wird aufgestockt.

Auch die Bestandskunden profitieren

Fonic mobileFonic mobile hat zwei Tarife upgedatet. Bislang gab es mit dem Fonic Smart S-Tarif für 7,99 Euro für 28 Tage 300 Freiminuten oder SMS, welche flexibel kombinierbar waren und 1,25 GB Datenvolumen. Ab dem 2. August bleibt nicht nur die EU-weit gültige Internet-Flat erhalten, hinzu kommt dann auch eine Flatrate zum Telefonieren und SMS schreiben in alle deutschen Netze. Darüber hinaus wird das Datenvolumen auf 1,5 GB aufgestockt.

Auch der Smart L-Tarif erhält ab dem 2. August ein All-Net-Flat-Update zum Telefonieren und Surfen in alle deutschen Netze. Bei der Tarif-Option gab es bislang 600 Einheiten inklusive. Und auch das Datenvolumen wird von 2 GB auf 3 GB aufgestockt. Der Preis in Höhe von 12,99 Euro für 28 Tage bleibt erhalten.

In beiden Tarif-Optionen steht den Kunden das Netz von Telefónica Deutschland zur Verfügung und im Downstream wird mit bis zu 21,6 MBit/s gesurft.

Die Tarif-Updates stehen nicht nur den Neukunden zur Verfügung. Bestandskunden, die ihre Tarife bereits gebucht haben, erhalten die All-Net-Flats ebenfalls automatisch und ohne weitere Kosten.

In einer weiteren Meldung berichten wir, wie gut das LTE-Netz von Telefónica in einem Test im Raum München abschneidet.

Teilen (7)

Mehr zum Thema Prepaid