Lücken geschlossen

Mozilla schließt Sicherheitslücken bei Firefox

Firefox 3.0.8 wird mit Auto-Update-Funktion automatisch installiert
AAA
Teilen

Die Mozilla-Foundation hat nach eigenen Angaben zwei kritische Sicherheitslücken bei ihrem Firefox-Browser geschlossen, die unter anderem zu einem Speicherfehler führen und die Ausführung von schädlichem Code ermöglichen können. Das Update steht ab sofort bereit und Firefox steht damit in der Version 3.0.8 zur Verfügung.

Für Nutzer, die im Browser die Auto-Update-Funktion aktiviert haben, erfolgt die Aktualisierung automatisch. Alternativ kann das Update auch manuell heruntergeladen und installiert werden. Die Installationsdatei für Firefox 3.0.8 ist rund 7 MB groß. Die Aktualisierung des Browsers dient ausschließlich der Schließung von Sicherheitslücken. Neue Funktionen bietet die neue Firefox-Version nicht.

Teilen