Neueinsteiger

Firefox OS: Das neue Smartphone-Betriebssystem in Bildern

Alcatel One Touch Fire ab Oktober in Deutschland erhältlich

Firefox OS in Bildern

Mozilla hat sich vor einiger Zeit entschieden, in den Markt mit Smartphone-Betriebssystemen einzusteigen. So wurde Firefox OS entwickelt, um eine Alternative zu den Platzhirschen iOS und Android, aber auch zu Windows Phone und Blackberry anzubieten. Firefox OS soll zunächst vornehmlich Interessenten in Entwicklungs- und Schwellenländern ansprechen und demnach auf preiswerten Geräten zur Verfügung stehen.

Mit dem ZTE Open und dem Alcatel One Touch Fire sind die ersten Handys, die auf der Mozilla-Software basieren, auf dem Markt. Das spanische Unternehmen Geeksphone will im Herbst ebenfalls ein Firefox-Handy veröffentlichen, nachdem die Firma im Frühjahr bereits eine kleine Serie aufgelegt hatte, die sich in erster Linie an Entwickler richtete.

Das ZTE Open, das aktuell von Telefónica in Spanien verkauft wird, haben wir bereits einem Test unterzogen. In dieser Woche hat nun die Telekom-Discount-Tochter congstar bekanntgegeben, das Alcatel One Touch Fire im Oktober auf den deutschen Markt zu bringen. Vorregistrierungen sind bereits möglich. Wir zeigen Ihnen im Vorfeld des Deutschland-Starts das neue Betriebssystem in Bildern.

Auf der nächsten Seite sehen Sie, dass es durchaus schon eine gewisse Anzahl an Apps für Firefox OS gibt.

Firefox OS nach dem Starten des Handys Firefox OS nach dem Starten des Handys
vorheriges nächstes 1/12 – Foto: teltarif
  • Firefox OS nach dem Starten des Handys
  • Hauptmenü des neuen Betriebssystems
  • Auch deutsche Apps sind bereits zu finden
  • Startmenü von Firefox OS
  • Telefonschnittstelle bei den Mozilla-Smartphones

Weitere zu Firefox OS