Themenspecial Reise und Roaming Ausland

Fonic verdoppelt Inklusivvolumen bei Daten-Roaming-Paket

Das EU-Internet-Tages-Pack von Fonic bietet jetzt 50 statt bisher 25 MB Inklusivvolumen für 1,95 Euro. Wir berichten darüber, wo die Option genutzt werden soll und in welchen Ländern der Internet-Zugang mit Fonic sogar extrem teuer ist.
AAA
Teilen

Fonic hat seine Konditionen für die mobile Internet-Nutzung im Ausland verbessert. Waren im EU-Internet-Tages-Pack bislang 25 MB Datenübertragunngsvolumen enthalten, so hat der Prepaid-Discounter das Inklusivvolumen jetzt auf 50 MB erhöht. Das Angebot gilt ab sofort für alle Neu- und Bestandskunden des Prepaid-Discounters.

Genutzt werden kann das Paket in der Ländergruppe 1. Dazu gehören neben allen EU-Staaten auch Norwegen und Island. Die Schweiz zählt bei Fonic dagegen genauso wie die Türkei, Tunesien und die USA zur Ländergruppe 2. Hier ist der mobile Internet-Zugang mit Fonic sehr teuer. Je 100-kB-Datenblock werden 1,20 Euro vom Prepaid-Guthaben abgezogen.

Kunden, die in der Ländergruppe 1 den mobilen Internet-Zugang nutzen, ohne das Daten-Roaming-Paket zu buchen, zahlen den regulierten EU-Standard-Tarif, den Fonic auf den vollen Cent-Betrag von 23 Cent je übertragenem Megabyte abrundet. Dabei erfolgt die Abrechnung auf das Kilobyte genau.

Aktivierung über die Kundenbetreuung

Fonic senkt Preise für Daten-RoamingFonic senkt Preise für Daten-Roaming Das EU-Internet-Tages-Pack kann über die Kundenbetreuung des Discounters aktiviert oder wieder gelöscht werden. Erst Ende vergangenen Jahres hatte die o2-Tochterfirma die Konditionen für das Angebot angepasst, nachdem Kunden zuvor unter anderem über Probleme bei der Aktivierung und Deaktivierung der Roaming-Option geklagt hatten.

Startete das Paket ursprünglich mit einem Tagespreis von 3 Euro und mit lediglich 10 MB Inklusivvolumen, so galten seit November 2013 zunächst die 25 MB Inklusivvolumen für 1,95 Euro. Nun wurde der Preis beibehalten, während die Kunden gegenüber dem bisherigen Angebot die doppelte Inklusivleistung erhalten.

o2 bietet vergleichbares Angebut

Das Roaming-Paket erinnert an das Smartphone DayPack EU, das es direkt von o2 für Kunden in Tarifen ohne Roaming-Inklusivvolumen gibt. Diese Option schlägt mit 1,99 Euro pro Kalendertag zu Buche und die Nutzer erhalten bereits seit April ebenfalls 50 MB Inklusivvolumen, während zuvor 25 MB Übertragungsvolumen inkludiert waren.

Für Telefonate und den SMS-Versand im EU-Ausland gelten für Fonic-Kunden die regulierten Standard-Konditionen. Abgehende Telefonate kosten 22 Cent pro Minute, eingehende Verbindungen werden mit einem Minutenpreis von 5 Cent tarifiert, während für den Versand einer SMS 7 Cent von Prepaid-Guthaben abgezogen werden.

Ausführliche Informationen zur Handy-Nutzung im Ausland finden Sie in unserem Roaming-Ratgeber.

Teilen

Weitere Meldungen zu Angeboten von Fonic