Flugverfolgung

Flugverfolgung - Alternative zu Flightradar24?

Apps wie Flugverfolgung, mit denen sich Flüge gezielt überwachen lassen, gestalten den Weg zum Urlaubsziel transparenter und lassen eine bessere Planung zu.
AAA
Teilen (20)

Es gibt Apps, die es ermöglichen, gezielt Flüge zu überwachen. Mithilfe solcher Programme ist der Anwender stets über Informationen wie die aktuelle Position der Maschine, das Wetter oder die geschätzte Ankunftszeit auf dem Laufenden. Die App Flugverfolgung ist vor kurzem in Google Play gelandet und bietet sich als Alternative zum Platzhirsch Flightradar24 an. Wir haben beide Anwendungen für das Android-Betriebssystem kurz angetestet und die Unterschiede beim Funktionsumfang und der Bedienung erörtert.

Online-Flugverfolgung – sinnvoll für Reisende und Angehörige

Screenshots von Flugverfolgung (Mitte) und Flightradar24Screenshots von Flugverfolgung (Mitte) und Flightradar24 Mit einem Programm, das ausführliche Informationen über den aktuellen Flug preisgibt, können sich Urlauber besser auf die Landung vorbereiten. Eine geschätzte Ankunftszeit und das Wetter des Zielorts machen die Reise transparenter. Zusätzlich sind detaillierte Angaben zum Flieger eine interessante Lektüre. Die wartende Verwandtschaft kann mit Apps wie Flugverfolgung eine mögliche Verspätung der Maschine ausmachen und sich dadurch besser auf die Ankunft vorbereiten. Die von Flightradar24 aufbereiteten Daten werden dabei mit Kartenmaterial von Google Maps kombiniert. Die Grundfunktionen wie die aktuelle Position und die Ankunftszeit sind kostenlos, weiterführende Informationen wie die Wetterangaben werden wiederum berechnet.

Flugverfolgung ausgetestet

Die Anwendung mit dem selbsterklärenden Namen Flugverfolgung bereitet die Informationen von Flightradar24 auf. Eine nützliche Ergänzung ist eine Liste mit in der Nähe befindlichen Flughäfen. Diese werden mit der Entfernung zum Smartphone-Nutzer angezeigt und bei Bedarf kann eine Navigation mit Google Maps gestartet werden. Ansonsten unterscheidet sich auch die Benutzeroberfläche von Flightradar24, da sie noch auf einer älteren Version basiert. Das neue Interface ist zwar aufwendiger gestaltet, die Übersicht leidet jedoch etwas darunter. Die Überwachung der Flüge klappt in Flugverfolgung so gut wie beim Original, einzig die Werbeeinblendungen sind etwas störend. Der Funktionsumfang ist im Vergleich zu Flightradar24 jedoch eingeschränkt. So fehlen Features wie eine Benachrichtigungsfunktion und ein AR-Modus. Bezahlinhalte werden direkt aus der App hinaus von Flightradar24 bezogen.

Flugverfolgung oder Flightradar24?

Wenn Sie ergänzend nach einem Flughafen im Umkreis suchen wollen, könnte die Software Flugverfolgung einen Blick wert sein. Diese App verbraucht mit 33 MB auch etwas weniger an internen Speicherplatz als Flightradar24, das 48 MB beansprucht. Wenn es um die Berechtigungen geht – beide Programme wollen lediglich Zugriff auf den Standort via GPS. Falls die Werbung und die minimalistische Gestaltung von Flugverfolgung stören sollten, bietet sich die Installation des Vorbilds Flightradar24 an. Hier gibt es auch deutlich mehr Komfortfunktionen.

Teilen (20)

Mehr zum Thema Internet im Flugzeug