Podcast

Kostenlos fernsehen: So geht's

MagentaTV, Zattoo, HD Plus: Fern­sehen kann heut­zutage ziem­lich ins Geld gehen. Es gibt aber auch kosten­lose Alter­nativen. Darüber spre­chen wir heute im Podcast von teltarif.de
AAA
Teilen (29)

Fern­sehen war in den 80er Jahren ganz einfach: In West­deutsch­land gab es ARD, ZDF und das jewei­lige Dritte Programm der Landes­rund­funk­anstalt. Im Osten waren zwei Fern­sehpro­gramme verfügbar. Dazu kamen je nach Region noch Kanäle aus benach­barten Regionen und - später dann - lokal auch private TV-Stationen. Heute gibt es nicht nur deut­lich mehr Programme, sondern auch eine Viel­zahl von Empfangs­wegen. Diese sind zum Teil aller­dings mit erheb­lichen zusätz­lichen Kosten verbunden. Wir haben uns mit unseren Multi­media-Experten Michael Fuhr einmal darüber unter­halten, wie man mit möglichst geringen Kosten beim TV-Konsum auskommt.

Wer sich die neue Folge unseres Podcasts ohne Umschweife anhören möchte, findet am Ende des Arti­kels den Podcast-Player. Weiterhin gibt es eine Down­load-Möglich­keit und man kann den "Strip­penzieher und Tarif­dschungel"-Podcast auch direkt per iTunes oder RSS-Feed abon­nieren. Nicht zuletzt findet sich der Podcast von teltarif.de auch bei Spotify.

Darüber spre­chen wir heute

teltarif.de-Podcast zum Thema Free-TVteltarif.de-Podcast zum Thema Free-TV Fern­sehen gibt es auch noch ganz klas­sisch über Antenne. ARD, ZDF und die öffent­lich-recht­lichen Spar­tenka­näle sind über DVB-T2 kostenlos zu empfangen. Für die privaten Programme fallen Extra-Gebühren an. Aller­dings gibt es über freenet TV Connect auch über Internet verbrei­tete Zusatz­programme, die wiederum kostenlos sind.

Wer die privaten TV-Kanäle von der Medi­engruppe RTL und ProSiebenSat.1 kostenlos empfangen möchte, kann auf den Satel­liten­direkt­empfang zurück­greifen. Beide Sender­gruppen haben erst kürz­lich ihren Vertrag mit dem Satel­liten­betreiber SES Astra verlän­gert. Die unver­schlüs­selte Programm­verbrei­tung bleibt somit erhalten. Aber auch Strea­ming-Apps bieten zum Teil kosten­losen Zugang zu öffent­lich-recht­lichen und privaten Fern­sehsen­dern. Im aktu­ellen Podcast von teltarif.de spre­chen wir darüber, welche Programme Sie mit welcher App empfangen können.

Erschei­nungs­weise und Feed­back

Der "Strip­penzieher und Tarif­dschungel"-Podcast erscheint in loser Folge. Wir wünschen gute Unter­haltung und freuen uns über Ihr Feed­back in den Kommen­taren, per iTunes oder per E-Mail. Weitere Infor­mationen und einen Über­blick über alle bisher erschienen Folgen finden Sie auf dieser Podcast-Über­sichts­seite.

Podcast direkt anhören und abon­nieren

als mp3 herunterladen

per RSS abonnieren oder per iTunes abonnieren

Teilen (29)

Mehr zum Thema Podcast