UMTS

fioon: UMTS-Flatrate im T-Mobile-Netz für 19,95 Euro

Preis für die Monats-Flatrate bleibt über 24 Monate stabil
AAA
Teilen

Die Drillisch-Marke fioon hat eine neue Aktion für ihre mobile Internet-Flatrate im Netz von T-Mobile aufgelegt. Das Angebot nennt sich "Internet to go". Es handelt sich aber nicht etwa, wie der Tarifname suggerieren könnte, um ein Prepaid-Angebot, sondern um einen Laufzeittarif über 24 Monate.

"Internet to go" kostet 19,95 Euro monatliche Grundgebühr. Der Preis bleibt während der gesamten Mindestvertragslaufzeit stabil. Kunden, die nicht rechtzeitig kündigen, zahlen allerdings nach Ablauf der zwei Jahre Mindestlaufzeit monatlich 34,95 Euro für die über EDGE und HSPA im GSM- bzw. UMTS-Netz nutzbare Daten-Flatrate. Bei Vertragsabschluss fällt eine Anschlussgebühr von 24,95 Euro an. Wie die fioon-Homepage verrät, gilt das Aktionsangebot nur für kurze Zeit. Einen genauen Zeitraum nennt der Anbieter nicht.

fioon wirbt damit, dass der Tarif ohne Zeit- und Datenlimit nutzbar ist. Im Kleingedruckten erfährt der Interessent dann die bei den meisten Daten-Flatrates der deutschen Anbieter gültige Einschränkung, dass nach jeweils 5 GB Übertragungsvolumen im Monat die Datenrate auf maximal 64 kBit/s im Downstream bzw. 16 kBit/s im Upstream reduziert wird. Optional bietet fioon zum Vertrag einen UMTS-Surfstick zum Preis von 49,95 Euro an.

Im Vodafone-Netz nur sechs Monate vergünstigte Grundgebühr

Neben T-Mobile bietet fioon seine mobile Internet-Flatrate auch im Vodafone-Netz an. Hier beträgt die Grundgebühr allerdings nur im ersten halben Jahr monatlich 19,95 Euro. Danach werden bis zum Ende der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit 29,95 Euro im Monat berechnet. Kunden, die den Tarif darüber hinaus behalten, zahlen nach Ablauf der ersten beiden Jahre einen Monatspreis von 34,95 Euro.

Die Anschlussgebühr beträgt auch im Vodafone-Netz 24,95 Euro. Zudem wird auch hier nach 5 GB Verbrauch für den Rest des Monats die Performance begrenzt. Jeweils zu Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums steht wieder die volle Bandbreite zur Verfügung. Im Vodafone-Netz kann der Tarif über GPRS, EDGE, UMTS und HSPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream genutzt werden.

Teilen

Weitere News zum Themenspecial "Mobiles Internet"