Bilder-Übersicht

Billige Einsteiger-Festnetztelefone für unter 30 Euro

Auch wenn das Telefonieren mit dem Handy oder Smartphone immer populärer wird, setzen noch immer viele Verbraucher auf einen Festnetzanschluss. Wir haben einmal eine Auswahl von Festnetz-Telefonen getroffen, die preislich unter 30 Euro liegen und dennoch einige interessante Funktionen haben.
Von Jennifer Buchholz
AAA
Teilen

Das Telefonieren mit dem Handy oder Smartphone wird für viele Verbraucher immer attraktiver. Dies ist nicht nur durch sinkende Verbindungskosten und Minutenpreise begründet. Auch aus Bequemlichkeit wird die Anschaffung eines zusätzlichen Festnetz-Telefons in Zweifel gezogen: Weshalb einen Festnetzanschluss inklusive Festnetztelefon kaufen, wenn ich mein Handy ohnehin immer dabei habe?

Doch für Vieltelefonierer sind Festnetzanschlüsse noch immer die bessere Wahl. Die meisten Anbieter haben spezielle Konditionen. Und auch durch das Nutzen von Call-by-Call-Vorwahlen lässt sich beispielsweise bei Auslandstelefonaten mehr Geld sparen als mit dem Mobiltelefon. Ein weiterer Grund für ein billiges Festnetztelefon ist sicherlich auch, dass bei diesen Geräten das Telefonieren ausschließlich im Vordergrund steht. Der Akku des Mobilteils hält mühelos ein sechsstündiges Gespräch durch.

Wer sich nun ein entsprechendes Gerät anschaffen möchte, muss aber nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Wir haben für Sie Festnetztelefone ausfindig gemacht, die auch für den kleinen Geldbeutel geeignet sind.

Motorola STARTAC S1201

Dieses schnurlose und strahlungsarme DECT-Telefon von Motorola hat ein auffälliges Design: pink. Neben dem farblich auf die Gerätefarbe abgestimmten, hintergrundbeleuchteten Display bietet das Motorola STARTAC S1201 eine Freisprechfunktion, polyphone Klingeltöne sowie ein Telefonbuch mit Platz für 50 Einträge.

Der integrierte ECO-Modus ermöglicht, laut Hersteller, eine Standby-Zeit von bis zu 200 Stunden und eine Gesprächszeit von bis zu 10 Stunden. Dabei kann man sich innerhalb des Gebäudes 50 Meter von der Basisstation entfernen. Im Freien liegt die Empfangs­reichweite gemäß Handbuch bei 300 Meter. Die Klingeltonauswahl liegt bei 5 polyphonen und fünf monophonen Ruftonmelodien.

Durch die praktische Paging-Funktion lässt sich das Mobilteil bei Verlust einfach wiederfinden. Erhältlich ist das STARTAC für 14,99 Euro zzgl. Versandkosten im Online-Handel. Zudem ist es DECT- bzw. GAP-kompatibel. Dadurch sollen auch andere DECT-kompatible Mobilteile mit der Basis zusammenarbeiten.

Ein DECT-Telefon in einem etwas schlichteren Design gibt es von der Marke AEG auf der nächsten Seite.

Motorola STARTAC S1201
1/17 – Bild: Motorola
  • Motorola STARTAC S1201
  • AEG Voxtel D200
  • Audioline Tel 10
  • Audioline Pro 280
  • Gigaset DA510
Teilen

Weitere Meldung zum Thema Festnetz & Co.