Versteckte Knipse

Kampf der Notch: Fünf Handys mit Under-Display-Camera

Für ein wirk­lich naht­loses Display muss die Front­kamera unsichtbar werden, bei Samsung Galaxy Z Fold 3, Xiaomi Mi Mix 4 und weiteren kommenden Smart­phones soll das demnächst der Fall sein.

Erstes Handy mit Under-Display-Cam: Axon 20 5G Erstes Handy mit Under-Display-Cam: Axon 20 5G
ZTE
Dieses Jahr scheint die Under-Display-Camera ein großer Trend in der Smart­phone-Branche zu werden. Ein Insider stellt gleich fünf Modelle mit unter dem Bild­schirm verbauter Knipse in Aussicht, darunter ein Samsung-Foldable, bei welchem es sich höchst­wahr­schein­lich um das Galaxy Z Fold 3 handelt. Ein noch namen­loses Falt-Handy von Oppo soll eben­falls die verbor­gene Front­kamera besitzen. Ferner werden das Design-Smart­phone Xiaomi Mi Mix 4 und jeweils ein Mobil­gerät aus dem Hause ZTE und Vivo erwähnt. All diese Produkte sind für das zweite Halb­jahr ange­dacht.

Naht eine Under-Display-Camera-Offen­sive?

Erstes Handy mit Under-Display-Cam: Axon 20 5G Erstes Handy mit Under-Display-Cam: Axon 20 5G
ZTE
Bislang gibt es mit dem ZTE Axon 20 5G ledig­lich ein kommer­ziell erwerb­bares Smart­phone, dessen Selfie-Modul sich unter­halb der Anzeige befindet. Die Pionier­arbeit des chine­sischen Herstel­lers ist zwar löblich, das Ergebnis fiel aber erwar­tungs­gemäß ernüch­ternd aus. Selfie-Fans und Influ­encer werden mit der Front­kamera des ZTE Axon 20 5G nicht zufrieden sein. Seit dessen Markt­ein­füh­rung vergingen nun aber sieben Monate, in denen die Hersteller Zeit hatten, an ihrer Under-Display-Camera zu schrauben. Bran­chen­kenner Ice Universe (via GSMArena) beteuert nun fünf weitere Smart­phones mit verbor­genem Objektiv.

Das erwähnte Samsung-Foldable ist dabei am wenigsten über­raschend, denn es gab schon zahl­reiche Berichte über eine unter dem Bild­schirm inte­grierte Optik des Galaxy Z Fold 3. Oppo befindet sich momentan im Aufwind, dass auch von diesem Konzern 2021 ein Falt-Smart­phone folgt, war zu erwarten. Dass dieses aber eben­falls eine Under-Display-Kamera haben soll, unter­streicht die Fort­schritte dieser Tech­nologie. Neben dem Xiaomi Mi Mix 4 sollen außerdem ein ZTE-Handy und ein Vivo-Telefon stark verbes­serte Module unter­halb des Screens besitzen. Es dürfte sich hierbei um das ZTE Axon 30 5G und das Vivo Nex 5 handeln.

Unter­bre­chungs­freie Displays und gute Selfies?

Wahr­schein­lich wird die zweite Gene­ration der Under-Display-Camera eine gestei­gerte Bild­qua­lität und erhöhte Licht­emp­find­lich­keit mit sich bringen. Dennoch bleibt abzu­warten, ob die Ergeb­nisse zumin­dest ansatz­weise an jene tradi­tio­neller Front­kameras heran­rei­chen. Wer die besten Selbst­por­träts und Selfie-Videos mit einem Smart­phone möchte, wird voraus­sicht­lich auch 2021 nicht an Mobil­geräte mit Punch-Hole oder Kamera-Loch vorbei­kommen.

Mehr zum Thema Kamera